Party nur noch mit Drogen möglich ?

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von H4x0rZ, 27. Juni 2011 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. Juni 2011
    Hallo zusammen!

    Ich weiss nicht wie es euch ergeht und welchen Musikgeschmack ihr habt aber ich habe ursprünglich Hip Hop gehört und habe mir zu diesem Zeitpunkt niemals vorstellen können jemals Elektronische Musik zu hören! Ich gehe seit Jahren in Discotheken aber meist sahs dann so aus, das man sich betrinkt und zum Affen macht oder nüchtern bleibt und die Party an einem vorbeizieht... Doch eigentlich kann man doch so gut zuhause vor dem Spiegel tanzen ? Nein, es ist ja auch keine Einbildung, dass ich denke, ich könnte es... Nur plötzlich steht man in der Disco, so viele Leute um einen rum die einen auch noch beobachten, alles irgendwie zu verklemmt!

    Irgendwann bin ich dann durch Zufall auf eine Minmial party gegangen und dachte mir oh gott dass kann ja was werden... War darauf eingestellt, dass ich mich den ganzen Abend über langweilen werde, weil ich eh nicht auf diese Musik stehe... Doch irgendwann stand einer von mir und frage mich, "hey! magst auch ne nase?" ... und ich dachte mir ja gut, wenn das so viele machen, dann wird ja wohl nicht viel dabei sein! Dann gleich mal ran an das Zeug, eine geraucht und zurück in den Club.

    Ich sage euch, ab diesem Moment habe ich eine Erfahrung gemacht, die ich zuvor nie im leben hatte! Ich ging rein, alles plötzlich so vertraut und locker! Mein Körper war gar nicht mehr so verkrampft und ich hatte richtig lust party zu machen! Wenn ich euch sage, dass ich plötzlich mitten auf der Tanzfläche gelandet bin und nichtmehr aufhören konnte, ihr würdet es mir echt nicht glauben! Plötzlich spürt man jeden Rhytmus, der Körper bewegt sich von alleine und doch so kontrolliert! Es ging so weit, dass ich irgendwann in der Mitte stand und so schön getanzt habe, dass mich jeder nur noch angegafft hat!!!!! Dieses Gefühl so angeschaut zu werden, und den körper so schön zur musik fließen zu lassen ist einfach nur der Hammer! Alle standen um mich herum, man wird plötzlich mit ganz anderen Augen angeschaut, man wird plötzlich interessant für die Leute! Aber irgendwie kommt das nur durch Extasy und Speed, was ich wirklich sehr schade finde!

    Es ist ja nicht so, dass ich von diesen Drogen abhängig bin... Habe es ziemlich gut im Griff aber es ist echt traurig das man sowas nur in diesem Zustand erleben kann! Ich bin ein sehr toleranter und offener aber auch logischer Mensch! Ich denke mir egal was für einen Spaß ich dabei habe, es ist und bleibt eine Droge und somit nicht auf Dauer möglich!

    Ein weiterer Pluspunkt wäre die Zugehörigkeit! Nicht dass ich ein Mitläufer bin, doch man trifft menschen denen man jahrelang aus dem weg gegangen ist! In dem Zustand ist man jedoch bereit auch auf diese Menschen einzugehen und stellt plötzlich fest, hey der ist ja überhaupt nicht so wie ich den die ganzen Jahre eingeschätzt habe, man bildet sich jahrelang ein, einen hass auf einen menschen zu haben und plötzlich kommt dann dieser Abend, man unterhält sich ganz zufällig und beide merken dann einfach wie blöd man war und das es die ganzen Jahre nur ein Missverständnis war! Das war ja nicht ein oder zwei mal der Fall...!

    Was meint ihr zu dem ganzen?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 27. Juni 2011
    AW: Party nur noch mit Drogen möglich ?

