Patapon - Strategischer Kriegs-Rhythmus

Dieses Thema im Forum "PC & Konsolen Spiele" wurde erstellt von K!askedate, 15. März 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. März 2008
    Nachdem ich gerade Game One geguckt habe, und ich dieses Spiel echt interessant fande, wollte ich allen, die die Sendung nicht geguckt haben, oder sich näher über das Spiel informieren wollen einen kleinen Test und näheres zum Spiel herausgesucht.

    {bild-down: http://www.gamers.at/Content/Reviews/2173/conpics/cover.jpg}
    {bild-down: http://www.gamers.at/images/hp/spacer.gif}

    Plattform: Sony PSP
    Termin: Erschienen
    Preis: ca.40€ @ Amazon:
    amazon.de/gp/product/B000Z678YK/ Sony-Patapon/

    Launch Trailer

    {bild-down: http://www.gamers.at/images/hp/spacer.gif}


    Zum Test:
    Spoiler
    {bild-down: http://www.gamers.at/images/hp/spacer.gif}
    {bild-down: http://www.gamers.at/Content/Reviews/2173/conpics/logo.jpg}


    Innovation! Die Welt des Gamings verlangt nach Innovation! Fieberhaft durchforsten hunderte Games-Reviewer täglich alle Neuerscheinungen, die sie in die Finger bekommen können, auf der Suche nach dem kleinen oder großen Detail, welches ein bestimmtes Spiel zu einem potentiellen neuen Meilenstein für sein Genre machen könnte. Eines jener lang ersehnten Spiele (und bis vor kurzem noch genialer Geheimtipp für jene Leute, die sich Spiele aus dem goldenen Land des Gamings importieren - Japan) ist Patapon. Als allmächtiger Gott des Patapon-Stammes, einem Volk von kriegerischen Augäpfeln, ist es eure Aufgabe, eine uralte Prophezeiung zu erfüllen: „Erblicke ES am Ende der Welt, und du sollst ewige Glückseligkeit erfahren!“. Bloß steht zwischen euren mutigen Kriegern und ihrem Ziel die gigantische Armee der Zigotons, sowie etliche andere Gefahren, die es zu meistern gilt. Doch fürchtet nicht! Die Patapons verstehen sich meisterhaft auf den Umgang mit einer Vielzahl von Waffen - mit ihren individuellen Fähigkeiten und ein wenig Hilfe von eurer Seite wird es ihnen sicherlich gelingen ES zu sehen. Wenn ihr nun noch euren Namen eingebt, an den die Patapon ihre Lobeshymnen an euch richten können, geht es auch schon los in der exzentrischen 2-D Welt der liebenswerten Augäpfel…

    Pata Pata Spartapon
    Verwerft sämtliche Ideen, dass ihr hier nach Schema F vorgehen könntet, also eure Spielfigur mit Joystick gemütlich über den Bildschirm lenken oder Button mashen dürft. Das Thema von Patapon ist eigentlich Musik, und mit solcher gebt ihr euren Patapons Befehle. Jeder der vier Tasten auf der rechten Seite der PSP ist eine Trommel zugewiesen - Pata, Pon, Chaka und Don. Drückt ihr nun diese Buttons im Takt des blinkenden Rahmens auf eurem Bildschirm, so setzt sich eure kleine Armee in Bewegung oder greift an - je nachdem, welche Reihenfolge von Knöpfen ihr gedrückt habt. Pata Pata Pata Pon, der Marsch der Mobilität, lässt Hatapon (euren Standartenträger und treuesten Diener) ein gutes Stück vorwärts gehen - die restlichen Patapon folgen. Die Angriffs-Arie, Pon Pon Pata Pon, sorgt dafür, dass Hatapon den Befehl zum Angriff gibt. Neben diesen ersten zwei Liedern gibt es drei weitere: das Klagelied der Abwehr, das Requiem des Rückzuges und der Zusammen-Tanz. Beim Eingeben jener Tastenfolgen rentiert es sich zu warten, bis eure Patapon euer Getrommel nachgesungen haben - reiht ihr so 10 beliebige Befehle aneinander, geraten sie in den Fieber-Modus. Offensichtliche Vorteile des Fiebers sind eine größere Angriffsweite, ein Boost der Angriffsstärke und erhöhte Abwehr-Fähigkeiten. Während dieses Modus müsst ihr nach wie vor den Rhythmus aufrechterhalten, sonst dürft ihr ihn euch erneut erarbeiten - während kniffliger Bossfights sicherlich kein Zuckerschlecken.

