PC bis 600€ - spezielle Fragen

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Dragonknight, 22. Februar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. Februar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    Also erstmal. so habe ich mir den pc etwa von der leistung her vorgestellt.

    pckcy3.jpg
    {img-src: //www.abload.de/thumb/pckcy3.jpg}


    netzteil ist hierbei nur platzhalter für den preis, will das OCZ ModXStream Pro 500W ATX 2.2 mir holen

    jetzt sind allerdings noch ein paar fragen aufgetreten.

    Mainboard:
    Welches Mainboard sollte ich nehmen? es sollte min 4 ram plätze haben. zudem will ich ein ne pci xfi einbauen, sodass ich also min 1 pci platz brauche. minilinux wäre nett, muss aber nicht. brauch sonst auch nix weiter können außer stabil laufen und halt netzwerkanschluss.

    Arbeitsspeicher:
    habe mal gelesen, dass aktuelle prozis mit 1066 schneller laufen als mit 800. ist da was dran? sollte ich 800 oder 1066 nehmen? und sollte es bei 1066 dann cl4 sein?

    Grafikkarte:
    kann mich nicht zwischen der 9800gt und der 4830 entscheiden. die leistungssteigerung der 4850 ist mir der aufpreis zu viel. zudem sind die günstigen modelle der 4850 zu laut.

    Gehäuse:
    wie man sieht fehlt ein gehäuse noch in meiner aufstellung. preislich und optisch wäre mir das hier am liebsten (Cooler Master Elite 330 schwarz/silber (RC-330-KKN1) Preisvergleich | Geizhals Deutschland). allerdings sollte der pc schon leise sein, weswegen ich mir vlt das Cooler Master Sileo 500 holen will. sind 50€ mehr und weiß nicht, ob sich der aufpreis wegen der dämmung lohnt. auch optisch gefällt es mir nicht so gut. lohnt sich eine dämmung bzw gibt es alternativen zum cooler master?


    Zum schluss:
    sollte man sonst noch was beachten für nen halbwegs leisen pc (im windows betrieb, in spielen ist lautstärke nebensächlich)?

    wo sollte ich bestellen? bei mindfactory sind es bis jetzt 20€ günstiger und versandkostenfrei, jedoch zeigt er mir manchmal bei den produktdetails die sachen als lieferbar an und im einkaufswagen markiert er mir die dinger als nicht sofort lieferbar. bei hardwareversand ist nicht allers verfügbar und preise sind auch bissl teuerer
     

  2. Anzeige
  3. #2 22. Februar 2009
    AW: PC bis 600€ - spezielle Fragen

    800er würden auch reichen. Du wirst keinen Leistungsunterschied zwischen DDR2-800 und DDR2-1000 (bzw 1066) feststellen können, außer in Benchmarks wie SuperPi.
    Da der Aufpreis allerdings zur Zeit relativ gering ist, liegt es an dir.

    Alternative 9800GTX+. Leiser und schneller als die 4850.

    Kurz gesagt ---> Nein.
     
  4. #3 22. Februar 2009
    AW: PC bis 600€ - spezielle Fragen

    Doch, das kann bei den neuen Phenoms schon was ausmachen. Generell merkt mans nicht wirklich, aber durch einen höheren Ram-Takt läuft bei AMD auch die CPU ein wenig schneller (vllt 5%).
    Ich sehe nix, was gegen 1066er spräche, vor allem, da der Aufpreis zum 800er lächerlich ist. Meistens sind es nur 2-3€.

    Zur Graka:

    Wenn du eine HD4830 nehmen willst, kann ich nur diese hier empfehlen:

    MSI R4830-T2D512-OC, Radeon HD 4830, 512MB GDDR3, 2x DVI, TV-out, PCIe 2.0 - ab 87€

    Diese hat einen leisen Kühler und ist sehr gut übertaktbar, es wäre kein Problem, sie auf das Niveau einer HD4850 hochzuschrauben.

    Eine 9800GTX+ lohnt sich in meinen Augen nicht.
    Diese ist bei Geizhals nämlich von 135-310€ gelistet. Da kann man dann auch schon fast wieder ne HD4870 nehmen, die nochmal ein großes Stück mehr Leistung bietet.