    Ich meine, dass du dein Selbstbewusstsein über andere Wege als Drogen aufbauen solltest. Lass die Drogen erstmal weg, trink dir 2, 3 Bierchen oder Tequila und fang an zu tanzen. Suche den Kontakt zum weiblichen Geschlecht, denn das dürfte der erste Schritt zur Bestätigung sein. Du musst dein Selbstwertgefühl nicht primär über die anderen definieren, du musst lernen, dich selbst in deiner Rolle als Tänzer wertzuschätzen und das geht zunächst nur, wenn du als logisch denkender Mensch, wie du dich selbst bezeichnest, dir selbst klar machst, dass du da jetzt auf die Tanzfläche und tanzen musst. Schocktherapie.

    Dasselbe mache ich, der Höhenangst hat, auch immer. Auch wenn mir beim Runtergucken aus fünf Metern schon der Magen anfängt Signale zu senden, zwinge ich mich immer runterzusehen oder eben von 5,00 oder 7,50 Meter Türmen zu springen. Die Höhenangst verschwindet zwar nicht, aber du lässt dich von ihr nicht großartig beeinflussen, weil sie nicht das Recht dazu hat, dich zu stören. Das Gleiche gilt für dich und das Tanzen.
     
  4. #3 27. Juni 2011
    AW: Party nur noch mit Drogen möglich ?

    haha, dein Text hat sich wie ein billiger Werbetext für Drogen gelesen, erinnert mich an die "in 5 Minuten 100EUR verdienen"-Texte auf Youtube :D

    Zu deinem Text: Ich selbst habe ohne Alk keinen Spaß, bin auch nicht komplett locker und gehe beim feiern nicht wirklich gerne tanzen wenn ich nüchtern bin, deswegen trinke ich natürlich.
    Drogen würde ich dafür nicht einsetzen, würd dir auch davon abraten, normalerweise solltest du deine Hemmschwelle durch Alkohol kompensieren können.

    Dinge wie Coke würde ich nur für eine einmalige EXTRA Erfahrung nehmen, um mal zu sehen bis zu welchem Level sich meine Warnehmung und mein Selbstbewusstsein verändert, ich denke es würde bis ins unermessliche steigen und mir viele Schwierigkeiten an dem Abend bereiten.
     
  5. #4 27. Juni 2011
    AW: Party nur noch mit Drogen möglich ?

    Ka was dein Problem ist. So ist der Kram halt, die erhöhen die Serotonin Ausschüttung von 0.10 zu 9000 oder so und löst damit Euphorie aus... Klingt nach ner guten Nacht...
    Und check vll mal LDT und Bluelight ab wenn du Drogenerfahrungen und sowas teilen willst oder irgendwelche Beratung zu dem Thema, die haben ne echt gute Community
     
  6. #5 27. Juni 2011
    AW: Party nur noch mit Drogen möglich ?

    Ich glaube wenn du dich in einer Disko nur auf Drogen wohl fühlst, solltest du einfach nicht mehr hingehen da es nicht der richtige Ort für dich ist.
    Wenn ich früher in eine Disko gegangen bin hab ich mich vorher immer mega zugeschüttet, da ich es sonst nicht ausgehalten hätte und keinen Spaß hatte. Mittlerweile geh ich gar nicht mehr hin weil ich gemerkt hab wie dämlich das ist.
    Die Art wie du bist ohne Drogen zu erreichen, ist glaube ich sehr schwer und nur vielen Leuten mit einem extremen Selbstbewusstsein möglich. Klar kann man das Slebstbewusstsein auch trainieren, was auch gut ist, nur wird man es nie so krass hinbekopmmen wie wenn man drauf ist.

    Gruß Derbe
     
  7. #6 27. Juni 2011
    AW: Party nur noch mit Drogen möglich ?

    Das Problem ist ja, dass man zu dem Zeitpunkt die eigenen Gedanken nicht unterdrücken kann... Man redet sich dauernd ein, wie schauen die, wie schau ich, wie verhalt ich mich, wie beweg ich micht... das geschieht ja unbewusst irgendwo tief im inneren und mit Alkohol ist einem auch nicht viel geholfen! Man ist betrunken oder leicht angetrunken, tut sachen die man eigentlich nicht möchte, redet blödsinn und die Bewegung kann nie koordiniert ablaufen, wie man es gerne hätte und wie es auch richtig spaß macht! Man ist war im Alkoholrausch, aber keiner kann mir erzählen, nachdem er ordentlich getrunken hat und es einem " gut geht ", in der lage ist sich angemessen zu verhalten!
     
