pc friert sofort nach benutzerlogin ein

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von sYpHx, 24. Februar 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. Februar 2007
    Also hallo erstmal.

    Ich hab seit gestern abend ein kleines Problm.
    Gestern hatts damit angefangen, dass sich der Rechner mitten im Normalbetrieb aufgehängt hatt, also Bild eingefroren und keine Reaktion auf irgendetwas mehr. Hab ihn dann ausgemacht weil ich eh schlafen wollte.
    Aber nu isses so, dass er mir nachdem ich mich eingeloggt habe kaum 1 min. Zeit lässt irgendwas zu machen, anschliessend friert er wieder ein und abgesehn von ausschalten geht dann gar nichts mehr.

    Pc konfiguration tut hier glaub ich nix zur sache drum post ich sie mal nicht, sollt ich mich da irren sagt bescheid dann schreib ich sie noch rein.
    Hijackthis log geht ja leider auch nicht im mom.
    Ich hab jetz bisher noch gar nix versucht weil ich persönlich einfach ahnungslos is was der scho wieder für probleme hatt bzw. was ich tun könnte.

    mfg
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 24. Februar 2007
    AW: pc friert sofort nach benutzerlogin ein

    versuch es im abgesicherten modus.

    versuche es mit deaktivierter netzwerkkarte

    versuche es in einem anderen benutzerkonto

    versuche es, ob der pc auch "ohne" explorer.exe (im taskmanager den prozess beenden) abstürzt.

    schau nach, ob im taskmanager unbekannte prozesse auftauschen


    geht das nicht, und kannst du keine weiteren informationen bezügl software auf dem pc bringen,
    empfehle ich eine reparaturinstallation...
    jedoch ggf kann auch die hardware verantwortlich sein.
    temperaturprobleme bei der cpu z.B. dann solltest du als erstes den pc gründlich saubermachen.

    mfg
     
  4. #3 24. Februar 2007
    AW: pc friert sofort nach benutzerlogin ein

    so neue erkenntnis, ich hab ihn grad mehr versehentlich als absichtlich eingaschaltet ohne mich anzumelden, ergenis war das er im login bildschirm freezed war als ich wieder gekommen bin.
    Also wage ich als unwissender für meinen teil die vermutung auf ein hardware prob, ich werd ihn nu mal aufmachen und ausputzen, hatt er eh nötig und dann weite sehn ob sich was ändert.

    mfg

    PS: schonma thx für die vorhergegangene hilfe ^^
     
  5. #4 24. Februar 2007
    AW: pc friert sofort nach benutzerlogin ein

    Aslo wart bei mir vor ner woche so war en virus der hat mein ganzen pc platt gemacht hab mich angemeldet zack eingefroren^^so dann hab ich neu gestartet dann hab ich auf meinen benutzernamen geklickt udn eingefroren.Tja musst ihn neu machen.

    mfg

    crunkman
     
  6. #5 24. Februar 2007
    AW: pc friert sofort nach benutzerlogin ein

    Ja säubere mal deine Grafikkarte.Vorallen den Lüfter, der kann bei grober Verschmutzung schon mal die Karte überhitzen was dann das Picturefrezzen zur Folge hat.Wenn das alles nichts bringt kannste ihn(PC) entweder formatieren oder zur Reperatur bringen.Im Endeffeckt is dann beides mit Arbeit bzw. Geld verbunden!
     
  7. #6 24. Februar 2007
    AW: pc friert sofort nach benutzerlogin ein

    jo nu ganz witziges ergebnis
    langsam isses n hardware prob -.-
    hab den pc geputzt nu wollt ichs versuchen aba jetz kommt er mir bei jedem start mit "missing operation system" hab also erstmal alle kabel überprüft und auch mal zumindest das sata kabel ausgetauscht. ergebniss is, dass die platte weiterhin nicht gefunden wird.
    Kan ich irgendwie feststellen ob die platte beschädigt is o.ä?
    weil die is nu auch schon recht alt (6-8 jahre irgendwas in der art)

    mfg
     
  8. #7 24. Februar 2007
    AW: pc friert sofort nach benutzerlogin ein

    Hi, SATA Platte??
    Im Zweifel mal schauen, ob sie im BIOS noch erkannt wird.
    Sollte selbst das nicht der Fall sein, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sie in die ewigen Jagdgründe eingegangen ist.
    Ist sie im BIOS noch da, mit den Tools von der Webseite des Herstellers einmal durchchecken. (Hitachi/IBM z.B. "Drivefitnesstest")
    Sollte sich das Dateisystem der Platte verabschiedet haben, sie würde in dem Fall als "leer" bzw. unformatiert angezeigt werden, helfen die Tools von "Ontrack" sehr bei der Datenrettung, angeraten sei hier die "LKA-Boot CD" die hier irgendwo herumschwirrt. Sie beinhaltet alles notwendige.
    Ist das Dateisystem noch vorhanden, könnten Daten mit Hilfe des "ERD-Commanders" von o.g. CD kopiert werden.
    Egal was bei durchgeführten Tests herauskommen sollte, ich würde die Platte nicht mehr unbedingt als "datensicher" einstufen.
    Was mir auch noch einfällt, defekte Bereiche im Arbeitsspeicher können manchmal die seltsamsten Effekte haben.
    Ein Durchlauf mit "memtest" wäre nicht verkehrt.
    Gruss und viel Erfolg
    vision1
     
  9. #8 24. Februar 2007
    AW: pc friert sofort nach benutzerlogin ein

    also im bios hab ich nich geguggt aba im boot manager is sie nich eingetragen, ich persönliche halte ês für gut möglich das sie sich verabschiedet hatt und wen nich is das auch egal.
    hab mich jetz entschieden das ich mir n ersatz zu legen werde die war mir eh immer zu lahm (5200 rpm oder so und das als betriebssystems platte ^^) und der kabel mist etc. sata stinkt ^^
    also danke euch, sollte das freeze problem dann wieder auftreten meld ich mich nochmal

    mfg
    thx
    close
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - friert sofort benutzerlogin
  1. [PC] Fallout 3 friert sofort ein!

    Targa , 15. Februar 2009 , im Forum: Gamer Support
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.883
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.470
  3. PC friert ein: SATA-Laufwerk?

    MC Downlow , 4. Dezember 2014 , im Forum: Windows
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    2.001
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.489
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    499