[Packer] WinRAR PW sicher?

Dieses Thema im Forum "Filesharing" wurde erstellt von tayfun, 22. Januar 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. Januar 2007
    WinRAR PW sicher?

    Hey Jungs ich hab mir schon immer mal eine frage gestellt.

    Ist denn das Winrar PW sicher ? :D

    Halt sagen wir mal ich nehme als pw:

    Code:
    tayfun,.,.,.,ist"§$%&/derBesteE--YSonderzeichern°!"!§"§$§%$%$FDVCGT/&gfd sfdÄÄÄ'_Ä*ÖÜPI)=(12121²1^²³³²³³{
    entpacke darin sagen wir mal 500 mp3´s lasse auch den Dateinamen mit verschlüsseln.
    Meint ihr wenn (was ich nicht hoffe) mal bei mir eine Hausdurchsuchung gemacht wird, kann das so geknackt werden wenn ich so ein sicheres PW habe? Oder hat WinRAR in diesen sachen ein knackpunkt ?! ?(

    Für jede Antwort die mir weiterhilft gibts Bewertungen :)
    Danke schonmal

    mfg tayfun
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 22. Januar 2007
    AW: WinRAR PW sicher?

    Naja, ob das sone tolle frage ist fürn Hacking Bereich?...aber gut ich meine mal die bullen sind eh dumm, von daher kannste des so machen...ich weiß ja nicht ob die bullen das wissen, es gibt aber nen non public methode das PW richtig schön präsntiert zu bekommen, ich sag nur DisASM...mehr nicht ;)
     
  4. #3 22. Januar 2007
    AW: WinRAR PW sicher?

    Ja ich mein um das PW rauszubekommen müssten die Bullen ja "Hacken" daher meinte ich halt wäre es besser hier angepasst. Wenn ein MOD anders denkt pls Moven.

    Wegen "DisASM" kannst du mir halt nur sagen obs halt damit sichtbar wird ? weil wäre echt wichtig

    mfg tayfun
     
  5. #4 22. Januar 2007
    AW: WinRAR PW sicher?

    Wenn PW geschützt == Privat, um ranzukommen == Brute//Hacken, das = Illegal, und illegale Beweise sind nicht erlaubt oder son Kram. :)

    Und ob's sicher ist - wenn du's als .txt rumliegn hast sicher nich. :D
     
  6. #5 22. Januar 2007
    AW: WinRAR PW sicher?

    nenn die parts oder rars einfach nen bißl unauffälliger und so ein langes pw brauchste net das dauert schon lang eins mit 10 zeichen zu bruten wechsel einfach mit groß und kleinschreibun und zahlen und sonderzeichen dann knackt man es nich so schnell
     
  7. #6 22. Januar 2007
    AW: WinRAR PW sicher?

    Naja, ich selbst packe meinen Stuff der sicher sein soll nicht mit WinRAR sondern mit 7zip, da ich vermute, dass bei Winrar eine Hintertür eingebaut ist, bei dem man leicht wieder an die Files rankommt.

    Infos zum Verschlüsseln von Daten:

    WinRAR – Wikipedia

    7z – Wikipedia

    Advanced Encryption Standard – Wikipedia

    Ich möchte darauf hinweisen, dass fast die komplette scene auf .rar Dateien basiert und deswegen die Gefahr größer ist.

    ---------------------------------------

    Mein Post ist nur ein reiner Gedankenanstoß / Meinungsäußerung. Falls es falsch sein sollte, bitte in angebrachtem und gezügeltem Ton.
     
  8. #7 22. Januar 2007
    AW: WinRAR PW sicher?

    http://www.dfn-cert.de/infoserv/dib/dib-9501.html

    ^^ Das hab ich noch als interessantes über die Passwortsicherheit im allgemeinen gefunden!

    Ich hatte mal ne seite die dir ausgerechten hat wie lange eine bestimmt anzahl von computern brauchen würde um dein pw zu knacken!

    bei so einem pw wie du es hats hat sich die seite immer aufgehängt, sprich es kann als "sicher" angesehen werden!