  8. #7 27. Juni 2011
    AW: Party nur noch mit Drogen möglich ?

    Doch ich kann das erzählen, wenn ich trinke (in Maßen natürlich - nicht so dass ich wie ne Alk-Leiche durch den Club trample), ich um einiges besser tanzen kann, selbst wenn ich ganz alleine Zuhause vorm Spiegel tanzen würde, wäre das lange nicht so gut wie im leichten Alkrausch, da du wie gesagt Dinge tust die du evtl. nicht machen würdest, du handelst viel intuitiver, zumindest dann wenn du es kontrollieren kannst.

    Allerdings haben Drogen bei jedem Menschen andere Effekte, von daher kann es ja sein dass du komplett anders darauf reagierst. Kann dir aber echt nur davon abraten wegen etwas so unwichtigem wie Disco in die Drogenszene überzugehen.. am Anfang nimmst du es nur hin und wieder, dann immer mehr, dann probierst du anderes Zeug aus etc., wie das Ende aussieht kannst du in Christiane F's - Wir Kinder vom Bahnhofs Zoo nachlesen/schauen :)
     
  9. #8 27. Juni 2011
    AW: Party nur noch mit Drogen möglich ?

    entweder du redest dir wie auch jetzt, die drogen weiterhin schön und konsumierst...oder du erkennst, dass dein selbstbewusstsein ohne drogen derbst am ***** ist und änderst es/lässt die drogen sein.
     
  10. #9 27. Juni 2011
    AW: Party nur noch mit Drogen möglich ?

    Ich war in meinem leben schon oft auf Techno/Electro/Minimal oder DnB parties. Hat auch immer alles ohne Drogen super funktioniert.

    Danke für diesen Bericht. Ich war mir immer nicht ganz sicher, ob die Druffies die allein in der Mitte total abspacken es einfach nicht mehr mitbekommen oder sich wirklich so toll finden. Jetzt weiss ich es.
     
  11. #10 27. Juni 2011
    AW: Party nur noch mit Drogen möglich ?


    Zwei Idioten, ein Gedanke :D
     
  12. #11 27. Juni 2011
    AW: Party nur noch mit Drogen möglich ?

    alkohol ist übrigens genauso eine droge
     
  13. #12 27. Juni 2011
    AW: Party nur noch mit Drogen möglich ?

    Ich weiss, Mutti!

    Alkohol muss ich aber viel mehr und viel öfter trinken, damit es langsam mit neurologischen Schäden in meinem Hirn losgeht. Davon abgesehen kann ich zumindest nicht mehr tanzen wenn ich mehr als ein paar Drinks hatte. Darum trinke ich auch nicht so viel, wenn ich zu "technoiden" Veranstaltungen gehe. Grade bei DnB ist da die Unfallgefahr sehr gross :D
     
  14. #13 27. Juni 2011
    AW: Party nur noch mit Drogen möglich ?


    so ein quatsch
     
  15. #14 27. Juni 2011
    AW: Party nur noch mit Drogen möglich ?

    War klar, dass irgendeiner damit kommt. Vielen Dank, dass du dein Wissen mit uns teilst.

    Ansonsten muss ich mich Corehard anschliessen. Ist eig. das worueber du dir Gedanken machen solltest.
     
  16. #15 27. Juni 2011
    AW: Party nur noch mit Drogen möglich ?

