paar Fragen zum Studium

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von irmao, 15. November 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. November 2009
    Servus,
    Ich hab ein paar Fragen was das studieren betrifft und hoffe mir kann hier weiter geholfen werden.
    Ich habe innerhalb von 3 Jahren die Volle Fachhochschulreife und einen schülischen Berufsabschluss (Kauf.Assistent Schwerpunkt Fremdsprachen ) absolviert.Ich habe Niederländisch gelernt 3 Jahre und könnte dort auf eine Uni gehen,was in Deutschland nicht möglich ist nur mit Fhr.
    Ich mache gerade mein Zivi bis Mai nächsten Jahres,danach würde ich gerne Studieren. Das Problem ist mein nc ist sehr hoch 3.6. Ich weiß nicht ob der durch den Zivi runter geht oder so. Meine Frage an euch ,hab ich da überhaupt eine Chance einen Platz zu bekommen , gibt es Hochschulen bzw Studiengänge wo der Nc höher ist?Gibt es an Hochschulen überaupt einen Nc? Irgendwer meinte das währe nur an den Uni´s so ,was ich mir nicht vorstellen kann weil irgendwie müssen die ja selektieren.Wann sollte ich mich bewerben? Ich währ euch für jede Antwort dankbar. Mein Wunsch wäre Maschinenbau ,Bau- oder Wirtschaftsengineur.
    Danke im voraus,
    Irmao
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 15. November 2009
    AW: paar Fragen zum Studium

    Ob ein NC für einen Studiengang gefordert ist, übernimmst du einfach der jeweiligen Hochschule.
    So würde ich das machen.

    mfg
     
  4. #3 15. November 2009
    AW: paar Fragen zum Studium

    Also dein NC mit 3,6 sollte dich nicht am Studieren hindern. Da du keine Atomphysik oder Astrophysik oder Medizin studieren willst sollte es möglich sein. Du solltest dich mit solch einem NC allerdings nicht auf eine UNI festlegen, sondern dich an möglichst vielen UNI's bewerben. Wenn du mit Fremdsprachen keine Probleme hast stehen dir im Ausland die UNI's auch noch zur verfügung (als Bewerbungsfaktor).

    Also deine gewünschten Studiengänge solltest du mit 3,6 studieren können. Könnte sein das du bei manchen UNI's auf die Warteliste kommst aber letztendlich wirst du Studieren können. Die FH Kiel hat glaube ich z.B. keinen NC was manche Bereiche angeht, wie das bei andren aussieht kann ich dir im Moment nicht sagen, da ich das nur von einem Bekannten gehört habe.

    Du musst auch beachten, dass du dich mit einer Fachhochschulreife nur an Fachhochschulen oder wenigen UNI's bewerben kannst.
     
  5. #4 15. November 2009
    AW: paar Fragen zum Studium

    Die Studiengänge werden zum Großteil eh nur an FH's angeboten. Bewirb dich an vielen Unis, egal wie dein Zeugnis ist.
     
  6. #5 15. November 2009
    AW: paar Fragen zum Studium

    bewerben und dann halt warte semster einlegen ...
     
  7. #6 15. November 2009
    AW: paar Fragen zum Studium

    Deine Abninote geht durch den ZiVi nicht herunter.
    Du bekommst 2 Wartesemester mehr nicht.


    Die Studiengänge, die dir vorschweben sind zu 99 % NC frei.
    Sprich deine Abniote ist :poop:gal.
    In deinen Wunschstudiengängen werden sehr viele sowieso abbrechen oder es gar nicht erst versuchen, weil sie sehr anspruchsvoll sind.
    Daher auch kein NC.
    Dieser ist völlig unnötig.
    Nach 2-3 Semster sind eh nur noch zwischen 30-60 % der Anfänger übrig.


    Aber ganz Allgemein über NC.

    Er ist ja kein festes Konstrukt.
    Jede UNi legt ihn nach eingenen Kriterien fest.
    Bei manchen zählt die Abinote da sogar gar nicht mit rein. Bei anderen zählt sie alleine.
    Dazwischen gibt es 1000 Varianten.
    Auch ist der NC jedes Jahr verschieden.
    wenn es 10 Plätze gibt und 9 Bewerber braucht mann keinen NC.
    wenn ein Jahr später sich 100 auf 10 Plätze bewerben, braucht man natürlich einen NC.

    Am Besten ist du guckst auf den Uniseiten und fragst bei den einzelnen Instituten nach, ob es einen NC gibt, und wenn ja, wie er zu stande kommt und wie er die letzten Jahre war.
     
  8. #7 16. November 2009
    AW: paar Fragen zum Studium

    Also grundsätzlich hält dich der Schnitt nicht ab vom studieren.
    ABER: Du wirst eine natürlich eine (teilweise vielleicht VIEL) kleinere Auswahl haben, wo du studieren könntest. Und erzählt ihm bitte nicht so einen Quark von wegen Wirtschaftsingenieurwesen wäre zu 99% NC frei. Die meisten Unis haben da einen NC von 1,5-2,0. Allerdings gibt es natürlich auch welche die NC frei sind! FH NCs liegen größtenteils etwas drüber so 2,0-2,6, da gibts sicher auch einige die NC frei sind, aber da kenne ich mich nicht so aus.
    Maschinenbau gibts auch vielerorts NC, Bauingenieur habe ich keinen Plan.
    Grundsätzlich geht es - kannst halt nicht überall hin bzw. musst halt lange warten.

    PS: Gibts auch Unis die haben besondere Auswahlverfahren für bestimmte Studiengänge (z.b. Karlsruhe bei Wirtschaftsingenieurwesen), da macht die Abinote nur nen Teil aus (1/3), ein anderes Drittel sind dann die Noten Deutsch, Englisch, Mathe und eine Naturwissenschaft oder explizit Physik (weiß ich nicht mehr genau). Das letzte Drittel sind dann sonderleistungen sprich Ausbildungen, Praktika etc.
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...