Pandora: Neue Konkurrenz für die PSP?

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Thrake7, 18. März 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. März 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    Pandora: Neue Konkurrenz für die PSP?

    {bild-down: https://www0.xup.in/exec/ximg.php?fid=99333774}

    {img-src: http://img292.imageshack.us/img292/9097/pandora1pk2.jpg}

    Eingefleischten Handheld-Fans dürfte die GP2X ein Begriff sein. Das ist eine Linux-basierte Konsole, auf der zahlreiche Emulatoren und Homebrew-Software läuft. Frei nach dem Gedanken "Software darf nichts kosten".

    Mitte diesen Jahres soll nun der inoffizielle Nachfolger mit dem klangvollen Namen "Pandora" erscheinen. Das Ziel ist, laut Mit-Entwickler "EvilDragon" (Leiter der deutschen GP2X-COmmunity), die Lücke zwischen Handy und Spielekonsole zu schließen. So könnten neben Emulatoren und Homebrew-Software auch Office-Programme laufen, ebenso ein Internet-Browser und eigene Spiele-Entwicklungen. Neu ist, dass technisch gesehen N64-Spiele darauf laufen würden, den entsprechenden Emulator vorausgesetzt. Im OpenSource-Bereich wäre das etwas Neues.

    Die bisherigen offiziellen Daten können der PlayStation Portable durchaus Konkurrenz bereiten:

    - Texas Instruments OMAP3430 Prozessor mit 625MHz
    - 128MB DDR-333 SDRAM Arbeitsspreicher
    - 256MB eingebauter Speicher
    - Audio und Video-Prozessor mit Texas Instruments DaVinci-Technologie mit OpenGL ES 2.0-Unterstützung und 3D-Beschleunigung.
    - Integrierter WLAN-Adapter
    - 16:9-Bildschirm mit 4,3 Zoll-Diagonale und einer Auflösung von 800x480 Pixeln mit maximal 16.7 Millionen Farben.
    - Analog-Scheiben (ähnlich wie die der PSP) mit Druckpunkt
    - Steuerkreuz, Schultertaste und Aktionsknöpfe.
    - 43-Tasten-Tastatur
    - 2 SD-Kartenslots zur Speichererweiterung bis zu 32 GB (in Zukunft 64 GB)
    - Kopfhörer--Ausgang
    - TV-Ausgang
    - Internes Mikrofon
    - USB 2.0-Port

    Das Gerät soll kaum größer als ein Nintendo DS sein und genau wie dieser über einen integrierten Akku mit einer Laufzeit von über sechs Stunden verfügen. Der Preis soll bei knapp 290 € liegen. Einige Render-Bilder der Konsole haben wir in unserer Galerie, wer sich aktiv an der Diskussion rund um den neuen Handheld beteiligen will, sollte hier klicken. Natürlich werden wir euch informieren, sobald es neue Details zu diesem interessanten Gerät gibt.

    Quelle: Pandora: Neue Konkurrenz für die PSP? - DemoNews

    ----


    Was haltet ihr davon? Top oder Flop?
    Naja, ich werde mir höchstwahrscheinlich das Gerät zulegen.
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 18. März 2008
    AW: Pandora: Neue Konkurrenz für die PSP?

    Ein bisschen unhandlich, aber das Design ist in Ordnung und die Leistung beachtlich.

    Aber läuft dann darauf das komplette Linux oder eine abgespreckte Version?

    mfg
    Domi92
     
  4. #3 18. März 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Pandora: Neue Konkurrenz für die PSP?

    Es ist Linux. Ich weiß nicht genau, was du unter "Abgespeckt" verstehst. Vermutlich ung. so wie bei dem EEE-PC. Es werden Dedian-Packete unterstützt, meines wissen.
    Ich werde mir wohl das Gerät sicher kaufen.
    Es sieht unhandlich aus, ist es aber nicht. Also zum Spielen sicher nicht. Das Tippen auf den tasten ist dann eher gewöhnungbedürftigt, aber sicherlich nicht so kompliziert...

