PC friert ein - nichts geht mehr!

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von Sgt.Hamster, 3. Oktober 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. Oktober 2007
    Guten Abend liebe Leute!
    Hab' seit einiger Zeit folgendes Problem:
    Ich arbeite am Computer, plötzlich hängt er sich auf, bzw. friert ein.
    Die Musik hört auf und bleibt hängen, nichts geht mehr! Da hilft immer nur neustarten!
    Passiert auch manchmal, wenn ich nicht am PC bin, dann setz ich mich hin und, NICHTS!
    Virenprogramm und HiJackThis hab ich schon laufen lassen, erfolgslos!

    An was könnte es liegen?
    Wie könnte ich dieses Problem beseitigen, weil es echt nervt!
    Kann es am Arbeitsspeicher liegen, zu wenig?
    Hab 512 MB DDR drin!
    Kann es daran liegen, dass ich ein Vista Design drauf habe? Man hört ja viel negatives darüber ..!

    Bin über jede Hilfe froh & werde es auch zeigen! ;)

    MfG und Danke,
    Hamster!
     

  2. Anzeige
  3. #2 3. Oktober 2007
    AW: PC friert ein - nichts geht mehr!

    Was sagt denn die Ereignisanzeige und wie warm werden deine Hardwarekomponenten?
    Am besten mal mit Everest auslesen und die Ereignisanzeige findest du unter der Verwaltung in der Systemsteuerung. Evtl mal innen aussaugen und vom Staub befreien. Ansonsten mal deinen Style deinstallieren und testen ob es dann wieder funktioniert.

    512 MB ist schon etwas wenig aber daran sollte es eigentlich nicht liegen. Check mal deine Autostarteinträge und msconfig und deaktiviere ein paar überflüssige.

    peace
     
  4. #3 3. Oktober 2007
    AW: PC friert ein - nichts geht mehr!

    Ja es kann am Ram liegen. Aber nicht wegen der größe sonder weil er evt defekt ist. Prüf das doch mal mit Memtest o.ä.
     
  5. #4 3. Oktober 2007
    AW: PC friert ein - nichts geht mehr!

    Ich glaube das ist wegen deinem Prozessor wenn er sich überhitzt dann bleib der pc ja hängen war auf jeden fall bei mir so.kauf dir nen besseren kühler und das prob ich glaub ich dann gelöst
     
  6. #5 3. Oktober 2007
    AW: PC friert ein - nichts geht mehr!

    ICh tippe entweder das ne Software das einfrieren verursacht (Vista Style)

    Oder es liegt am RAM! Hast du 2 Ram Bänke (2x 256 oder 1x 512MB) ?

    Gruß Moe
     
  7. #6 3. Oktober 2007
    AW: PC friert ein - nichts geht mehr!

    Hab einen 512er drin ... könnte theoretisch schon der Grund sein ..
     
  8. #7 3. Oktober 2007
    AW: PC friert ein - nichts geht mehr!

    In der Ereignisanzeige steht nix? Kannst dir evnet. wo einen RAM Riegel ausborgen und sehn obs der ist? Daenn so auf verdacht nen kaufen is doch :poop:.

    Oder mal alle dienste die nicht benötigt werden (Vista style, und ander proggis di bei Start anlaufen) einfach beenden. dann siehst auch obs eines der Proggis ist. dann alle nacheinander Starten und schaun wo es plötztlich wieder passiert!

    Gruß moe
     
  9. #8 3. Oktober 2007
    AW: PC friert ein - nichts geht mehr!

    Wie bei so ziehmlich jeder anderen Hardwarekomponente auch.

    @derMoe
    Wozu der Aufwand ? Er soll MemTest drüber laufen lassen und fertig. Wenn da Fehler kommen weiss man was los ist.

    @Sgt.Hamster
    Wenn du dich etwas im BIOS auskennst und weisst wie man es einstellt und was du einstellen musst, dann mach nen Reset bzw "Load Defaults" und stells wieder ein.

    Jetzt stellt sich mir noch die Frage hast du probiert zu Takten ? Ist dein CPU getaktet ? Hast du nen AMD mit C&Q ? Deine RAM auf T1 oder T2 ? Agressive Timing aktiviert ?
     
  10. #9 3. Oktober 2007
    AW: PC friert ein - nichts geht mehr!

    Naja Memtest dauert recht lange und ist auch net 100 % sicher das man es mit dem Proggi rausfindet! Kann man aber am anfang sicherlich veruchen!

    Gruß Moe
     
  11. #10 3. Oktober 2007
    AW: PC friert ein - nichts geht mehr!

    Ne, kenn mich im BIOS nicht so wirklich aus!
    Und: Nein, hab auch nicht versucht zu takten, kann ich nämlich nicht!

    Wo bekomm ich den Memtest her?
     
  12. #11 3. Oktober 2007
  13. #12 4. Oktober 2007
    AW: PC friert ein - nichts geht mehr!

    Hallo!
    Das Problem ist immer noch vorhanden!
    Das Ereignisprotokoll zeigt nicht wirklich was schlimmes an, kenne mich da aber auch nicht allzu gut aus!
    Der Memtest hat auch nichts negatives ausgespuckt!
    Und ich hab mir von nem Kumpel einen RAMstick ausgeliehn, und das Problem besteht weiterhin!
    Ich hab das Gefühl, dass es überwiegend vorkommt, wenn ich im Internet bin, mit FireFox!

    Ich bin Ratlos!! :(
     
  14. #13 4. Oktober 2007
    AW: PC friert ein - nichts geht mehr!

    Also dann kann es eigentlich nur noch ein USB Gerät sein würde ich mal behaupten. Alle USB Geräte insbesondere Externe Platten, USB Sticks WLAN Adapter, Bluetoothadapter usw. abstecken.
    Hatte das gleiche Problem mit meinem Abit AN8-SLI Fatal1ty. Der USB Controller hatte Probleme mit einigen Geräten wie mit meiner Platte, USB-Sticks und meinem WLAN Stick. Leider musste ich mir eine neue PCI-USB Karte besorgen da ein Bios Update nichts gebracht hat.

    Meld dich wieder wenn du das mal gecheckt hast.

    peace
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - friert nichts geht
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.456
  2. PC friert ein: SATA-Laufwerk?

    MC Downlow , 4. Dezember 2014 , im Forum: Windows
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.991
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.477
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    494
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.818