Partnerschaftstress

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von unix, 31. Juli 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 31. Juli 2007
    erstmal sorry wusste keinen besseren titel... xD

    Also mein bester freund ist mit meiner besten freundinn zusammen.

    Sie ist 18 und er 19.
    Sind schon seit ca. 2 JAhren zusammen.

    Jetzt haben sie desöfteren stress weil sie nachts mal öfters mit unseren jungs abhängt bis früh in den morgen (sie war letzens bei mir bis 4 Uhr mit unseren jungs, haben PS2 gezockt).

    UNd er ist sauer auf sie weil wenn er daheim pennt sie noch bis 5, 6 Uhr morgens mit anderen jungs rumhängt.

    Er ist zwar net eifersüchtig oder so und hat auch keine angst das sie ihn betrügt, aber er findets halt einfach iwie :poop:..

    UNd sie fühlt sich eingeängt, als ob sie sozusagen nur spaß haben darf wenn er dabei ist und sonst muss sie sich daheim langweilen...


    Was haltet ihr von der Situation und wir würdet ihr reagieren.
    Habt ihr vllt Lösungvorschläge oder labert einfach mal drauf los...
     

  2. Anzeige
  3. #2 31. Juli 2007
    AW: Partnerschaftstress

    Naja wirklich etwas dazu sagen/hlefen können wir User hier glaube ich nicht?

    Es ist halt ne Scheiss Situation, für beide.. Aber was macht denn er? Wenn sie noch mit euch zockt? Ich würde sagen sie sollen sich ma richtig aussprechen..

    Aber seit wann ist er denn so drauff? Sie sind ja schon 2 Jahre zusammen, kann es sein dass die "Liebe" verfliegt?
     
  4. #3 31. Juli 2007
    AW: Partnerschaftstress

    Naja das die Liebe verflogen ist denk ich nich, aber es gab schon öfters stress wegen diesem thema..

    naja ich dachte vllt. hat vllt. einer schon so ne situation hinter sich oder sonstige und hatte ne gute iddee wie beide klarkommen oder sonst was xD
     
  5. #4 31. Juli 2007
    AW: Partnerschaftstress

    Klarkommen machen sie bei so ner Situation eh nicht, sie sind jung und wild, bei Älteren leuten würde es vllt noch klappen aber naja..

    Sie sollen sich echt ma aussprechen, ist das beste und beide sagen was die drüber halten..
     
  6. #5 31. Juli 2007
    AW: Partnerschaftstress

    hallo,

    also das prob gibt es sehr oft aber ne echte lösung gibt es dafür leider ned:(

    es ist schonmal schön, dass keine eifersucht im spiel ist, die würde alles noch komplizierter machen.

    grob gesagt ist das ein interessenskonflikt, bei dem sich mindestens einer für den anderen ehrlich aufopfern müsste, um das prob aus der welt zu schaffen.

    ich geh mal von der optimistischen sichtweise ran:

    ich vermute mal, wenn sie sich amüsiert während er schläft, gibt ihm das das gefühl, dass sie ihn nicht mehr genug bestätigt. er kommt sich evtl nicht mehr interessant genug oder witzig genug vor.
    aber das ist falsch. sie braucht natürlich auch ihren freiraum und andere freunde, das muß er einsehn. solange er für sie die Nr1 ist ist alles ok.
    andererseits kann es sein, dass sie ihm wirklich nicht genug bestätigung gibt. auch sie muß etwas tun um ihm zu helfen zb ihn mal mit zum zocken nehmen oder so.
    letztlich muß jeder der beiden etwas für den anderen tun und sich aufopfern. er muß ihr die zeit schenken und vertrauen in sie haben, sie wiederum muß auch mal auf ihre freiheit verzichten können.
    eine beziehung lebt von aufopferung für den partner. wenn man nicht bereit ist, sich etwas zu verbiegen, dann liebt man sich mehr als den partner und das halten die wenigsten beziehungen auf lange sicht aus.