    EDIT: Hier mal ein besserer größenvergleich:

    Pandora_02_06_08.jpg
    {img-src: //pandora.bluwiki.com/images/3/3b/Pandora_02_06_08.jpg}


    dazu auch noch:
    Fluffy16.jpg
    {img-src: //pandora.bluwiki.com/images/d/db/Fluffy16.jpg}
     
  5. #4 20. März 2008
    AW: Pandora: Neue Konkurrenz für die PSP?

    Sieht aus wie ein Notebook aus den 90er rofl. Ziemlich bescheiden wenn ihr mich fragt.
    Dicke + Design geht ja garnicht.

    Wenn er auch noch mit Disketten läuft, ciaoii
     
  6. #5 20. März 2008
    AW: Pandora: Neue Konkurrenz für die PSP?

    Oh man,
    das sind die Vollhorsts die netmal lesen, sondern einfach nur vorurteilen -.-
    Geht ja gar nicht, ciaoii!!!!
    Lies gescheit man. Da steht dass das ein Größenvergleich ist. wahrscheinlich wirste die dinger per usb stick oder sonstwas draufpacken. kommt halt drauf an wie voll der 256mb speicher ist.
    aber das mit den games is halt die frage, welche gescheiten drauf laufen werden :)
     
  7. #6 20. März 2008
    AW: Pandora: Neue Konkurrenz für die PSP?

    Selten dämliches Kommentar...das Ding hat 2 SD-Karten Slots und einen USB 2.0 Anschluss. Hauptsache nur die Bilder anschauen, überhaupt nicht nachdenken und dann so einen idiotischen Post verfassen der jeden das Vorhandensein deines Verstandes anzweifeln lassen muss!
     
  8. #7 20. März 2008
    AW: Pandora: Neue Konkurrenz für die PSP?

    geil wäre, wenn Neo Geo-spiele per emulator drauf laufen würden... auf N64-spiele bin ich jetzt nicht grade scharf.
    insgesamt denke ich aber nicht, dass das gerät der PSP konkurrenz machen wird.
     
  9. #8 20. März 2008
    AW: Pandora: Neue Konkurrenz für die PSP?

    hm.... ich denke, dass heutzutage viel wert auf design gelegt wird, un dass muss erst bei ner psp übertrumpft werden ;)

    das ding heisst ja nich umsonst handheld konsole (psp), dass teil sieht mir eher nach nem minilaptop aus, als nach ner handheld konsole...

    naja mir gefällts persönlich nich, un finde das design un so auch schlecht, die karten slots sind zwar ne schicke idee, aber wenn ich ne psp hab, kann ich genauso gut bilder draufklatschen, sind auch nur n paar mausklicks mehr...
    dafür schicker ;)

    ich warte eher darauf, dass microsoft ne handheld rausbringt, das wäre interessanter ;)

    greetZz

    pizZa
     
  10. #9 20. März 2008
    AW: Pandora: Neue Konkurrenz für die PSP?

    Sollte nicht von Microsoft so ein XBox Handheld rauskommen?! Oder Irr ich mich... Ich hatte irgendwann mal was davon gesehen^^ Hoffe es war kein Fake ;)

    B2T:

    Hab ne PSP bin zufrieden. Find des Teil extrem häßlich und nen klopper ist es auch noch dazu^^

    mfg
     
  11. #10 20. März 2008
    AW: Pandora: Neue Konkurrenz für die PSP?

    ja sollte, ich hab damals sogar die news gepostet, war aber damals eh halt nur n prototyp, aber die woltlen wirklich ma was rausbringen ;)

    irrst dich nich x)
     
  12. #11 20. März 2008
    AW: Pandora: Neue Konkurrenz für die PSP?