    Knusperkeks
     
  9. #8 22. Januar 2007
    AW: WinRAR PW sicher?

    ja... es ist sehr sicher!
    zur not hängst du halt noch ein paar zeilen ran... das problem bei solchen langen pw's ist aber das man sie sich nicht merken kann, also muss man sie speichern. und da beginnt der teufelskreis ;)

    @ bmon: die bullen bruten sehr wohl... das dürfen sie auch, wenn verdacht besteht.
     
  10. #9 22. Januar 2007
    AW: WinRAR PW sicher?

    Was würdet ihr denn machen ? Lieber ein Open Source Programm nehmen womit ich eine Partition von mit mit ein Crypto Programm Mounten lassen oder eher die Files mit WinRAR bzw. 7z absichern ?
    Halt was schwerer zu knacken wäre ?

    mfg tayfun
     
  11. #10 22. Januar 2007
    AW: WinRAR PW sicher?

    Lieber mit TRUECRYPT ne partition mounten. Das ganze mit AEs und SHA-1 verschlüsseln dann ein pw nehmen das nirgends auf einen datenträgergespeichrt ist! am besten nen satz aus der zeitung und dann dein normales pw + sonderzeichen davor und dahinter.
     
  12. #11 22. Januar 2007
    AW: WinRAR PW sicher?

    Ich setze auf 7ZIP + AES -

    Les dir mal den Artikel bei Wikpedia über AES durch

    Für mich ein unschlagbares Team - etwa 30 Sek für 1 GB konvertierungszeit

    MfG

    Peedy
     
  13. #12 22. Januar 2007
    AW: WinRAR PW sicher?

    Meinst du auch das ist sicher ? Ich versteh wirklich nix von Daten verschlüsseln bzw. Crypten :eek: *nooblike*

    Oder kann mir jemand ein Programm nennen womit echt meine Daten sicher verschlüsseln kann ?
    Sollte Freeware sein, weil wenn die mich schon erwischen dann net mit einem Programm was schon gecrackt ist :D

    mfg tayfun
     
  14. #13 22. Januar 2007
    AW: WinRAR PW sicher?

    Naja wenn sie deinen Rechner haben biste eh im A****...
    denn es gibt ja so nette progs die einmal benutzte PWs von RAR Dateien dir einfach anzeigen ...
    also naja sicher nicht wirklich ...
    Wenn sie nur die Festplatte hätten schon eher aber ich glaubs nicht wirklich ... sicher ist man meiner meinung nach nie ...
    Entweder man geht ein gewisses Risiko ein oder man lässts besser ganz ...

    Greez m0
     
  15. #14 22. Januar 2007
    AW: WinRAR PW sicher?

    meinst du dass man jedes passwort, was man mal in eine .rar eingegeben hat wieder auslesen kann ohne das passwort zu haben??
    Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, dann wäre Winrar ja nur noch Dreck.

    Würd mich auch interessieren ob BruteForce die einzige Methode ist um an ein Archiv ranzukommen, wobei ich es ehrlich gesagt nicht glaub, zumindest bei WinRaR
     
  16. #15 22. Januar 2007
    AW: WinRAR PW sicher?

    Logisch denken bitte:
    PW soll überprüft werden -> PW muss wo bei der Datei gespeichert sein -> PW muss sich auslesen lassen

    Also, klare antwort: NICHTS ist unknackbar.
    Sache ist halt der aufwand, aber wen se den rechner erstma haben, bringt auch nen RAR mit 1 Milion zeichen PW nix, das lässt sich auslesen ausm cache beim PW vergleich.

    mFg V0raX
     
  17. #16 22. Januar 2007
    AW: WinRAR PW sicher?

    Es ist sicher, winrar nutzt auch AES..
    das hat man bisher nicht geknackt, nicht ohne pW.
    man kann versuchen das pw zu knacken,aber bei tayfuns pw würde das denk ich über 100 jahre dauern bei 20 GHZ leistung.
     
  18. #17 22. Januar 2007
    AW: WinRAR PW sicher?

    Soweit ich weiß, wird der cache des PW-Vergleiches sofort nach Abgleich wieder gelöscht ...
    so war das glaub ich kann mich aber auch irren ...

    @ Threadsteller: PW ist sicher, mach dir da mal keine sorgen ... aber ich würd lieber die
    Platte crypten ...

    bb. master80
     
  19. #18 23. Januar 2007
    AW: WinRAR PW sicher?

