PC für 400 - 500€

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Blackwalker, 24. Februar 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. Februar 2008
    Hallo
    der alte PC von meinem vadda is jetzt kaputt...
    so jetzt brauch er einen neuen... sein alter war damals sehr teuer, und hat ihm bis heute gereicht...

    deswegen brauch er keinen super pc, sondern einen anständigen mit dem man gut arbeiten kann...
    er brauch ihn hauptsächlich für arbeit mit bildern (keine grafikprogramme...)
    also er sollte nur nicht rumzicken oder so... also zuverlässig.
    Da ich keine ahnung von PCs habe, und noch nie einen zusammengebaut habe, weiß ich nich ob ich das hinbekommen, nich dass ich da dann was kaputt mache (ich weiß zwar was was is, aber nich umbedingt wie ichs "aneinandersteck")
    also wenn ihr sagt, dass könnte einer, der sich n bissl mit technik auskennt schaffen würd ichs versuchen (hab schon bei meinem hier so n paar einzelteile gewechselt, aber noch nie ganz gebaut)
    Sonst wär vllt n fertig zusammengebauter besser.

    wär super wenn ihr was schreiben könntet

    Und bitte nich einfach n system posten, ohne gelesen zu haben ;)

    mfg Bw


    E\\
    ok denke mit dem tut von Chris1981 werd ichs wohl packen einen selbst zusammen zubaunen :)
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 24. Februar 2008
    AW: PC für 400 - 500€

    500€ Office/Silent System:
    INTEL Core 2 Duo E8200.................................152 €
    GIGABYTE GA-G33M-S2………………………...73 €
    2 GB Kit TakeMs cl5 800mhz (PC6400)...............30 €
    SCYTHE Mine......................................................27 €
    500GB SEAGATE Barracuda 7200.11………...96 €
    ASUS DRW-1814BLT...........................................34 €
    Tagan TG330-U01 330W......................................37 €
    ATX Midi Sharkoon Rebel9 ohne Netzteil............29 €
    2 x SCYTHE S-Flex SFF21D 120mm.....................22 €

    komplett: 500 €

    das is nen schöner office rechner mit mehr als genug leistung für deinen vadder würd ich ma sagen.
    wenn er zb aus seinem alten rechner das opt. laufwerk behält kannst sogar noch ma 2 GB ram mit dazu nehmen.
    aber wenn es dann 4 GB sind brauchste nen 64bit betriebssystem oder du nutzt son tut musste ma gucken so das auch nen 32bit bs 4 GB ram unterstützt aber das soll nen bissl komplizierter sein.
     
  4. #3 24. Februar 2008
    AW: PC für 400 - 500€

    500 € für ein reines Office System finde ich schon etwas teuer.. Bei den niedrigen Ansprüchen kriegt man schon für rund 350 € einen passenden Office PC:

    CPU: AMD Athlon X2 BE-2400 Sockel-AM2 boxed (79 €)
    Mainboard: ABIT AN-M2 (46 €)
    RAM: MDT DIMM Kit 2048MB PC2-6400U CL5 (34 €)
    Festplatte: Western Digital Caviar SE16 250GB SATA II (48 €)
    DVD-Brenner: LG Electronics GH20NS SATA schwarz bulk (30 €)
    Netzteil: be quiet Straight Power 350W ATX 2.2 (41 €)
    CPU-Kühler: Arctic Cooling Freezer 64 Pro (12 €)
    Gehäuse: Cooler Master Centurion 534 schwarz (41 €)

    Gesamt: 331 €
     
  5. #4 24. Februar 2008
    AW: PC für 400 - 500€

    Geht doch noch günstiger bei so nem geringen Leistungsanspruch ;)

    AMD Athlon64 X2 4000+: 50,23€

    ASUS M2N, Sockel AM2, ATX: 52,55€

    2048MB-Kit OCZ DDR2 PC2-6400: 39,59€

    Coolermaster Elite 330 ohne Netzteil schwarz: 29,93€

    ATX-Netzteil Xilence Power 400 Watt / SPS-XP400.(12): 22,24€

    XFX GeForce 8400GS 256MB DDR3, PCI-Express: 30,66€

    Samsung HD200HJ, 200GB 7200, 8 MB Cache, NCQ S-ATA II: 36,97€

    Summe: 261,17 €

    Dann kannste dir das noch von Hardwareversand für 19,99€ zusammenbauen lassen und wärst dann bei 281,16 € ;)
     
  6. #5 24. Februar 2008
    AW: PC für 400 - 500€

    Nimm mal lieber ein Mainboard, wo du On-Board Grafik hast.. Eine extra Grafikkarte ist zu teuer.. So sparst du dann noch mehr ;)
    Zum Beispiel eins davon:
    ABIT AN-M2
    ASUS M2A-VM

    Dann noch ein anderes Netzteil... Xilence Power ist totaler Müll! Da bietet sich dieses an:
    be quiet Straight Power 350W ATX 2.2

    Und dann fehlt in deiner Konfiguration noch ein optisches Laufwerk..
     
