Panasonic: Batterie versorgt ein Haus ein Woche lang mit Strom.

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von hansdampfaa, 24. Dezember 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. Dezember 2009
    {bild-down: http://imgload.eu/thumbs/500xpanasonicbattery.jpg}


    Quelle
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 28. Dezember 2009
    AW: Panasonic: Batterie versorgt ein Haus ein Woche lang mit Strom.

    Finde das interessant aber irgendwie stehen in der Quelle auch keine weiteren Informationen.
     
  4. #3 28. Dezember 2009
    AW: Panasonic: Batterie versorgt ein Haus ein Woche lang mit Strom.

    Jo an sich echt etwas krasses.
    Aber doch preisliche Fragen ?! Auch kann ich mir nich vorstellen das es sich rentieren würde für Ottonormal-Verbraucher.

    Jedoch für Forscher o.ä. die viel Unterwegs in sonst was für Regionen sind, sicher eine super Sache.
     
  5. #4 28. Dezember 2009
    AW: Panasonic: Batterie versorgt ein Haus ein Woche lang mit Strom.

    Ich denke diese Batterien sind eher für energie versorger gedacht, die dann endlich die Solarenergie etc. speichern können. Wie groß ist das Teil eigentlich?
    Und Preis würde mich auch interessieren.
    Denke aber das so welche Batterien mehr und mehr benötigt werden, da mehr und mehr auf erneuerbare energien gesetzt wird und diese damit besser werden.
     
  6. #5 28. Dezember 2009
    AW: Panasonic: Batterie versorgt ein Haus ein Woche lang mit Strom.

    Also würde ein Auto damit einen Monat fahren?

    Das wäre mal eine Batterie die man nicht alle 300km aufladen muss.


    Panasonic-Akku liefert eine Woche Strom für einen Haushalt


    Für alle die Englisch können: http://www.yomiuri.co.jp/dy/business/T091221004988.htm
     
  7. #6 28. Dezember 2009
    AW: Panasonic: Batterie versorgt ein Haus ein Woche lang mit Strom.

    stell dir doch mal vor, du könntest das. Du platzierst an deinem Dach ein paar Solarzellen und schwups brauchst du nie wieder strom von irgendwelchen Stromanbietern. Es ist ja nicht gerade so, als ob nicht jeden tag die Sonne scheinen würde.
     
  8. #7 28. Dezember 2009
    AW: Panasonic: Batterie versorgt ein Haus ein Woche lang mit Strom.

    Ich denke mal das die Batterie nicht wirklich im Haushalt ihren Platz finden wird (auser in regionen bei denen die Stromversorgung nich wirklich gesichert ist)
    Sondern eher wie schon gesagt z.B. für Autos oder Forschungszwecke verwendet wird.
    Aber sowas ist echt übelst krass würd mich mal echt interessieren wie viel Kapazität die wohl haben wird :D
     
  9. #8 29. Dezember 2009
    AW: Panasonic: Batterie versorgt ein Haus ein Woche lang mit Strom.

    Finde es auch super, aber mich interessiert mehr, wie das funktioniert. Wird dafür auch Lithium gebraucht? Es ist ja eine feststehende Tatsache, dass es nicht genug davon gibt um alle Autos damit zu betrieben.

    greez
     
  10. #9 29. Dezember 2009
    AW: Panasonic: Batterie versorgt ein Haus ein Woche lang mit Strom.

    Naja ich schätze kaum, dass eine solche Batterie dafür ausgelegt ist, im Auto sind ja wiederum
    ganz andere Eigenschaften wichtig als für den Fotovoltaikenergiespeicher.
    Im Auto ist u.a. schnelles Laden sehr wichtig...
    Mir wärs schon recht wenn man, wie mit den ersten guten serienmäßigen E-Autos in Kalifornien
    damals, an die 300km fahren könnte... das würde fürs Pendeln allemal reichen.
    Aber was uns die Konzerne wie GM mit dem Opel Ampera verkaufen wollen ist einfach
    nur eine Frechheit...obwohl sie es besser könnten pflanzen sie das in ein überladenes
    Auto...
     
  11. #10 29. Dezember 2009
    AW: Panasonic: Batterie versorgt ein Haus ein Woche lang mit Strom.

    naja je nach größe der batterie könnte bei dieser enormen kapazität sich bei reinen elektroautos bzgl reichweite einiges tun
     
  12. #11 29. Dezember 2009
    AW: Panasonic: Batterie versorgt ein Haus ein Woche lang mit Strom.

    Tja, dann einfach ein paar Solarzellen aufs Autodach.
    In südlichen Gebieten einfach nur noch drauf achten, in der prallen Hitze zu parken^^

    Ist zwar dann der Horror beim einsteigen, aber tanken braucht man nicht mehr:thumbsup:
    Ich würd aber gern noch mehr Einzeilheiten zu der Batterie wissen.
    Vor allem, von welchem Durchschnittsverbrauch pro Tag ausgegangen wird.
     
  13. #12 31. Dezember 2009
    AW: Panasonic: Batterie versorgt ein Haus ein Woche lang mit Strom.

    Ich versteh nicht ganz was mir das bringen sollte, außer wenn man Stromausfall ist. Gibt es dazu vielleicht noch ein par infos ??
     
  14. #13 31. Dezember 2009
    AW: Panasonic: Batterie versorgt ein Haus ein Woche lang mit Strom.


    ich möchte es mal so sagen was die paar quadratmeter auf unserem dach gekostet haben würden wohl den preis des autos ungemein in die höhe treiben^^
     
  15. #14 31. Dezember 2009
    AW: Panasonic: Batterie versorgt ein Haus ein Woche lang mit Strom.

    Habt ihr euch mal über Solarzellen informiert :lol: ?

    Öhm der Strom der da wirklich am Ende rauskommt ist echt so gering... Gibt sogar ne Doku darüber wo das aufgeklärt wird... da hast du vllt 6% deines Stromverbrauches gedeckt. Ca 17% des einfallenden Lichts können nur tatsächlich in nutzbare Energie umgewandelt werden.

    Q: http://www.schulemachtzukunft2007-097.de/Klasse/solarzelle.htm

    10% von 1200 kWh = 120 kWh pro Jahr 10 kWh pro Monat und 0,3kWh pro Tag. Ein Elektroauto braucht ca 13kWh auf 100km. Mit einem m² würde man also 2,5km pro Tag weit kommen.

    Ich selbst fahre zur Zeit eine von 3 zugelassenen Quantya's in NRW

    Spoiler
    {bild-down: http://www.edopter.com/images_user/ideas/200809/S66C0i}

    und ich muss sagen: wow echt geil mit dem Ding zu fahren. Die Beschleunigung gegenüber eines Benziners ist einfach "besser" man hat einen permanenten Anzug und natürlich keine Schaltintervalle/pausen beim beschleunigen. Allerdings ist die Reichweite noch sehr knapp weswegen ich auf so eine Batterie schon sehnsüchtig warte bzw auf den weiteren Ausbau von Energieträgern.

    Die Größe des Energieträgers hier in der News würde mich mal interessieren und das genaue Verfahren wie das denn möglich seien soll... leider sind die Beiträge ziemlich ungenau bzw geben kaum technische Infos her.

    Gruß
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Panasonic Batterie versorgt
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    943
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.890
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    890
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.811
  5. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.288
  • Annonce

  • Annonce