Passiven Media-Player

Dieses Thema im Forum "Anwendungssoftware" wurde erstellt von minochisena, 24. Dezember 2009 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. Dezember 2009
    Hallo

    Suche einen Passiven Media Player, der sich im Try versteckt und nicht aktiv auf mein Desktop rumnervt.

    Folgende Media Player akzeptiere ich nicht:
    • Windows Media Player
    • WinAmp
    • AIMP
    • VLC
    • NERO Player
    • Dvix

    Es muss ein player sein, der musik abspielt , wiedergabelisten erstellen kann und die üblichen Funktionen mit sich bringt wie : Wiederholung (Zufällige Wiederholung) leise , laut..

    Hoffe kann wer Helfen
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 24. Dezember 2009
    AW: Passiven Media-Player

    Schoma [G]MediaMonkey[/G] angeschaut ?

    Greetz
     
  4. #3 24. Dezember 2009
    AW: Passiven Media-Player


    foobar2000


    der kann allerdings - soweit ich weiß - keine videos abspielen. steht aber auch nicht in deinem post, dass der das können muss^^

    MfG Crazy-JT
     
  5. #4 24. Dezember 2009
    AW: Passiven Media-Player



    perfekt , danke

    Thread lesen, dein player kann überhaupt nicht das was ich geschrieben habe, ausser musik abspielen
     
  6. #5 24. Dezember 2009
  7. #6 24. Dezember 2009
    AW: Passiven Media-Player

    Auf die Gefahr hin gesteinigt zu werden - Winamp kannste (afaik nur mit WinAmp Agent) im Tray verstecken oO

    ansonsten ist Songbird noch ganz gut.
     
  8. #7 24. Dezember 2009
    AW: Passiven Media-Player

    Muss Crazy-JT Recht geben, der Player erfüllt alles was du verlangt hast. Es wäre sinnvoll wenn du uns sagst was daran fehlt damit wir dir helfen können was anderes zu finden ;)
    LG
     
  9. #8 26. Dezember 2009
    AW: Passiven Media-Player

    Jo, Foobar is einfach mal genial!
    Unterstütz sogar in Windows 7 Jumplist und Traysteuerung über ein kleines Plugin, sodass du den auch im Vorschaufenster wie den MP steuern kannst.
    Auch das Gadget wo man aktuelle titelinfos vom Player auf dem Desktop hat (glaube currently play heißt das) wird unterstützt.

    Is aber bisl wie Miranda, muss ne Weile basteln und danach will mann nicht mehr davon weg :)
    Steuerung geht über Shortcuts und sogar Global Shortcuts im Gegensatz zum VLC (wenn jemand dafür ein Plugin findet, her damit).
    Somit kannste im Game jeden Scheiß machen: Spulen, Playlist wechseln, playlist speichern undundund.

    ->Meine Empfehlung als Player: foobar
    Zieh ich WMP, Winamp, Mediamonkey, vlc, mplayer und anderen vor.
     
  10. #10 27. Dezember 2009
    AW: Passiven Media-Player

    Bin mit MediaMonkey ganz zufrieden. Erfüllt genau den gewünschten Zweck.

    Trotzdem BW an alle raus.

    Close
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Passiven Media Player
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    4.749
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    7.546
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    8.056
  4. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.373
  5. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    2.841