PC für Bild und Videobearbeitung | Intel | max 750€

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von daydreamer, 6. September 2011 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. September 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    HOI,

    sollte für einen bekannten eine PC-Konfiguration zusammenstellen. Der PC wird hauptsächlich für Bild und Videobearbeitung genutzt.

    Meine vorläufige Config würde so aussehen:
    [​IMG]

    1.) Gibts dazu noch irgenwelche Verbesserungsvorschläge?? Da ich ja im Moment noch "weit" unterm Budget bin, rentiert sich eine SSD?? Oder gibt es andere Teile bei denen es sich mehr rentieren würde (16GB Ram; I7 statt I5; andere Grafikkarte??)
    2.) Ich bin nicht wirklich glücklich über das Mainboard ... ich hätte gerne noch WLAN dabei, habe jedoch nur dieses Mainboard mit WLAN gefunden und da kommt es mich billiger eine Netzwerkkarte mit WLAN noch zu kaufen!!
    Zotac Z68-ITX WiFi Supreme, Z68 (Sockel-1155, dual PC3-10667U DDR3)

    mfg
    daydreamer
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 6. September 2011
    AW: PC für Bild und Videobearbeitung | Intel | max 750€

    Also bei Bild-&Videobearbeitung würde ich schon sagen, dass sich 16GB lohnen könnten - kostet doch auch eh nix ;)

    Frage mich aber, was die GraKa soll, gespielt wird ja wahrscheinlich eh nicht und die CPU hat ja eine GraKa mit drauf.

    Netzteil würde ich zu dem hier tendieren:
    Super Flower Golden Green Pro 450W ATX 2.3 (SF-450P14XE) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Nur 6EUR mehr, dafür sehr überzeugend!
     
  4. #3 6. September 2011
    AW: PC für Bild und Videobearbeitung | Intel | max 750€

    Wäre interesant zu Wissen ob sein Programm CUDA oder HyperThreading unterstützt.

    Ich würde es erstmal so machen (Graka falls CUDA unterstützt):
    http://gh.de/?cat=WL-180423

    Wenn die Lautstärke keine Rolle spielt könnte man auch den CPU-Kühler weglassen.
    SSD könnte man auch ne keliene oder keine nehmen, aber das Budget gibts ja her.
    16GB kann man bei den Preisen eigentlich auch ohne schlechtes Gewissen nehmen.

    Den 2500k könnte man im Bedarfsfall übertakten, müsste man sich überlegen ob es nötig ist oder nicht.
     
  5. #4 6. September 2011
    AW: PC für Bild und Videobearbeitung | Intel | max 750€

    Er wird eig nur mit Adobe Produkten arbeiten, das heißt Photoshop, Lightroom und Premiere Pro!!
    Ob diese CUDA unterstüzen kann ich dir nicht sagen!!

    Wegen der SSD ... für mich stellt sich die Frage, ob sich durch diese ein ersichtlicher Vorteil ergibt!! Ist wahrscheinlich schon oft diskutiert worden, jedoch denke ich, wenn ich dadurch keinen ersichtlichen bzw. spürbaren Vorteil erziele, rentiert sich eine SSD doch jetzt noch nicht ... vll später nachrüsten?!?

    mfg
    daydreamer
     
  6. #5 6. September 2011
    AW: PC für Bild und Videobearbeitung | Intel | max 750€

    Momentan unterstützen Adobe Produkte noch kein CUDA. Lediglich OpenGL wird verwendet. Es soll aber Plugins für Photoshop geben die das ermöglichen, darüber weiß ich aber leider nicht viel mehr.
     
  7. #6 6. September 2011
    AW: PC für Bild und Videobearbeitung | Intel | max 750€

    Ich denke der Vorteil eine SSD ist subjektiv eher spürbar als der von 16GB RAM oder einem etwas schnellerem Prozessor.

    Habe das Mainboard in der Config oben noch mal geändert, jetzt kannste auch getrost die Graka weglassen, wenn nichts gezockt werden soll oder CUDA unterstützt wird.
     
  8. #7 6. September 2011
    AW: PC für Bild und Videobearbeitung | Intel | max 750€

    GPU Beschleunigung wird ja unterstützt, nur eben kein CUDA. Evtl wäre da eine ATI Karte besser geeignet.
     
  9. #8 6. September 2011
    AW: PC für Bild und Videobearbeitung | Intel | max 750€

    Das lässt sich auch bei AMD nicht besonders viel Geld sparen, von daher würde ich ruhig die GTS450 nehmen und falls es doch geht unterstützt die CUDA 2.1
     
  10. #9 7. September 2011
    AW: PC für Bild und Videobearbeitung | Intel | max 750€

    Vielen Dank für eure Beratung, habe mich jetzt für eine Config entschieden!!

    mfg
    daydreamer
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Bild Videobearbeitung Intel
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    3.670
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    8.660
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    8.886
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    6.633
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    312