Paypal verlangt Geld!

Dieses Thema im Forum "Finanzen & Versicherung" wurde erstellt von butt-commander, 8. Dezember 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. Dezember 2009
    Hallo RR,

    ich hab vor über einem Jahr mal ein Notebook über Ebay verkaufen wollen.
    Summasummarum hat jmd das Notebook ersteiger und das Geld per Paypal überwiesen.
    Allerdings wollte dann mein ein Familienmitglied das Notebook haben und der Käufer hat das Geld
    per Paypal zurückbekommen. Nach einer gewissen Zeit hatte ich dann statt 300€ nicht 0€ auf dem Paypal-Konto sondern -300€.
    Nunja das Paypal Konto wurde gesperrt und jetzt nervt mich so ne Anwaltskanzlei mit der Zahlung des Betrags + Gebühren.
    Was soll ich tun?

    Gruß
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 8. Dezember 2009
    AW: Paypal verlangt Geld!

    hast du denn mit dem käufer geredet ?
    oder einfach nur geld zurück und laptop nicht verschickt?
    und welche kanzlei ist das? bzw. wen vertritt sie ?

    bitte bisschen genauer!
     
  4. #3 8. Dezember 2009
    AW: Paypal verlangt Geld!

    Wurde das Geld wahrscheinlich Doppel verbucht einmal hast du die 300€ zurückgebucht und der Käufer wird wohl Käuferschutz gemacht haben und wird das Geld dann von PayPal nochmal bekommen haben. Schaue mal in die History bei PayPal mit den Zahlungen oder ob du noch zuklärende Fälle hast.

    Wende dich mal an PayPal und den Käufer zuerst und wenn das nichts bringt würd ich ebenfalls ein Anwalt einschalten
     
  5. #4 8. Dezember 2009
    AW: Paypal verlangt Geld!

    ne der käufer hat einfach käuferschutz gemacht, weil es ja nicht verschickt wurde.
    paypal konto ist gesperrt. ich kann nichts machen.

    ksp anwaltskanzlei ist das. die sagen wenn ich das geld nicht zahle (ich könnte es zahlen, aber sehe ich nicht ein) drohen mit mir gerichtsvollzieher. total bekloppt.
     
  6. #5 8. Dezember 2009
    AW: Paypal verlangt Geld!

    Scheint wohl so, als hättest du das vorher nicht richtig mit dem Käufer abgesprochen, oder?
    Wenn ja, rede doch mal mit dem Käufer, rufe ihn an oder so und kläre das mal.
     
  7. #6 8. Dezember 2009
    AW: Paypal verlangt Geld!

    Dann würd ich den Käufer schnellstens Anrufen und das klären. Wenn er auf stur stellt nimm dir ein Anwalt bzw mache Ihn andeutungen das du ein Anwalt einschaltest ;)
     
  8. #7 8. Dezember 2009
    AW: Paypal verlangt Geld!

    geht nicht! wie denn? paypal konto ist gesperrt ich kann über paypal nichts mehr machen. nur diese scheiß ksp hängt mir jetzt am hals. und ich sehe es einfach nicht ein.
     
  9. #8 8. Dezember 2009
    AW: Paypal verlangt Geld!

    ich würde mal versuchen mit paypal kontakt aufzunehmen. Telefonisch oder halt per mail.

    Eine andere Frage:

    Bevor doch ein Brief vom Anwalt kommt, wirst du doch per Mahnung dazu aufgefordert zu zahlen, dem bist du ja anscheind dann auch nicht nachgekommen?


    Gruß SUHS
     
  10. #9 8. Dezember 2009
    AW: Paypal verlangt Geld!

    Bei Ebay sollten die Käuferdaten auch stehen schaue mal da ;)
     
  11. #10 8. Dezember 2009
    AW: Paypal verlangt Geld!

    Ganz klar ... zum Anwalt ... mehr kannst du jetzt gerade nicht alleine machen ...

    bb. master80
     
  12. #11 8. Dezember 2009
    AW: Paypal verlangt Geld!