    Also wenn ich sage, dass mich die Leute bewundert haben, dann habe ich mir das nicht nur so schön vorgestellt in dem Zustand und hüpf mir wie ein Depp einen ab... Wenn ich sage Tanzen dann rede ich von voller körperbeherrschung... Ich tanze schon sehr lange, aber das eben zuhause, in einer anderen Atmosphäre... ich habe das Rhytmusgefühl im Blut, kann sehr gut trommeln obwohl ich nie unterricht hatte.. In einer Disco können sicher grad mal 5 % der Leute tanzen, und mit tanzen meine ich Bewegungen, bei denen die Menschen denken :poop:, wie hat er das gemacht oder, das würde ich auch gerne können.. Die blicke auf sich ziehen... Ich bin doch nicht in einem Zustand, wo ich gar nichts mehr blick und mir alles Einbilde ? Ich trinke ja kaum Alkohol und wenn dann Speed zum einsatz kommt ohne mit irgendwas beizumischen dann bist ja nicht so drauf, dass du völlig durchdrehst und nicht Herr deiner Sinne bist ? Und genau das ist das Problem... Eigentlich kann ichs ja überdurchschnittlich, aber vor Leuten geht es einfach nicht... nur damit !

    Aber @ failsafe & haedy_elvis ... ihr seit sicher so welche, die sich über andere lustig machen, und selbst totbesoffen mit nem glas in ner ecke stehen oder sich höchstens auf der Tanzfläche zum Affen machen :D
     
  17. #16 27. Juni 2011
    AW: Party nur noch mit Drogen möglich ?

    Wie oft moechtest du uns noch vorschwaermen wie gut du tanzen kannst und wie toll es fuer dich war. Wenn du so rhytmisch begabt bist und tanzen kannst, dann sollte es fuer dich eine Leichtigkeit sein auch ohne Drogen dies hinzubekommen. Wenn nicht dann verweise ich wieder auf Corehards Aussage. Solch eine Droge zu nehmen nur um im Mittelpunkt zu sein oder Leute kennenzulernen ist nicht gerade sinnvoll, weil sie muss dich ja schon veraendern und ob du dann noch du bist? Klar bei Alkohol wird man auch lockerer aber nun ja muss jeder fuer sich selbst entscheiden was er fuer richtig haelt.

    Als Schlusswort: Ja man kann noch Party machen ohne Drogen zu nehmen. Ich bin auch oefter in einem Club indem Minimal oder Techno laeuft und tanze da auch gern mal mit. Ja habe da dann meist ein paar Bier getrunken aber habe auch Kollegen, die fahren, nichts trinken und trozdem auch tanzen.(Ja ich fahre auch ab und zu.)
     
  18. #17 27. Juni 2011
    AW: Party nur noch mit Drogen möglich ?

    Muah :D


    Keine Ahnung ob man Drogen brauch, ich feuer mir Alk on Masse rein und finde dit jehört dazu. Spaß ohne Alkohol - schön und gut, ist ja toll wenn das andere machen. Mein Ding ist es nicht so. Alles andere außer Alk ist aber nicht mehr meine Welt :)
     
  19. #18 27. Juni 2011
    AW: Party nur noch mit Drogen möglich ?

    Das nennt man dann Paranoia. Keiner beobachtet dich in der Disco. Auch nicht wenn du tanzt. Manchmal guckt halt mal jemand aber das ist normal. Du schaust ja auch andere Leute an, denkst dir aber nichts dabei.

    Auch wenn du dich mal zum deppen machen solltest. Na und ? Der Großteil der Leute ist selber betrunken und kann nicht tanzen. Achte da mal das nächste mal drauf und du wirst dich wundern. Außerdem kann sich am nächsten tag sowieso keiner mehr dran erinnern, bzw kennen sie dich nicht ;)

    Lass die Drogen weg, trink deine Hemmschwelle weg und hab Spaß

    lg Kaze
     
  20. #19 27. Juni 2011
    AW: Party nur noch mit Drogen möglich ?

    Ich wär mir nicht so sicher ob das wirklich besser ist. Wenn es nicht anders geht ist es halt so hab selber solche leute im freundeskreis. musst halt noch mehr drauf aufpassen es nicht zu übertreiben bzw. eine "wochenend-sucht" auszubilden und nurnoch drauf wegzugehn.
     
  21. #20 27. Juni 2011
    AW: Party nur noch mit Drogen möglich ?

