PC Aufrüsten: GPU und CPU

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von SuNNy, 16. Oktober 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. Oktober 2011
    Hey Leute, da meine Möhre nicht mehr die beste ist hier mal meine Daten und eure Vorschläge zum "Leben" einhauchen.

    AMD Athlon II X4 630 2,8 Ghz (Auf 3,1 getaktet)
    8GB-Kit G-Skill RipJaws
    Club 3D Radeon 5770 512MB
    MSI 770-C45, AM3
    Hitachi DESKSTAR 7K1000.C 1TB, 32MB, SATA II, 8,9cm (3,5")

    ich denke mal CPU und GPU sind das meiste Problem in diesem Fall. Was wäre ne gute aufstockung?

    Nvidia Palit Geforce GTX 560 Ti, 2048MB, PCI-Express? 220 EUR
    AMD Black Edition AMD Phenom II X4 980 / 3.7 GHz Prozessor? 150 EUR

    Danke für eure Hilfe!
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 16. Oktober 2011
    AW: PC Aufrüsten: GPU und CPU

    Würde keine neue CPU kaufen - für die 150EUR bekommst du gerade einmal rund 20% mehr Leistung im Idealfall, mMn lohnt sich das mal garnicht.

    GPU kann man nehmen.
     
  4. #3 18. Oktober 2011
    AW: PC Aufrüsten: GPU und CPU

    Welcher wäre nen leistungsstarker AMD für mein Board? MSI 770-C45?

    Würde gerne nen Intel I5 2500k. Aber da muss ich erst wieder 100,- für das neue Board und 200 für den Prozzi.
     
  5. #4 18. Oktober 2011
  6. #5 18. Oktober 2011
    AW: PC Aufrüsten: GPU und CPU

    Der 970 wäre pure Verschwendung.
    Kann nichts besser für sein Geld.
    Wenn du so einen AMD willst dann diesen:
    AMD Phenom II X4 965 Black Edition 125W, 4x 3.40GHz, boxed (HDZ965FBGMBOX) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    1zu1 das gleiche.
    Nur wirklich ne großartige Mehrleistung wirst du nicht erzielen.

    Die 560ti würde ich nur als 1GB kaufen.
    Für 2GB ist sie leider zu langsam, es sei denn du willst auf SLI swapen.
    Als Alternative:
    HD 6870 rein und fertig.

    legt nochmal 64% im schnitt aufs Messer.
    Für um die 140€ eine gute Wahl.

    Später dann GTX 670 oder HD 7870 rein und fertig.

    Test: 53 Grafikkarten im Benchmark-Vergleich - Index 3D-Performance (Seite 21) - HT4U.net


    Sapphire Radeon HD 6870, 1GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, lite retail (11179-09-20G) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    die hab ich auch mal gehabt.
    Gute karte.
     
  7. #6 19. Oktober 2011
    AW: PC Aufrüsten: GPU und CPU

    Mich reizt die Idee von Sonderk!nd. Wäre das ASRock und der I5-2500 den eine gute und Zukunftssichere wahl?

    Ram kann ich übernehmen. genau wie Grafikkarte fürs erste bis ich mir das eine gönnen kann. Festplatte ist auch kein ding.

    Wie sieht es mit Netzteil aus? hab nen Targa 480 Watt. reicht das?
     
  8. #7 19. Oktober 2011
    AW: PC Aufrüsten: GPU und CPU

    Der 2500K ist sparsamer als der AMD.
    Denke das sollte deine Frage beantworten.

    Wenn dann den 2500 K das ist wichtig das K!
    Ja der ist schnell und reicht noch eine Weile.
    Was morgen kommt weiß keiner.
     
  9. #8 20. Oktober 2011
    AW: PC Aufrüsten: GPU und CPU

    mhm und nen AMD 1100t 3,3 Ghz 6 Kern? Und ne ATI HD 6870 1GB Black Edition?
     
  10. #9 20. Oktober 2011
    AW: PC Aufrüsten: GPU und CPU

    Ein 1100T ist beim Gaming bis zu 40% langsamer als ein 2500k.
    Einen um bis zu 30W höheren Verbrauch und sitzt auf einem "alten" Sockel.
    Und ist auch nur 13EUR günstiger.
    Der einzige Vorteil ist das du kein neues Board brauchen würdest, aber du hast hat auch nicht soviel Leistung.

    Die 6870 BE ist auch nur Geldverschwendung, dann lieber eine mit nem guten Kühler und selber ein bisschen hand anlegen:
    ASUS EAH6870 DC/2DI2S/1GD5, Radeon HD 6870, 1GB GDDR5, 2x DVI, 2x DisplayPort (90-C1CPZ0-L0UAY0BZ) ab EUR152,52
     
  11. #10 20. Oktober 2011
    AW: PC Aufrüsten: GPU und CPU

    mhm vor Weihnachten ziehen die Preise ja eh meistens an. Wenn man Anfang des Jahres (Ende Januar/Februar) an eine Investition denkt (GPU/CPU/Mainboard) kommt man da wohl besser weg? Dann hätte ich grob 500-600 EUR für GPU / CPU / Mainboard / ggf. Netzteil

    Also wenn mir mehr leute bestätigen das der 1100t fast 50% schlechter ist als nen 2500K überdenke ich es mir wohl :D
     
  12. #11 21. Oktober 2011
    AW: PC Aufrüsten: GPU und CPU

    Der Satz stimmt so überhaupt nicht!
    Das würde bedeuten, dass der 2500k doppelt so schnell ist wie der x6 1100t!

    Fakt ist:
    Der 2500k ist in Games durchschnittlich 20% schneller!
    Quelle: Test: AMD „Bulldozer“ (Seite 16) - ComputerBase

    In deinem Fall würde es sich lohnen den x6 zu nehmen, da du dir das Mainboard sparst.
    100€ Aufpreis rechtfertigen keine 20%.

    MfG
    Jebedaia
     
  13. #12 21. Oktober 2011
    AW: PC Aufrüsten: GPU und CPU

    Ich bin hin und her gerissen :( Wie würde der X6 sich den wohl mit BF3 vertragen? Ich bin kein Grafik Nerd. Aber auf High wäre schon ganz angenehm flüssig zu spielen. Dann noch die Frage der Grafikkarte...
     
  14. #13 21. Oktober 2011
    AW: PC Aufrüsten: GPU und CPU

    battlefield 3 ist nicht DAS spiel mit DER grafik
    das spiel frisst auch nicht deine hardware auf wie eine semmel
    der sechs-kerner reicht da dicke für.
    die 560ti ist allerdings ein wenig zu wenig für high details ab 1080p





    gruß!
     
  15. #14 21. Oktober 2011
    AW: PC Aufrüsten: GPU und CPU

    Wenn der Prozi dafür reicht. Mein Örtlicher Computer Händler bietet Ihn mir für 170 EUR.

    Nur Welche Grafikkarte läuft gut für den?

    ich denke an ne HD 6950
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Aufrüsten GPU CPU
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    876
  2. GPU Aufrüsten

    RippeR2k4 , 31. Juli 2006 , im Forum: Hardware & Peripherie
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    296
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.392
  4. RAM Aufrüsten: DDR3 PC3-10700

    Rokko90 , 23. August 2017 , im Forum: Gamer Support
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    7.897
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    7.766