    :D :D nice, für den sinnlosen und überaus ****** beitrag gibts grad ne bewertung:D

    erstmal bilder anschauen, dann posten und im nachhinein überlegen, dass das vielleicht ein größenvergleich sein könntexD stimmts ?^^


    b2t:

    finde das ding ein wenig klobig^^ sieht halt irgendwie aus wie nen ds, nur viel dicker. aber bin von der leistung ziemlich erstaunt. ich mein 600mhz ist echt schon was in so nem kleinen ding. naja hoff man hört in nächster zeit mehr davon.
     
  13. #12 20. März 2008
    AW: Pandora: Neue Konkurrenz für die PSP?

    wird sicher laufen... läuft schon auf dem GP2x sehr flüssig. Besonders Metal Slug 2 ;)

    Die PSP hat alles andere als ein Gutes Design^^
    Ist halt eine Modifiziertes GameGear Design... Naja, wem es gefällt.
    Genau hat das Teil eher ähnlichkeiten mit dem Nintendo DS.

    Wie sieht es aus mit DivX, Xvid, MPEG? Kann ich problemlos was für die PSP programieren? Sind die Spiele kostenlos oder muss ich mir fast alles kaufen?

    Pandora setzt mehr auf OpenSource Projekte und Freeware. Nicht umsonst wird dieser Handheld als Community-Handheld bezeichnet.

    stimmt... eher DS Style... Mal schauen, wie das Teil in echt aussehen wird. Vieleicht arbeitet man noch daran.
     
  14. #13 20. März 2008
    AW: Pandora: Neue Konkurrenz für die PSP?

    also ich finde das Teil sieht einfach nur hässlich aus

    da bleib ich lieber bei meiner PSP :cool:
     
  15. #14 20. März 2008
    AW: Pandora: Neue Konkurrenz für die PSP?

    Beurteile nicht ein Buch nach seinem Umschlag...
    Wer natürlich nur oberflächlich auf Elektro-Geräte achtet, sollte dann wohl bei der PSP bleiben
     
  16. #15 20. März 2008
    AW: Pandora: Neue Konkurrenz für die PSP?

    da spricht ein fachmann der die weltweite marktsituation bis ins kleinste detail kennt.

    ne das ding ist mir sympatisch allein schon weil es mit linux läuft und somit open source ist.
    sowas braucht der elektronikmarkt!!

    werd ihn mir zwar nicht besorgen, da ich keinen gebrauch für handhelds habe, aber cooles teil.
    egal ob es floppt oder nicht.
     
  17. #16 20. März 2008
    AW: Pandora: Neue Konkurrenz für die PSP?

    um was wollen wir wetten, dass das teil floppt, hm?
    :rolleyes:

    JEDES teil von dieser kackreihe ist GEFLOPPT, denkst du bei dem scheiß wird das anders?!
     
  18. #17 20. März 2008
    AW: Pandora: Neue Konkurrenz für die PSP?

    Also mich überzeugt das nicht wirklich das ding...
    Spielen würde ich darauf nichts...is zwar toll das man da opensource nehmen kann aber so tolle sachen wird es da nicht geben und ob die dann so toll aussehen werden..man weiß es nicht..
    ich würde es nur für andere sachen benutzen, aber da gibt es andere alternativen dafür...

    außerdem find ich das ding von aussehen her ziemlich "klumpig"...da find ich PSP oder Ds vom aussehen her besser...

    und ich sehs schon kommen das ich gleich von irgend nem "fanboy" wie die anderen kritisiert werde, weil ich gegen das ding bin lol :D
     
  19. #18 20. März 2008
    AW: Pandora: Neue Konkurrenz für die PSP?

    600 mhz ist ja net schlecht, aber ich würd warten bis ne PSP mit Intel Atom chip oder so kommt :)
     
  20. #19 20. März 2008
    AW: Pandora: Neue Konkurrenz für die PSP?

    also ich finde es optisch nicht wirklich schön, da ist ne PSP um einiges stylischer ;) und wie wirds mit games gemacht, werden die extre geproggt wie für PCP oder soll das nur kleiner mini PC sein zum zocken.. ? sonst schön Konkuren belebt denn Markt ;)
     
  21. #20 20. März 2008
    AW: Pandora: Neue Konkurrenz für die PSP?