    Richtig. Briefe von der KSP habe ich bekommen. Aber bezahlt habe ich natürlich nicht. Jetzt versuchen die es halt telefonisch :-D. aber nogo ich bezahl das nit
     
  13. #12 8. Dezember 2009
    AW: Paypal verlangt Geld!

    ich hab mal irgendwo gelesen die ksp wäre garnicht befugt auf deutschem boden irgendwas zu unternehmen. das wären alles drohungen etc. quasi ein unbefugter geldeintreiber
     
  14. #13 8. Dezember 2009
    AW: Paypal verlangt Geld!

    ich glaube du bist selber dran schuld ! ich meine alleine wie du hier schon schreibst so als ob es nix wäre.. anstatt das mal versuchen mit paypal und den käufer zuklären -.-

    also.. KLÄR DAS MIT PAYPAL UND DEN KÄUFER !

    EDIT: und vll mal Googeln ?

    Google
     
  15. #14 8. Dezember 2009
    AW: Paypal verlangt Geld!


    wieso wurdest du denn dann nicht aktiv, jetzt ist es höchste eisenbahn, und bevor dir die ksp geschrieben hat, wird dich paypal sicher auch darauf aufmerksam gemacht haben.
    Die ganzen Mahnungen, sind sicherlich mit Gebühren verbunden und die wirst du nun tragen müssen, auch wenn du nichts falsch gemacht hast, aber mit der Tatsache das du einfach nix unternommen hast.

    Wie oben schon gesagt, rufe bei PayPal an, schreibe eine Email und kläre das.

    Gruß SUHS
     
  16. #15 8. Dezember 2009
    AW: Paypal verlangt Geld!

    ja mag sein dass ich selber dran schuld bin. die frage ist nur was die inkasso-bude von mir will. keiner ist zu schaden gekommen. wieso soll ich einfach so knapp 400€ überweisen?
    der käufer hat sein geld. was soll das?
    wie man so im netz liest kann ksp nichts machen. ist alles nur reine einschüchterung...
     
  17. #16 8. Dezember 2009
    AW: Paypal verlangt Geld!

    jo und dann wandern die 400öcken nicht zu paypal sondern zum dem anwalt sein konto....


    ruf bei paypal an und klär das
     
  18. #17 8. Dezember 2009
    AW: Paypal verlangt Geld!

    ok, du verstößt absichtlich gegen den kaufvertrag.
    Dadurch kommt etwas ins Rollen (käuferschutz+rückbuchung), was kosten mit sich trägt (Surprise, Surprise) und du reagierst nichtmal als du das bemerkt hast ?

    Du denkst wohl auch das alles was du im I-Net machst ein Spiel sei oder ?

    Allerdings scheint das Inkassobüro wirklich viel heiße luft zu machen, zumindest nachdem was man so im inet liest.
     
  19. #18 8. Dezember 2009
    AW: Paypal verlangt Geld!

    mag sein. mein paypal konto hätte ja nen nullbetrag wiederhaben können (300-300=0), aber das war ja nicht der fall.
    sondern mein paypal konnte sah so aus: -300
    das habe ich natürlich nicht beglichen. warum auch? keine ist zu schaden gekommen. der "käufer" hatte ja sein geld wieder. ob die mein konto sperren war mir ja scheiß egal. hab sowieso nix über paypal gemacht.

    "Du denkst wohl auch das alles was du im I-Net machst ein Spiel sei oder ?"
    pfff! das hilft echt unheimlich weiter im moment!
     
  20. #19 9. Dezember 2009
    AW: Paypal verlangt Geld!

    *PUSH*
     
  21. #20 18. Dezember 2009
    AW: Paypal verlangt Geld!

    Wieso schickst du selber überhaupt das Geld, an den Kunden? Wo ist da der Sinn.
    Hast du mal nach gedacht?
    Hast du mal paypal angerufen?Wenn nicht DANN TU ES,sag denen das und das ist passiert, blablabla.
    Artikel nicht mehr vorhanden(bei ebay, vertrag stornieren..kannste unter Übersicht irgendwo machen).
    Wenn der Kunde gegen eine Stornierung ist,kannste ihm XX Betrag dafür anbieten.
    Wenn er immer noch dagegen ist,dann gib den scheiß einfach ab. Der jenige aus der Familie, wird dich sicherlich verstehen und Verständnis dafür haben.

    Hoffe du kennst dich mit ebay etwas aus.
    Ruf ebay an, bitte Telefonnummer vom Kunden,falls vorhanden. Falls nicht, bitte ebay dir zu helfen.

    RR hilft dir nicht, du musst das selbst klären.
     

  22. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Paypal verlangt Geld
  1. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    4.613
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    5.040
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.531
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    3.932
  5. Paypal Betrug oder Real

    tMoe , 24. Juli 2014 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    3.410