OSI-Schicht 1 Frage

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von VIKI, 30. April 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. April 2009
    Hallo RRler, hab hier ne Frage die ich nicht beantworten kann...
    Kennt ihr die ANtwort ?

    Nehmen Sie an, ein 10Mbps-Adapter sendet einen unendlichen
    Strom von binär Einsen (1) mittels Manchester-Codierung. Das aus dem Adapter
    kommende physikalische Signal weist wie viele Transitionen bzw. Übergänge pro
    Sekunde auf?

    Danke und BW ist klar !
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 30. April 2009
    AW: OSI-Schicht 1 Frage

    10mbps = 10000000 bps

    Bei Manchester wird jeweils ein Bit in zwei Phasen unterteilt, wenn ich mich recht entsinne:
    phase1: bit-codierung
    phase2: transition, also signalübergang

    also 0 = low-high
    1 = high-low

    die effizienz vom manchester-verfahren liegt bei 50%, da nur 50% der bits tatsächlich nutzbits sind, der rest ist zur sync!

    da es aber um das physikalische signal geht, ist dies irrelevant imo.

    und damit wär ich wieder am anfang:

    ob es sich um 0er oder 1er handelt ist beim manchester verfahren wurst, da sowohl bei 0, als auch bei 1 ein übergang erfolgt (siehe oben) und damit wäre die lösung die einfache umrechnung der mbps in bps.

    wenns falsch ist, lass ich mich gerne korrigieren :>


    cheers
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...