passive NBkühlung auf DFI nF4 ultra-D

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von ultraslider, 31. Januar 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 31. Januar 2006
    so...hab mir gerade das oben genannte board bestellt.

    meine frage ist: hat jemand schon erfahrungen damit gemacht die northbridge passive zu kühlen?
    das problem dabei ist ja das die graka darüber ist und so nicht unbegrenzt platz zur verfügung steht.

    ich habe schon an phaseplane heatpipes gedacht, hätte aber gerne noch etwas feedback darüber.

    guckst du

    für andere möglichkeiten bin ich natürlich auch offen :)
    das einzige was ich nicht möchte ist ne wasserkühlung...also spart euch die hinweise drauf.


    mfg
     

  2. Anzeige
  3. #2 31. Januar 2006
    also ich kann die nur sagen das mein pc wasser gekühlt wird und das ist glaube ich auch besser als das was du vorhast!!
    das glaub mir mal naja ist deine entscheidung aber ein wasser kühler ist besser als das ding da ich kenne das zwar noch nicht aber naja

    mfg
    aki33
     
  4. #3 31. Januar 2006
    warum sollte ich mir ne wakü für teures geld kaufen wenn ich es auch einfacher haben kann.

    das "ding" ist ne heatpipe, die ja mittlerweile recht verbreitet ist in der kühltechnik. das ganze diesmal bloß in flach, damit man sie besser biegen kann.
    einen großen kühlkörper, den ich bequem hinter dem festplattenkäfig verstecken kann hab ich noch. was spricht also dagegen die wärme mittels der heatpipe zu diesem zu leiten und das völlig geräuschlos.


    mfg
     
  5. #4 31. Januar 2006
  6. #5 31. Januar 2006
    nochmal von vorne.

    ich suche leute, die erfahrungen mit einer passiv kühlung der nb auf dem oben genannten board gemacht haben.

    oder eben mit den phaseplane heatpipes.


    kein wasser, kein active...



    mfg
     
  7. #6 31. Januar 2006
    aber wieso denn passiv, wenns auch aktiv geht? Oder willst du es silent haben?
     
  8. #7 31. Januar 2006
    genau
     
  9. #8 1. Februar 2006
    guck mal bei :

    http://www.ichbinleise.de

    ... ichh habe den zalman passiv allein aufm nforce 4 sli, also passiv, die temperatur ist top, trotzt passiv bessere kühlleistung als orginal kühler. !!!

    Mfg
     
  10. #9 1. Februar 2006
    Ich glaube der Zalman ist zu hoch. Ich habe das selbe Problem mit meinem Winfast Board. Ich dacht das nur bei dem Board das so sche..e gelöst wäre. Aber wenn das sogar bei nem viel teureren DFI der Fall ist.

    Bei mir ist das so, das die Grafikkarte genau über der Northbridge liegt, sie teil den Lüfter etwa in 1/3 und 2/3 auf. Zwischen dem Lüfter und der Graka sind noch etwa 2-4 mm Platz. Also ich bräuchte was, was nicht höher ist als der Originallüfter. Das kleine Mistding ist echt laut. Und alles nur, weil mir kurz vor Weihnachten die Graka verglüht ist und ich keine anständige AGP Karte mehr bekommen habe. Bei meinem alten Board war die NB passiv gekühlt und das von Haus aus.

    Kenn vielleicht einer ein gutes Sockel 939 PCIe Board, wo die NB auch passiv gekühlt wird, bzw. nicht unter der GraKa sitzt? Würde mir dann evtl. n neues Board kaufen (vllt auch neuen Prozesor)
     
  11. #10 1. Februar 2006
    ich denke auch, das die von zalman zu groß sind. hab ja leider noch nicht die genauen maße. naja mal schauen.




    kannst dir ja mal das abit kn8 sli anschauen. das hat ne passive kühlung.


    mfg
     
  12. #11 1. Februar 2006
  13. #12 1. Februar 2006

    danke, aber nee, ich such ja wie gesagt ne passive variante.



    mfg
     
  14. #13 1. Februar 2006
    mmmh ... das wirst du irgend ne heatpipe nehmen müssen, der Zalman kühlt so gut, wei er recht groß ist, dh. viel fläche !

    außerdem sollte der passive kühler in nem Luftstrom sein, sonst bekommste hitzestau und dein chip brät dir ab !
     
  15. #14 1. Februar 2006
    ja ich hab ja an ne heatpipe variante gedacht. mit einem ausreichend großen kühlkörper müsste das ja zu machen sein. hab mir überlegt den dann hinter dem festplattenkäfig direkt am mainboardträger zu befestigen.
    dann liegt er zwar nicht im luftstrom, hat aber durch die anbindung zu träger
    auch noch mal ne gute unterstützung.
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - passive NBkühlung DFI
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    679
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.877
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    895
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    467
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    835