    Einfach ne Externe Festplatte kaufen und sobald die Bullen vor der Türstehen abstöpseln, in die Hand nehmen und mit voller Wucht zum Nachbarn in Teich werfen. Sicher ist sicher!
     
  20. #19 23. Januar 2007
    AW: WinRAR PW sicher?


    unknackbar heist für mich der Aufwand rechnet sich nicht. Klar kannste auch eine 50stelliges AES Passwort knacken, aber da wünsch ich dir mal viel Spaß^^
    Bis die das mit der heutigen Rechnerlesitung geknackt haben is das "Verbrechen" verjährt.

    B2T:

    Ich gehe auch mal davon aus (ohne Ahnung zu haben), dass das pw sofort wieder ausm cache gelöscht wird.
    Aber die Frage ist doch ganz einfach. Kann Person x ohne BruteForce an das RaR Archiv von Person Y drankommen?
     
  21. #20 23. Januar 2007
    AW: WinRAR PW sicher?



    alternativ kannste auch echt nen dummen satz nehmen wie

    dieter.bohlen.kann.nicht.singen

    und dazu dann irgendein keyfile von deiner festplatte,

    wenn du ihnen nciht sagst das sie auch das keyfile brauchen werden die ewig dran sitzen. weil guck mal selbst wenn sie das rihtige passwort haben aber das keyfile nciht wird trotzdem bei dem richtigen passwort gesagt das es falsch ist. das bedeutet das es quasie unmöglich ist zu knacken und ich bezweifel das die deinen PC an den NSA computer anstöpseln. du bist ja nur ein kleiner fisch^^
     
  22. #21 23. Januar 2007
    AW: WinRAR PW sicher?

    Offenbar hast du den Sinn des Threads nicht ganz verstanden, es geht um Kryptographie und ihre Sicherheit bei RAR's und nicht wie man am sicheresten vor unseren grünen Freunden sein kann



    Laut Wikipedia nutz WinRAR auch AES - jedoch finde ich, dass WinRAR zu weit verbreitet ist, um eine 99,9 % Sicherheit zu gewähren

    Truecrypt ist der Letze Mist.
    SHA-1 wurde bereits geknackt und AES nutz eh fast jedes Programm

    Nein, außer wenn du doof genug wärst auf einer Diskette / CD / Datei ein Textdokument mit deinem Password hast.
     
  23. #22 23. Januar 2007
    AW: WinRAR PW sicher?

    Warum Ist TrueCrypt der letzte Mist???
    Ich benutze das proggi nun schon ein paar Monate und hatte bisjetzt noch keine Probleme ganz im Gegenteil!!
    Ich habe eine Komplette Partition intern sowie extern damit verschlüsselt.
    Da es Opensource ist kann man sicher sein das es kein Backdoor hat ganz im Gegensatz zu DriveCrypt und co.
     
  24. #23 23. Januar 2007
    AW: WinRAR PW sicher?

    Da ich so oft Zitiert wurde, ich bleibe dabei, "Alles ist knackbar und wirds auch immer bleiben!"
    Fragge ist halt immer der Aufwand!

    Externe Platte ganz gute idee soweit, nur der Teich vom nachbarn bringt nix :p Dan lieber mit voller wucht aufn Boden/aufe Strasse halt das se Hart irgendwo aufschlägt, weil wir wissen -> HDD arbeitet mit magnetismus -> Erschütterung = Kein Magnet mehr am start.

    mFg V0raX
     
  25. #24 23. Januar 2007
    AW: WinRAR PW sicher?

    Das mim KeyFile ist eine geile Idee ;) Klar ich werde das KeyFile net auf meinem Rechner lassen irgendwo bei nem Freund, aber was für Programme gibt es denn mit nem KeyFile + PW.
    Kann man WinRAR mit nem KeyFile verbinden?

    Danke an alle die schon gepostet haben

    mfg tayfun
     

  26. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Packer WinRAR sicher
  1. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.798
  2. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    709
  3. [Packer] Winrar Problem

    $$NoFrAg$$ , 7. September 2008 , im Forum: Filesharing
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    882
  4. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    398
  5. [Packer] winrar packt's nicht

    freek , 23. Juli 2008 , im Forum: Filesharing
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    457