Partitionstabelle nicht lesbar

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von Net_Ghost03, 8. September 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. September 2007
    Hi,
    also ich hab ein Problem.
    Ich habe 2 Festplatten.
    Einmal 1 Festplatte wo Windows drauf läuft und halt paar daten liegen.
    Außerdem hab ich noch eine 2. Festplatte wo 1 Partition mit Daten ist und ca. 30-40 GB die unpartitioniert sind.

    Wenn ich unter Windows -> Verwaltung -> Computerverwaltung gehe und dann auf Datenträger
    Sehe ich beide Festplatten und deren Partitionen.

    Aber wenn ich zB mit Norton Partition Magick drauf gehe wird die ganze 2. Fesplatte als BAD angezeigt.

    Ansich nicht schlimm, nur ich wollte mir wieder Linux installieren ( hatte es schonmal drauf) und unter Linux wird die ganze Platte als unpartitioniert angezeigt.
    Da ich natürlich nicht alle daten da drauf löschen will such ich nach einer Lösung das es unter Linux angezeigt wird, sodas ich Partitionieren kann.

    Ich hab auch den MBR unter Windwos neugeschrieben mit der Wiederherstellugnskonsole, hat aber nichts gebracht.

    Weiß einer Rat?
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 8. September 2007
    AW: Partitionstabelle nicht lesbar

    wie ist denn die 2te Festplatte partitioniert, also die Datenpartition? als Primary oder als extended / logisches Laufwerk...

    und ich würd Paragon Partition Manager nehmen, hab damit nicht so viele probleme wie ich mit PM8 hatte, gerade in bezug auf solche Szenarien wie du es hast (BAD-Kennzeichnung, evt. Datenverlust wenn man die Partition resized usw.).. Lässt sich fast genauso bedienen, und läuft sogar unter Vista x64 ziemlich gut :)

    greetZ
    r4d30nG
     
  4. #3 8. September 2007
    AW: Partitionstabelle nicht lesbar

    Ok danke.
    Ich hab mir das Programm mal geladen.
    Der zeigt mir jetzt wenigstens an das es einen unpartitionierten bereich gibt und die hauptdaten partition die ist als primär.

    Die wird aber als fehlerhaft angezeigt.
    ( Auch wenn so im betrieg keine fehler kommen, also kann drauf zugreifen, schreiben lesen etc.)

    Im Volumenexplorer kann ich auch drauf zugreifen.
    Ich schau mal ob die die irgendwie reparieren kann.

    // Edit : Da die andere Partition als ungültig da steht kann ich auch nichts an dem unpartitionierten bereich ändern >_>
     
  5. #4 8. September 2007
    AW: Partitionstabelle nicht lesbar

    was du auch machen kannst ist dir hiermit die partitionstabelle neu schreiben zu lassen: TestDisk Download - ComputerBase
    hat bei mir auch daran gelegen, als ich eig. das gleiche problem hatte wie du.
     
  6. #5 8. September 2007
    AW: Partitionstabelle nicht lesbar

    Wieso lagerst du net einfach die Daten erstmal woanders aus, machst dann die ganze HDD nochmal neu (also ne saubere primäre Partition anlegen und was frei lassen für Linux)..?
    Ist doch denke ich mal einfacher...nachher sind die Daten -zumindest die Tabelleneinträge- futsch und du kannst die mühsam rekonstruieren...
    Falls du das Problem mal haben solltest: nimm zur Datenrettung OnTrack Easy Recovery Pro...das ist so geil das prog, kann echt sehr viel restoren egal in welchem Zustand die HDD ist hehe :)
     
  7. #6 8. September 2007
    AW: Partitionstabelle nicht lesbar

    Das Problem ist, habe 2 x 250 er Platten drin.
    Wie gesagt ist auf der einen Windows und 2 andere Partitionen.
    Auf der zweiten halt nur die 1 Partition.
    Aber die ist auch schon ziemlich voll. ca. 120 GB belegt mit daten. DIe kann ich nicht auslanger, weil ich nicht genug platz habe.
     
  8. #7 8. September 2007
    AW: Partitionstabelle nicht lesbar

    hehe wer hat die Speicherplatzprobleme nicht ;)

    keine externe USB-Platte irgendwo rumliegen? zur not eine vom Kollegen leihen oder so...weil wegen der Datensicherheit hehe xD oder mal wieder ein bischen stuFF deleten :(
    Müsste die Platte sehen um zu sagen ob es sehr risikoreich ist an den Partitionen zu "reparieren"...
    könntest du wohl mal nen screenshot von dem Paragon Partition Manager machen? also bezogen auf die eine HDD da...
     
  9. #8 8. September 2007
    AW: Partitionstabelle nicht lesbar

    lade dir mal folgende cd herunter: Download Ultimate Boot CD

    Das ne bootcd mit sehr vielen Nützlichen Tools, da sind auch einige Festplattetools bei, du suchst dir das für deine Festplatte raus, machst einen Diagnosetest, wenn dieser Fehler aufweist, kannst du dan n mit diesen programm sagen: reparieren und alles geht wieder....


    Hab ich schon einge male gemacht
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Partitionstabelle lesbar
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.084
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.320
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    279
  4. Partitionstabelle wiederherstellen

    DerTod , 16. November 2007 , im Forum: Windows
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    366
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    345