    Und die HD4870 gibts schon ab 170€. Dazu kommt noch, dass sie mit dem neuen Treiber mal richtig abgeht. Dieser schafft es, aus den Karten bis zu 35% mehr Leistung zb. unter Crysis rauszuholen und eine HD4870 für 170€ in etwa auf das Niveau einer GTX280 bzw. GTX285 zu schrauben (280 bzw. 310€).

    Das mit dem Treiber gilt natürlich u.a. auch für die HD4830.
    Das mit dem Vergleich grade war übrigens auch nur eine Symbolisierung, wenn du wirklich ne HD4870 nehmen würdest, wärs zwar auch kein Problem, aber dann eben schon ne andere Preisklasse ;)

    Kann dir alles in allem nur die MSI HD4830 empfehlen.

    Greetz
     
  5. #4 22. Februar 2009
    AW: PC bis 600€ - spezielle Fragen

    also werde dann wohl die msi 4830 nehmen. rüste dann lieber in nehm jahr noch mal nach und spare die 90€.

    beim arbeitsspeicher bin ich mir noch unschlüssig. unterschied liegt ja schon so bei 10€ aber da der pc ja auch bissl halten soll wäre mir dies auch egal.

    weitere vorschläge sind gern gesehen, auch grundlegende änderungen, sofern sinnvoll

    bws sind raus ;)
     
  6. #5 22. Februar 2009
    AW: PC bis 600€ - spezielle Fragen

    In welcher Auflösung soll eigentlich gespielt werden?
    Und greif beim Netzteil lieber zum Enermax 425
     
  7. #6 22. Februar 2009
    AW: PC bis 600€ - spezielle Fragen

    naja hab ne native auflösung von 1680... aber es reicht wenn die graka 1280... schafft, von daher will ich nicht großartig mehr in die grafikkarte investieren.

    das enermax hat leider kein kalbelbinder und ocz netzteil wurde von chris empfohlen. müsste also ja eigl was taugen. habe bis jetzt auch nur gutes gelesen
     
  8. #7 22. Februar 2009
    AW: PC bis 600€ - spezielle Fragen

    Nur weil es Chris empfiehlt, heißt das noch lange nicht, dass das Netzteil auch gut ist.
    Klar, schlechtes wird er hier wohl sicherlich nicht rumerzählen und das OCZ ist auch ein besseres Netzteil als ein LC-Power oder Xilence etc., das Enermax ist allerdings besser als das OCZ.
     
  9. #8 23. Februar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: PC bis 600€ - spezielle Fragen

    Fängst du jetzt wieder so komisch an wie einen einem Thread vor einer Woche oder so.
    Frage zum Gamer Einsteiger PC für 650
    Du kennst das Teil nicht aber es ist mal schlecht, ja ist eh klar. Was der Bauer nicht kennt frisst er nicht :D

    @Dragonknight:
    Hier findest auch ein paar Reviews zu dem OCZ, nicht das du glaubst ich erzähl hier irgend einen Topfen den ich mir ausdenke weil mir langweilig ist:
    http://www.ocztechnology.com/products/power_management/ocz_500w_700w_modxstream_pro_power_supply
     
  10. #9 23. Februar 2009
    AW: PC bis 600€ - spezielle Fragen

    Hast du je schon einmal eine Firma oder ein Hersteller, der schlechte Werbung auf der eigenen Seite macht, gesehen? Ich glaube kaum.
    Solange der Fertiger für die OCZ Netzteile Sirtec bleibt, werde ich das OCZ Netzteil nicht empfehlen. Fertig. Daran kannst auch du nichts ändern.
     
  11. #10 23. Februar 2009
    AW: PC bis 600€ - spezielle Fragen

    danke erstmal soweit für die antworten. wäre gut, wenn noch mal wer war zum mainboard und dem gehäuse bezüglich lautstärke sagen könnte
     
  12. #11 23. Februar 2009
    AW: PC bis 600€ - spezielle Fragen

    Ich hab das Gehäuse auch mal verbaut, aber da war überhaupt kein Lüfter drin :p
    Laut Geizhals hat das Ding ja zumindest hinten einen. Aber da das ganze Case schon nur 30€ kostet, solltest du da nicht zu viel erwarten ;)

    Falls du was schickes willst und in deiner Konfig von oben noch ein wenig Platz hast (bis 600/620€), dann kann ich dir nur empfehlen, was ordentliches als Case zu nehmen.