    {bild-down: http://www.gamers.at/Content/Reviews/2173/conpics/e1.jpg}

    Don Don Doooon! Ein tanzender Baum. Ich liebe dieses Spiel! Ka-Ching


    Jede der insgesamt sechs Patapon-Arten hat unterschiedliche Fähigkeiten, sowie Vorteile und Nachteile:
    • Tatepon-Patapon: Sie kämpfen mit Schwert und Schild und bilden immer die erste Reihe im Kampfgeschehen, um die physisch schwächern Augäpfel zu schützen. Trotz all dieser Vorteile solltet ihr sie nicht zum Jagen mitnehmen, weil das Wild sonst die Flucht ergreift. Der Fieber-Modus lässt ihre Schilde zum undurchdringlichen Wall werden.
    • Yaripon-Patapon: Diese geschickten Jäger können ihre Speere über große Distanzen werfen. Zigotons zittern besonders vor diesen Furcht einflößenden Waffen, da sie temporär die Balance verlieren wenn sie von einem Speer erwischt werden. Selbiges gilt natürlich auch für jeden der Patapon. Im Fieber-Modus springen sie beim Werfen ihrer Speere besonders hoch.
    • Yumipon-Patapon: Yumipons nehmen den Angriff sehr ernst - mit ihren Pfeilen können sie auch bei weiter entfernt stationierten Gegnern verheerenden Schaden anrichten und der Fieber-Modus lässt sie drei Pfeile auf einmal abfeuern. Der einzige Nachteil? Der Wind beeinflusst die Flugbahn ihrer Pfeile und zum allem Überdruss sind sie sehr empfindlich gegenüber Hitze…
    {bild-down: http://www.gamers.at/Content/Reviews/2173/conpics/e2.jpg}

    Wäre doch gelacht wenn wir diesen Turm nicht knacken könnten...

    Weiter
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 15. März 2008
    AW: Patapon - Strategischer Kriegs-Rhythmus

    ich find das game sehr cool
    habs mal bei nem kollegen angezockt damals noch auf japansich
    hab jetzt hier die us version und muss es demnächst mal spielen
    am besten find ich den grafikstil
    is noch ne ecke cooler als Loco Roco^^
     
  4. #3 16. März 2008
    AW: Patapon - Strategischer Kriegs-Rhythmus

    ich find das Spiel auch richtig Geil habs selber auf der Psp und es packt mich genau so wie damals Loco Roco (nur das Patapon irgendwie schwieriger ist^^)
    Also ich kann das Spiel nur jedem empfehlen nur es gibt einen Haken das Spiel hat eine riesen Ohrwurmgefahr :p

    Pata pata pata Pon ^^
     
  5. #4 17. März 2008
    AW: Patapon - Strategischer Kriegs-Rhythmus

    zocke es auch komem aber im moment nciht weiter, da ich nciht weiß, wie cih regen erschaffe und cih dies für eine mission brauche
    kann mir da vielleicht jemand weiterhelfen oder muss ich einfach warten, das es in meiner welt regnet??

    Hilfe wäre nett
     
  6. #5 17. März 2008
    AW: Patapon - Strategischer Kriegs-Rhythmus

    ich habe dieses spiel auch spiele es selbst ab und zu,was ich aber sehr schwer an dem game finde ist die auswahl der krieger,weil man ja nicht weiß auf welche krieger man als nächstes trifft...da hab ich zb speerwerfer die gegner treffen die meist auf einem punkt stehen,
    wobei die gegner axtkämpfer sind die zu mir angelaufen kommen und mich attakieren...
    bissl schwer das ganze,aber denke mal wenn ich mich da rein fuchse dann wirds schon;)
     
  7. #6 17. März 2008
    AW: Patapon - Strategischer Kriegs-Rhythmus

    find das game auch sehr geil hänge grad nen bissel im letzten level, hoffe jedenfalls das es das letzet is^^
    macht echt fun un die ohrwurmgefahr is auf jeden fall garantiert!

    Pata Pata Pata Pon!
    Chaka Chaka Pata Pon!
    Pon Pata Pon Pataaaa! xD

    ich liebe es^^
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Patapon Strategischer Kriegs
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    362
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    419