  7. #6 24. Februar 2008
    AW: PC für 400 - 500€

    is ja nich so dass ihr jetzt mim preis so weit runter müsst wies geht....

    ich kenn mich ja nich aus, ihr seit die profis... aber es sollte immernoch was taugen...

    ich vertrau euch da mal, und lass mir am ende von euch noch ein ok geben ;).


    dank schonmal, BWs sind raus ;)


    mfg Bw
     
  8. #7 24. Februar 2008
    AW: PC für 400 - 500€

    das ist für mich ein sehr guter office PC.
    er ist stromsparend, flott und für alles Oficce-krams schnell genug.
     
  9. #8 24. Februar 2008
    AW: PC für 400 - 500€

    Gut, bei 400 € würde ich es dann so machen:

    CPU: Intel Core 2 Duo E4500 (97 €)
    Mainboard: Gigabyte GA-G33M-DS2R (81 €)
    RAM: MDT DIMM Kit 2048MB PC2-6400U CL5 (34 €)
    Festplatte: Western Digital Caviar SE16 250GB SATA II (48 €)
    DVD-Brenner: LG Electronics GH20NS SATA schwarz bulk (30 €)
    Netzteil: be quiet Straight Power 350W ATX 2.2 (41 €)
    CPU-Kühler: Scythe Mine Rev. B (27 €)
    Gehäuse: Cooler Master Centurion 534 schwarz (41 €)

    Gesamt: 399 €

    Da hast du dann noch etwas mehr Leistung als bei meiner oben genannten AMD Variante.
     
  10. #9 25. Februar 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: PC für 400 - 500€

    Für 500,- würde ich so einen Office PC empfehlen, man muss ja nicht das ganze Geld ausgeben:

    [​IMG]
    {img-src: http://s5.directupload.net/images/080225/mpj7ap3b.jpg}

    • AMD Athlon X2 BE-2400 "Tray" "EE" 45W, Sockel AM2 - braucht sehr wenig Strom
    • Scythe Mine Rev. B, Sockel 478,775,754,939,940,AM2 - sehr leiser Kühler
    • WD Caviar SE16 320GB SATA II 16MB - sehr leise HDD
    • ATX-Netzt.Seasonic S12II-380 380 Watt - sehr leise auch unter Last und im Dauerbetrieb
    • Coolermaster Elite 330 ohne Netzteil schwarz
    • 2x Scythe S-Flex Gehäuselüfter 800rpm - 2 sehr leise Lüfter
    • Gigabyte RX24T256H, 256MB, ATI Radeon 2400XT, PCI-Express - passiv gekühlt = lautlos
    • Samsung SH-S203D bulk schwarz
    • Abit AN52S, Nvidia Nforce 520, Sockel AM2, ATX
    • 2048MB-KIT DDR2 MDT , PC6400/800, CL5
    Summe: 385,77 €

    Mehr Leistung ist eigentlich nicht nötig für einen guten Office PC, der PC ist auch sehr leise und braucht wenig Strom. Ich denke dein Dad wird mit dem PC sehr zufrieden sein, für seine Arbeiten ist der perfekt.
     
  11. #10 26. Februar 2008
    AW: PC für 400 - 500€

    Also ich weiss jetzt nicht, was du gegen Xilence hast, aber ist die Hausmarken von nem kleinen PC-Laden in meinem Ort und habe davon schon 2 Netzteile und 1 Gehäuselüfter gehabt und habe mit nichts davon bis jetzt Probleme gehabt, außerdem ist das zeug echt leise. Habe 2 Netzteile nicht weil das 1. kaputt gegangen ist, sondern weil es mir nach 2 Jahren zu wenig Watt hatte für meine neue 8600GTS.

    Als Mainboard würde ich dann das vorgeschlagene ASUS wählen, weil ASUS meiner Erfahrung nach einfach die besten MAinboards bauen, würde mir auch kein anderes kaufen.
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...