    aus pessimistischer sichtweise würd ich sagen:

    kann es sein, dass er ihr einfach nur zu öde ist?
    ok, 4 jungs machen mehr witze pro stunde als nur einer, aber das ist ned alles.
    letztlich muß der partner für einen der wichtigste und interessanteste mensch sein, egal wie lang man ihn kennt. leider enden viele beziehungen daran, dass alles gesagt und jeder witz des anderen schon bekannt ist. wenn die 2 sich nicht zu einem kompromiss einigen können seh ich schwarz. manchmal ist es besser den tatsachen ins auge zu sehn, bevor was schlimmers passiert.
    kann gut sein, dass so viel vertrauen er auch in sie haben mag, sie was mit einem der anderen jungs anfängt, weil der neue lustige sprüche drauf hat usw...
    wenn er es halbherzig akzeptiert dass sie ihn allein lässt oder sie zahneknierschend für ihn nun doch ned mehr weggeht, ist das keine lösung, im gegenteil. es muß sich ehrlich für den anderen aufgeopfert werden.

    letztlich kann ich nur sagen:

    in meiner beziehung hab ich rel viel miterlebt denk ich mal..werden jetzt 7jahre :D
    beziehungen führen ist wie das erziehen von kindern...irgendwo ist immer :poop: am dampfen^^
    aber pauschalantworten gibt es ned, das ist immer ne individuelle sache.

    die 2 sollen echt mal reden. anders geht es ned
    und ich mein jetzt ned dieses "du hast...." oder "ich will..."
    solche probs löst man mit metakommunikation (glaub das hiess so :D )

    dabei geht es nicht darum, dass man dem anderen an den kopp wirft was man will oder so oder vorwürfe austeilt.
    man muß nachdem klar ist was das prob im groben ist (ist ja hier bekannt) dem anderen mitteilen wie man sich selber angesichts der sitution fühlt....und immer fein ich-sätze verwenden.

    zb er: " ich denk immer, wenn du weg bist, du hast keinen spaß mehr mit mir"
    usw.....

    dem gegenüber muß klar werden, wie der andere sich angesichts des probs fühlt.
    oft passiert es, dass herauskommt, dass manche gefühle aus falschen tatsachen herrühren oder dass der partner, die leiden des anderen komplett unterbewertet hatte.

    letztlich müssen sich beide gehör schenken und mitgefühl spenden...daraus entsteht dann die bereitschaft, für den anderen ein stück bei den eigenen bedürfnissen zurückzutreten.
    es geht um ehrlichkeit und um das verständlichmachen der schlechten gefühle die durch die situation entstehen.
    Beziehung ist nicht nur rosarote brillen tragen, es ist auch Opfern...auch wenn manche opfer freunde sind. wenn man nur oberflächlich fun inner beziehung sucht, dann sollte man im nachhinein nicht meckern, wenn die gefühlsrealität einen später erschlägt.
    das schöne ist, wenn man alles richtig gemacht hat...also metakommunikations-technisch (ruhig reden, nicht vorwurfvoll sein, partner in nem guten moment ansprechen)...
    und der andere dennoch nicht zuhören will oder es ihm egal ist.....dann:
    hol noch alles aus der beziehung raus was geht..zb geschenke, auto-rumkutschierereien, sex wie die tiere (gummi ned vergessen, wer weis ob nicht schon ein anderes gleis aufgemacht hat ;) )....denn die beziehung wird ey ned mehr lange halten.

    ich wünsch den 2 noch viel glück von ganzem herzen ;)

    ahoi

    PS: ich danke meiner besseren hälfte, dass sie mir erklärt hat was metakommunikation is *kiss*
     
  7. #6 31. Juli 2007
    AW: Partnerschaftstress

    Also, wenn das meine Freundin wäre, wäre ich sehr sehr eifersüchtig (liegt aber an mir ^^) ... naja wenn ihr doch im Grunde alle Freunde seit, dann soll er doch mit zu "PS2" zocken kommen!?
    Aber ich denke nicht, dass er sie irgendwie einengt, wenn er bei solchen Fällen sauer ist...der wird sich ja auch Gedanken und Sorgen machen dürfen.
     
  8. #7 31. Juli 2007
    AW: Partnerschaftstress

    hey ja ich hatte auch schon mal sowas hinter mir sie war immer nur mit jungs und das nur sie sagte mir sie kommt mit mädels nicht klar .
    Erst kamm ich damit klar aber da sie auch bei denn geschlafen hat und ds wurde es mir zuviel und auch immer nur stress und jetzt sind wir auseinader was vllt besser so ist.
    das soll jetzt nich heißen das du dass auch machen sollst aber ich verstehe dich




    mfg
     

  9. Videos zum Thema