    Ich mach dir einfach mal ein paar vernünftige Vorschläge:

    AeroCool AeroEngine II schwarz bzw. silber - 57€

    SilverStone Precision PS01 schwarz - 58€

    NZXT HU-001-B schwarz, schallgedämmt - 70€

    NZXT Apollo schwarz - 71€

    Thermaltake Armor Jr. schwarz - 82€

    Thermaltake Soprano DX schwarz - 82€

    Was hältst du von denen? Gute Qualität und leise Lüfter.
    Besser als so ein 30€ billig Case ;) Du willst deine Hardware doch auch angemessen verpacken oder :)

    Greetz
     
  13. #12 23. Februar 2009
    AW: PC bis 600€ - spezielle Fragen

    naja warum was für 80 kaufen wenn auch was für 30 geht. aber hast schon recht. habe auch schon gelesen das des für 30 nix taugt.

    das von dir vorgestellte AeroCool AeroEngine II schwarz sieht für den preis recht gut aus. wenn ich bis in ner woche nichts anderes gefunden habe, wirds das dann denke auch werden

    das nzxt habe ich in silber zur zeit noch :D 2x das gleiche muss nicht ^^

    da ich mal gegooglt habe bezüglich der dämmung, werd ich denke in gehäuse ohne dämmung nehmen

    so, wenn mir jetzt noch wer ne mainboardempfehlung geben könnte... ^^

    nen q9300 dem phenom II vorzuziehen bringt denke nichts oder?
     
  14. #13 23. Februar 2009
    AW: PC bis 600€ - spezielle Fragen

    OH GOTT nein^^ Ein X4 920 hat in etwa die Power eines Q9450-Q9550, je nach Anwendung. Ein Q9300 lascht da total ab.

    So... Mainboard:

    Ich würde dir diese hier empfehlen:

    MSI K9N2G Neo-FD, GeForce 8200 (dual PC2-8500U DDR2) - 65€

    Das hat jede Menge Slots (à la PCI für deine Soundkarte) und ne OnBoard-Graka. Diese wirste ja net brauchen, aber es ist trotzdem mal immer ganz nützlich, zb. wenn deine dir mal kaputtgeht.

    Dann würde dieses hier zb. auch noch gehen:

    ASUS M3N78 Pro, GeForce 8300 (dual PC2-8500U DDR2) - 70€

    Und falls es dann schon was besseres sein soll, dann nimm dieses hier:

    MSI KA790GX, 790GX (dual PC2-8500U DDR2) - 82€

    Wenn du mal ein wenig OverClocken möchtest, oder einfach nur mehr Komfort, dann nimm das letzte. Ansonsten tuns die beiden oberen auch, aber die sind natürlich überhaupt nicht fürs Übertakten geeignet.

    Greetz
     
  15. #14 23. Februar 2009
    AW: PC bis 600€ - spezielle Fragen

    Für rund 50€ würde ich dir das SilverStone Precision PS02 empfehlen. Ist auf jeden Fall besser verarbeitet als das AeroCool etc. und für rund 50€ wirklich ein super Gehäuse.
     
  16. #15 23. Februar 2009
    AW: PC bis 600€ - spezielle Fragen

    Da sieht das PS01 in meinem Post aber doch deutlich besser aus find ich :D

    Naja, ist halt Geschmackssache, aber Aerocool würds auch tun. Hab auch nur gute Erfahrungen damit gemacht. Tja, musste gucken, welches die besser gefällt.
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - 600€ spezielle Fragen
  1. Laptop bis 600€

    Helaked , 31. Dezember 2016 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.342
  2. Gaming Rechner budget ca 1600€

    GermanFire , 28. Dezember 2015 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    764
  3. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.310
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.252
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.330