PC "friert" bei Video wiedergaben ein!

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Dj.KaTa, 27. März 2008 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. März 2008
    //edit: aktuell sieht es so aus, das der PC wieder funktioniert,
    so blöd wie es doch jetzt klingt, aber es lag am netzwerkkarten treiber !!!!
    Ist kein witz... das Gigabyte board hat öfters solche probleme ...

    jetzt seid ihr schlauer und mein kolleg und ich auch =)

    closed, falls das problem wieder auftretten soll, pushe ich!


    Tach Leute,

    ein Kolleg von mir hat ein "kleines" Problemchen

    und zwar "friert" der PC bei Video wiedergaben ein,
    mit frieren mein ich, das das Bild voller Grafikfehler ist.

    Ton stockt dann und man kann nichts anderes machen, außer Power Off/On Knopf drücken!
    Es war auch vorher das kleine Problem, das der PC immer beim Vista Logo neustart gemacht hatte!

    Wobei das momentan wieder funktioniert.

    Lost Planet Bench z.b. läuft ohne Probleme durch,
    hatten auf Gametrailers.com ein Trailer angeschaut und zack eingefroren

    Woran kann das liegen?
    Ich hoffe das mir bzw. meinem Kollegen jemand eine Super Tipp hat,
    damit das aufhört


    Hardware:

    Gigabyte P35 DS4 Rev.2.0 Bios F12 (also aktuell)
    GeCube HD3870 X2
    C2D E6400
    2 GB Geil PC800
    2 GB OCZ PC800
    Arlt.com NT 750watt

    Software:
    Windows Vista Home Premium 64bit
    getestet mit Catalyst 8.3, 8.2 und dem beiliegendem Catalyst auf der CD V 8.4.5.1.
    alle erdenklichen Codecs, Updates und dessen gleichen drauf!

    //edit:
    Also kolleg schreibt mir grad, das der PC mittlerweile egal bei was abschmiert!

    Hat die Grafikkarte vielleicht einen Schuss ab?
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 27. März 2008
    AW: PC "friert" bei Video wiedergaben ein!

    Also ich kenne solche Probleme von Windows XP. Es kann vorkommen, dass da irgendein Codec schrott ist und daher bei der Videowiedergabe das ganze System abschmiert. Auch kann es vorkommen, dass eine einzelne Videodatei schrott ist und der PC dann immer beim laden der Vorschau im Explorer abstürzt.

    Bei deinem Fruend könnte Ersteres das Problem sein. Er soll mal alle Codecpacks und Videocodecs deinstallieren.

    Dann macht am besten mal das neuste K-Lite Codec Pack drauf. Wenn er das dann immer noch macht könnte es auch an den Grafikkartentreibern liegen. Die haben z.T. spezielle Videofunktionen. Wenn da was verbuggt ist kann das auch passieren (also auch mal neusten Graka Treiber drauf.)

    Wenn das alles nichts gebracht hat, sag bescheid.
     
  4. #3 27. März 2008
    AW: PC "friert" bei Video wiedergaben ein!

    Es könnte auch an den graka Treibern liegen.
    Is aber nur so ne Idee
     
  5. #4 27. März 2008
    AW: PC "friert" bei Video wiedergaben ein!

    also an den codecs kann es nicht liegen, das einfrieren trat auch vorher auf,
    haben halt gedacht, jo codecs fehlen vlt. deswegen.
    Pustekuchen, weiterhin.

    @ vinzzZ

    hab ja oben geschrieben, das wir mehrere catalyst treiber ausprobiert haben,
    lesen... vorteil usw. ge^^
     
  6. #5 27. März 2008
    AW: PC "friert" bei Video wiedergaben ein!

    Hmm...ist das System übertaktet? Wenn ja, denn macht mal alles wieder schön rückgängig...Hört sich so an als ob das system zu hot wird und deshalb Grafikfehler und Tonsprünge entstehen.

    Grafik-takt überprüfen, CPU-takt überprüfen, Wärmeleitpaste überprüfen, etc.
     
  7. #6 27. März 2008
    AW: PC "friert" bei Video wiedergaben ein!

    Ähm, das System ist so wie es ist, bestehend seit ca. über einem halbem Jahr,
    vorher war eine 8800GTS 640MB drin,

    jetzt ist halt ne GeCube HD3870 X2 1024MB, mehr auch nicht!

    Es ist alles Standard, also nichts an diesem System ist OC

    Temparaturen können es auch nicht sein, denn wenn man die Hand auf die Graka legt,
    fühlt sie sich grad mal Lauwarm an und die 2 Lüfter der Graka arbeiten 1A.
     
  8. #7 27. März 2008
    AW: PC "friert" bei Video wiedergaben ein!

    okay, dann kanns nur noch sein dass deine Graka zu stark für dein Netzteil ist. Die 3870er säuft um mengen mehr als die 8800er GTS. Aber aufpassen, nicht von der Watt-Zahl ausgehen, hier sind meist die Amperes auf der Leitung das Problem.

