PC Aufruesten fuer ca. 300-350€

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von s4fti, 17. November 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. November 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    Moin moin
    Ich moechte mein momentanes system aufruesten:
    cpu: amd 64 bit san diego 3700+
    mobo: asus ul8
    ram: 1gb ddr1
    festplatte: 80gb sata 160gb ide
    graka: ati x1650 pro agp
    netzteil: kp 400w oder 350w glaube billig netzteil, neues sollte auf jedenfall angeschaft werden

    ich hatte mir ueberlegt erstmal n neues motherboard, cpu, ram, netzteil anzuschaften und
    erstmal das hier ausgeschaut: [​IMG]
    {img-src: http://s2.directupload.net/images/091117/npv7dqpv.jpg}



    hab schon eine pci express grafikarte zuhause rumliegen: ati hd 3650 von asus, kann ja noch nachruesten

    wieviel netzteil leistung brauche ich bei der zusammenstellung? (sollte natuerlich auch noch reichen wenn ich mir ne neue grafikkarte hole) und wieviel ram sind sinnvoll? weil ich hatte auch ueberlegt vllt nur 2gb zu kaufen..
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 17. November 2009
    AW: PC Aufruesten fuer ca. 300-350€

    Ich denke mit 530W bist du gut gerüstet.

    Zum RAM: Habe hier im Notebook 2GB unter Win 7 und es reicht.
    Allerdings ist es ansich eig. auch eher ein Office-Notebook.

    Da Arbeitsspeicher heutzutage ja eh nichtsmehr kostet, würde ich dir eher 4GB empfehlen.
     
  4. #3 17. November 2009
    AW: PC Aufruesten fuer ca. 300-350€

    es reichen locker ! 450 Watt wenn nicht sogar weniger.
     
  5. #4 17. November 2009
    AW: PC Aufruesten fuer ca. 300-350€

    naja dann guck dir mal wie die DDRIII Preise gestiegen sind.


    Zur Config. Ein 450W Netzteil würde auch reichen.
     
  6. #5 17. November 2009
    AW: PC Aufruesten fuer ca. 300-350€

    auch wenn ich nachtraeglich ne leistungsstarke graka einbaue?
     
  7. #6 17. November 2009
    AW: PC Aufruesten fuer ca. 300-350€

    sicha.... kommt auch drauf an was für eine

    mit den neuen ATIs passt das locker die haben ja eh nur ~ 180 W unter Last.
     
  8. #7 17. November 2009
    AW: PC Aufruesten fuer ca. 300-350€

    Die CPU ist zu teuer und zu lahm.
    Ram und Netzteil passt gut.
    530W ist der Preis geschenkt.
    Hast ja geschrieben 300-350€

    schau mal bei mindfactory nach.
    Da gibts auch 4Kern CPUs für 80€

    2GB für office anwendungen.
    4GB von vorteil für Windows 7.
    SOnst gute zusammenstellung.
    Würde das Netzteil def. drin lassen.
    geht auch eins für 33€ mit 350W aber sicher ist sicher.
    Fals du später wirklich mal richtig vollgas geben willst.
     
  9. #8 17. November 2009
    AW: PC Aufruesten fuer ca. 300-350€

    joa netzteil wollt ich auch behalten,is zukunftssicher denn die grafikkarte reicht mir eh auf dauer nicht...
    bei dem cpu hatte ich gelesen das ich eventuell mit dem moterboard noch 2 kerne freischalten kann (wird garantiert mehr waerme produziern usw denk ich)
    deswegen dachte ich der waer relativ guenstig fuer 80€..
     
  10. #9 17. November 2009
    AW: PC Aufruesten fuer ca. 300-350€

    die wahrscheinlichkeit dass du die kerne freischalten kannst, is nich gerade hoch....
    würde das gigabyte board gegen ein msi c45-770 tauschen und dann den phenom x4 925 nehmen...auch wenns evtl. etwas übers budget geht, die paar euro lohnen sich

    versand kannste ja auch noch sparen ;)

    €:
    AMD Phenom II X4 925 2.80GHz AM3 2MB 95W BOX - Hardware,
    da es das msi bei mindfactory nich gibt, nimmste das hier:
    ASRock M3A770DE AMD 770 So.AM3 Dual Channel DDR3 ATX Retail
     
  11. #10 17. November 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: PC Aufruesten fuer ca. 300-350€

    mhmm hab jezz nochmal geguckt,was sagt ihr denn zu der kombo?
    [​IMG]
    {img-src: http://s8.directupload.net/images/091117/x7zbi73w.jpg}

    sind jezz 368€ schon aber ich weiss nich wegen dem motherboard, das unterstuetzt zwar besseren ram aber mit asrock hat ich bisher nich so gute erfahrungen...
    weiss jmd was ueber das board?
     
  12. #11 17. November 2009
    AW: PC Aufruesten fuer ca. 300-350€

    AS Rock ist nicht mehr die "Müllfirma" die es mal war, das muss man schon sagen. Laufen tun alle Boards ordentlich. Allerdings ist es mit Overclocking meist nicht weit her (was bei den Boards dieser Preisklasse aber eh nicht erwartet werden sollte).
    Im Prinzip kannst du das ohne Bedenken kaufen.

    Bei der CPU würde ich nicht mehr sparen.
    Ein X4 620 wird dir in Games irgendwann nicht mehr schnell genug sein... Nimm ruhig den X4 955.

    Aber erklär mir das mit dem Ram mal. Warum jetzt auf einmal einer für 135€?! Nimm das Kit von Kingston, das du oben schon drin hattest und werd glücklich damit. Einen Leistungsunterschied wirst du absolut nicht bemerken und du sparst immerhin 55€ ; )
     
  13. #12 18. November 2009
    AW: PC Aufruesten fuer ca. 300-350€

    Master hat recht.
    Das mit ASROCK und Bios ist nicht immer so ... ^^
    Ausnahme meins : ) ich hab das gleiche Bios wie das Gigabyte.

    Der Ram ist unnötig und DDR1333reichen vollkommen.
    Daher ordentliches Board rein und nen guten normalen Ram.
    Ich meine um die 80€gibts schon was gutes an Rams.

    Würde auch einen 4Kern nehmen denn wie gesagt die Wahrscheinlichkeit ist sehr geringt wegen dem Freischalten.
     
  14. #13 18. November 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: PC Aufruesten fuer ca. 300-350€

    Hey,

    also das wäre hier mein Vorschlag,

    [​IMG]

    Der 955 kostet genau gleich wie der 945 , also rein damit ))) außerdem hat er einen freien Multi.

    Unterm Strich mit versand und alles drum und dran kommst du auf 340,49 €

    Also was sagst du dazu ????

    übrigens alles von
    hardwareversand.de - Startseite


    Ich würde zuschlagen


    lg
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...