    Informier dich mal über eine Amphetamine-Psychose. Hier ist eine ausführliche wissenschaftliche Arbeit über Amphe, einschliesslich Psychosen:
    Chronic Amphetamine Use and Abuse
    Soetwas hast Du in Deinem Bekanntenkreis noch nicht erlebt? Warte mal noch ein Weilchen...

    Ich tanze selber. Mir ist dabei auch relativ egal, ob das toll aussieht. Ich tanze aber nicht besoffen, das funktioniert nicht. Und ja, ich mach mich manchmal über die Kokser lustig. Gibt da ein paar spezielle...man, halten die sich für toll...Aber ich war lange nicht mehr weg, bin so langsam aus dem Alter raus. Inzwischen müsste ich wahrscheinlich auch Drogen nehmen.

    Ob ich auf Drogen "Sex and the City"-Abende total lustig und toll finden würde? Dann mach ich auch ein Thread auf: "Ich kann Sex-and-the-City-Abende nur noch auf H geniessen, aber ich fühl mich immer so integriert wenn ich in der Ecke hocke und die Mädels kichern höre! Ich hab das aber total im Griff! Ich kann echt, jeder Zeit, sofort aufhören! Aber muss ich ja nicht, warum auch?"
     
  22. #21 27. Juni 2011
    AW: Party nur noch mit Drogen möglich ?

    Ist ja super, wie hier jeder auf Antialkoholiker macht, aber bei der nächsten Party die erste Schnapsleiche ist.

    Kommt ihr euch als einzige nüchterne im Club nicht bisschen behindert vor? Wenn nicht, werdet Lehrer - ihr erfüllt die Voraussetzungen!
     
  23. #22 27. Juni 2011
    AW: Party nur noch mit Drogen möglich ?

    kauf dir selbstbewusstsein!

    man kann auch ohne drogen seinen spaß haben sollte man auch sonst läuft irgendwas falsch!
     
  24. #23 27. Juni 2011
    AW: Party nur noch mit Drogen möglich ?

    Was hat Alkohol mit mangelnden Selbstbewusstsein zu tun? Ich bin ja nicht so der "In-den-Klub-Gänger-um-Frauen-abzuschleppen" sondern gehe mit Freundinnen dorthin. Wenn Du nüchtern ein paar betrunkene Chaias abschleppst, gratulier ich dir herzlichst - ich war auch mal 16 und Möchtegernerwachsen :)

    Mein Selbstbewusstsein ist btw ungefähr bei Amy Winehouse angesiedelt. ;)
     
  25. #24 27. Juni 2011
    AW: Party nur noch mit Drogen möglich ?

    So denkt man immer am Anfang,aber nach 2-3 Jahren wenn man immer mehr auf Partys nimmt,merkt man immer mehr,daß man zwar geil unterwegs ist ganze Zeit aber in Wirklichkeit von der Party fast nix mehr mitkriegst und ehe du dich versiehst ist schon wieder hell draußen und du frägst dich dann nur noch wo überhapt der Abend geblieben ist .

    Es ist zwar etwas schwer bei so Starkem Zeugs heutzutage,aber man muss einfach versuchen seinen eigenen Mittelweg zu finden,richtig gut drauf sein aber den Konsum die Nacht so halten,daß man gleichzeit dabei ist kopfmäsig mit den Kumpels .
    In wirklichkeit macht es nur die Sauferei nebenbei schwer,da hat man nix mehr unter Kontrolle wieviel Teile man frisst oder rüsselt und man kommt auf ne Overdose.

    1 Gramm Pep über den Ganzen Abend oder maximal 3 Gute Teile über den ganzen Abend ist eigentlich idealste.Zieht man viel macht man eben mehrere Kleinere aus dem gee oder aus den Teilen lauter Halbe oder Viertele.
     
  26. #25 27. Juni 2011
    AW: Party nur noch mit Drogen möglich ?

    Tut mir echt leid, aber das ist das dümmste was ich je gehört habe. Sorry

    Das funktioniert auch mit Alk und nüchtern auch ;)
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...