[PC] Anno 1701 und Windows 7 Prob

Dieses Thema im Forum "Gamer Support" wurde erstellt von Grille, 15. September 2010 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. 15. September 2010
    Anno 1701 und Windows 7 Prob

    Nabend zusammen,

    ich habe mir Anno 1701 gekauft und installiert,
    aber mein Windows 7 sagt mir nur, dass "Anno 1701 funktioniert nicht mehr",
    wenn ich das Spiel starten möchte.
    Ich habe das Spiel schon einmal deinstalliert und wieder installiert, aber der gleiche
    Fehler tritt erneut auf. Ich habe mal gegoogelt und da wird zu einem Treiber empfohlen,
    der wohl installiert sein muss, wegen irgendwelchen Kopierschutzmechanismen.
    Wenn ich besagten Treiber runterlade ( TAGES, the AAA Copy Protection System )
    und ausführe, sagt er mir nur dass alle Treiber installiert sind und laufen?!
    Weiß vllt. einer von euch, was das Problem sein könnte?

    greetz
     
  2. 15. September 2010
    AW: Anno 1701 und Windows 7 Prob

    schon probiert, dein original spiel mit nem crack zum laufen zu kriegen? ironischerweise dürfte das nämlich dann hinhauen
     
  3. 15. September 2010
    AW: Anno 1701 und Windows 7 Prob

    Danke für den Tip. Man mag es kaum glauben, aber da kauft man sich mal ein
    Original und dann muss man doch einen Crack benutzen um es zu spielen. oO
     

  4. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: Anno 1701 Windows

  1. Anno 1404 & 1701 DVD wird nicht erkannt
    Büxse, 3. Januar 2010 , im Forum: Gamer Support
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.972
  2. Anno 1701 Lan-Game Laden
    mischa, 6. September 2009 , im Forum: Gamer Support
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.178
  3. [PC] Anno 1701 mit Hamachi spielen
    svigo, 12. Juli 2009 , im Forum: Gamer Support
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    4.934
  4. Anno 1701+Hamachi = Probleme
    svigo, 10. Juli 2009 , im Forum: PC & Konsolen Spiele
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    826
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    541