    naja, welche denn?
    Man kann den Ogo benutzen, aber proggen kann man da wenig und Wlan hat es auch nicht.
    Der EEE-PC ist zu groß, als das er in der Hosentasche passt.
    Und die meisten MP3-Player haben meines wissens kein Wlan integriert.
    Mit dem iPhone kann man schon surfen, aber schlecht spielen oder die anderen vorzüge genießen.

    warum sind hier die meisten so oberflächlig?
    Das Teil sieht von außen aus wie der DS -.-

    Ich verstehe nur deine argmentationsweise nicht ;)

    Die meisten Spiele werden von der Community geproggt.
    Der Admin und leiter der deutschen GP2x Community sowie mitentwickler des Pandora meint, man müsse die Spiele und die Emulatoren, die für den GP2x rausgekommen sind, eigentlich nur neu für Pandora kompilieren, dann würden sie problemlos funktionieren. Draußen ist bis jetzt Amiga, C64, NES, Gameboy, SNES, Megadrive, Neo-Geo, Mame und was weiß ich noch ;)

    ZUM DESIGN

    Tja, wenn die PSP runterfällt, ist sie kaputt...
     
  22. #21 20. März 2008
    AW: Pandora: Neue Konkurrenz für die PSP?

    Schon sehr lange her das ich das ding gesehen habe, war damals im TV irgendwo. Und die entwickeln das Teil glaube ich schon länger als die PSP. Ich finds cool sieht zwar nicht handlich aus. Aber gehört auch nicht zu Sony oder Nintendo von daher. Mal schauen was für Tools das teil so mit sich bringt und wie teuer es in Deutschland wird.
     
  23. #22 20. März 2008
    AW: Pandora: Neue Konkurrenz für die PSP?

    wenn man bei den games auf der legalen seite bleiben will, hat man ein problem, diese darf man nur legal laden, wenn man diese auch besitzt.

    so scheint das teil ein stiller OLpc und eeePC konkurent u seint, der warscheinlich leider wie viele andere konsolen untergehen wird :(

    mir persönlich wäre das display für ein richtiges OS viel zu klein.

    mal schauen was damit passiert.
     
  24. #23 21. März 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Pandora: Neue Konkurrenz für die PSP?

    Du verwechselst das wohl mit dem GP2x ;)
    f100.jpg
    {img-src: //www.gp2x.de/cms/images/static/f100.jpg}


    Und der Preis liegt laut Homepage in der EU bei 212€, aber ich schätze eher eine Runde Zahl wie 230€
    Und das ist echt ein guter Preis für das Teil, besonders weil ich jetzt bei der FON Community bin und somit WLAN Accesspoints überall auf der Welt habe ;)

    Damit meinst du die ROMs für die ganzen Spiele. In dieser Hinsicht hast du recht.
    Aber es gibt auch andere Dinge außer emulatoren ;)

    eher nicht. Das sind 2 Laptops. Pandora ist ja kein Laptop. Wenn ich ehrlich gesagt einen Laptop will, hätte ich mir auch den EEE-PC gekauft oder so. Aber ich brauch keinen, denn Pandora kann all das, was ich brauche.

    Ist halt so ein "einfach" Linux, wie bei dem EEE-PC auch. Ich find es deshalb auch nicht zu klein.
    Auf dem Ogo, sofern ich weiß, kann man auch ganz gut chatten.

    Ein Gerät landet in meinen Händen :D
     
  25. #24 21. März 2008
    AW: Pandora: Neue Konkurrenz für die PSP?

    vom buttonlayout ne katastrophe
    wird ganz sicher floppen
    nicht nur deswegen sondern auch weils vom konzept her die leute nicht überzeugen wird
     
  26. #25 21. März 2008
    AW: Pandora: Neue Konkurrenz für die PSP?

    lol wie geil :D

    Hmm ich hab von dem Teil noch nix gehört, aber vielleicht könnte es ja mal mein zukünftiger Game-Boy werden....
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
  • Annonce

  • Annonce