P4 übertakten

Dieses Thema im Forum "Overclocking & Benchmarks" wurde erstellt von Flip0r, 7. Februar 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. Februar 2007
    Hallo,
    ich hab mal ne frage, ich besitze einen P4 3.2 HT sockel 478, läuft auf einem Asus P4P800 E Deluxe Board mit 2x 512mb ddr-ram (infinion) und einem zalman Lüfter, so jetzt meine Frage was meint ihr wie gut und wie schnell ich ihn bekommen kann oder das es ihn zerfetzt :D und er stabil läuft?
    Und wenn....welche einstellungen ich vornehmen muss!

    MFG
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 8. Februar 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
  4. #3 8. Februar 2007
    AW: P4 übertakten

    Dank dir schonmal.....
    nur es ist von vpu zu cpu unterschiedlich....
    deswegen wäre eine spezifische antwort noch besser!

    MFG
     
  5. #4 8. Februar 2007
    AW: P4 übertakten

    wie du schon sagst, keiner kann dir sagen wie weit du dein prozzi schrauben kannst.
    probier einfach wie weit du kommst und überprüfe immer mit prime95 und memtest ob dein system noch stabil läuft.
    kann ja auch sein das dein board nicht wirklich mitspielt wenn du den fsb hochdrehst. es spielen da mehr teile eine rolle beim übertakten als nur der prozzi.
    wie gesagt, vorher sagen kannst du keine genauen angaben erwarten.
    in der regel sind 200mhz immer locker drin. wie gesagt fsb+prime95+vorsicht=fixer prozzi ^^

    cya
     
  6. #5 15. Februar 2007
    AW: P4 übertakten

    also ich muss sagen petium würde ich algemein nicht zu hoch takten die ist eigentlich immer schon zu 80 bis 90% ausgenutzt und wenn dann nur im bestimmten mass nicht übertreiben halt
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...