    Am besten anderes Netzteil testen.

    lg
     
  9. #8 27. März 2008
    AW: PC "friert" bei Video wiedergaben ein!

    Selbst bei ner 520Watt lief die karten, unter 3D vlt. 20sek. danach Neustart.

    Deswegen hat er ja en 750Watt brummer gekauft>>> Das hier

    Zocken geht, nur bei den Videos ist das Problem.

    sag mal cococheaf, es steht doch im 1. Beitrag drin, das es ein 750watt NT ist -.-
     
  10. #9 27. März 2008
    AW: PC "friert" bei Video wiedergaben ein!

    sorry, hab ich wohl überlesen...
    aber wie ich dir ja schon sagte, darfst du nicht auf die Watt-Zahl schauen.

    Das hier sind die Stromstärken des Netzteiles, alles was rot ist sollte mindestens da sein:

    +3,3V - 30A OK



    +5Vsb – 3A OK



    +5V - 28A OK



    +12V1 - 18A X --> mindestens 25A



    +12V2 - 18A X --> mindestens 25A



    +12V3 - 18A X --> mindestens 25A



    +12V4 - 18A X --> mindestens 25A



    -12V – 0,8A OK
     
  11. #10 27. März 2008
    AW: PC "friert" bei Video wiedergaben ein!

    Also kolleg schreibt mir grad, das der PC mittlerweile egal bei was abschmiert!

    Hat die Grafikkarte vielleicht einen Schuss ab?
     
  12. #11 27. März 2008
    AW: PC "friert" bei Video wiedergaben ein!

    Also ich muss jetzt ehrlich sagen, laut den oberen Aussagen zu diesem Thema sieht es für mich echt so aus, als ob das Netzteil langsam aber sicher den Bach runter geht.
    Ich glaub ihr habt euch bei der Auswahl des Netzteiles vertan.

    Im moment ist die sinnvollste Lösung die, dass Ihr euch evtl. mal zusammen setzt, und dann ein paar Netzteile ausprobiert. Macht das am besten bei eurem PC-Shop um die Ecke, da könnt Ihr das Zeugs ausprobieren, und es sollte alles funktionieren.

    Wo Ihr die Hernehmt, kann ich euch nicht helfen.
     
  13. #12 27. März 2008
    AW: PC "friert" bei Video wiedergaben ein!

    1. das 750 Watt NT ist grad mal 2 Tage alt.
    2. wurden sowohl mit einem 520Watt und einem 450Watt NT das ganze getestet

    das 450Watt kommt an seine grenze, das 520Watt hält 30sek. Lost Planet Bench aus (alles High)
    das 750Watt NT, hält den Bench mehrmals aus ohne Problem,
    ab da wo wir einen HD Trailer auf Gametrailers.com abgespielt haben, fing das ganze an!

    aktuell: Kollege meint, das er den DVI-Stecker von Port 3 an 1 jetzt angeschlossen hat
    und es geht mittlerweile, mal schauen wie lang.
    Kann es auch daran liegen, falscher DVI-Port?! :rolleyes:
     
  14. #13 27. März 2008
    AW: PC "friert" bei Video wiedergaben ein!

    Wie stürzt er ab? Frag ihn mal ob der PC einfach so ausgeht während des Betriebs.

    Wenn ja, soll er mal drauf achten, ob, ganz kurz bevor der Absturz kommt, das Geräusch von (einer) ausgehenden Festplatte(n) zu hören ist (sind).

    Wenn ja, dann würde ich das Netzteil umtauschen. Denn dann kann es auf manchen Leitungen die Spannung nicht konstant halten.

    Auf ein defektes Netzteil kann man immer schließen, wenn der PC einfach ausgeht und dieses Problem mit der Zeit schlimmer wird. Am Ende geht der PC dabei gar nicht mehr an.

    Falscher DVI Port kann meiner ansicht nach nicht sein. Wieso soll das Problem dann nur bei Videos auftreten? Das wäre unlogisch.
     
  15. #14 27. März 2008
    AW: PC "friert" bei Video wiedergaben ein!

    Das erste 750 Watt NT war defekt, da ging der PC nicht mal an.
    Nunja, das neustarten war auch beim 520 Watt NT, daher kann das nicht sein.

    Der PC hängt sich einfach auf, bzw. mit Grafiksalat auf dem Bildschirm
    und nur durch drücken des Power Knopfs, kann man nachem neustart de PC wieder nutzen!
    Normal ist das auch nicht, normalerweise muss man ja paar sek. auf dem Knopf bleiben damit der PC ausgeht, grad kurz drauf gedrückt, zack PC aus!

    Es tritt mittlerweile bei jeder Angelegenheit auf, stand 1-2 Posts weiter vorne schon mal!
     
  16. #15 27. März 2008
    AW: PC "friert" bei Video wiedergaben ein!

    Wenn regelmäßig Grafiksalat kommt:

    Entweder RAM oder GraKa defekt.
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - friert Video wiedergaben
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.617
  2. PC friert ein: SATA-Laufwerk?

    MC Downlow , 4. Dezember 2014 , im Forum: Windows
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    2.176
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.639
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    595
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    618