Parallel OS mit Windows und Linux

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von CHied, 9. Februar 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. Februar 2006
    Ich wusste nicht genau, nach was ich suchen sollte, deshalb eröffne ich hier ein neues Thema ;)

    Ich möchte zwei Betriebssysteme auf einem Notebook installieren. Das sollte, soviel ich weiss, möglich sein. Doch ich habe keine Ahnung, wie das zu bewerkstelligen ist. Ich möchte gerne Linux und Windows XP laufen lassen. Kennt jemand ein gutes Tut oder sonst was? 8)
     

  2. Anzeige
  3. #2 9. Februar 2006
    einfach 5gb oder mehr frei machen und dann von cd booten.

    mfg
     
  4. #3 9. Februar 2006
    erstmal win und dann linux auf ne andere (nicht unbedingt große so 2-5GB) Partition...
    ist nicht sehr schwer!! der Bootmanager lässt dich dann auswählen was du starten willst!
     
  5. #4 10. Februar 2006
    Linux ist doch eigentlich Freeware, oder? Woher bekomme ich denn die neuste Version?
     
  6. #5 10. Februar 2006
    Am besten du machst wie bereits für Linux 5GB frei auf deiner HDD. Am sinnvollsten wäre auch noch wenn du Windows in eine FAT32 Partition installieren würdest, weil dann kannst du auch auf die Windows Partition kopieren in Linux. Dies ist ja bei NTFS nicht möglich.

    Ansonsten gibt es keine Probleme, entweder du installierst erst Linux oder Windows oder erst Windows und dann Linux, das ist völlig egal.

    Linux ist Open Source, es gibt viele verschiedene Distributionen am besten du schaust mal in den folgenden Thread und machst den Test, dann findest du sicher eine Distribution für dich ;)

    Linux Entscheidungshilfe


    MfG,
    HeinBlöd
     
  7. #6 13. Februar 2006
  8. #7 13. Februar 2006
    ich würde zuerst windows und dann linux installieren, da der bootmamanger von windows nicht automatisch linux erkennt! anders als zb lilo, mit dem man zwischen windows und linux auswählen kann beim start.

    nur installiere ich windows als 2. wird meiner meinung nach der bootsektor neu geschrieben, sodass der linux bm gelöscht ist.
     
  9. #8 14. Februar 2006
    hey leutz

    also ich würde auch sagen dass wind00f zuerst und dann linux wegen dem bootmanager.
    der von linux ist wirklich besser.
    ansonten bekommt man alle linuxe hier http://distrowatch.com/ :]

    greez myth
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Parallel Windows Linux
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.069
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.153
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    758
  4. Parallel Desktop 6 und Windows 7

    Baltazar80 , 6. Dezember 2010 , im Forum: Macintosh
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.040
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    468