PC für ca. 2000€

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von LuC, 2. März 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. März 2008
    Hallo,
    ich bin daran interessiert, mir einen neuen PC zuzulegen, mit dem ich auch problemlos zukünftige Programme ausführen kann.
    Ich habe mir über Hardwareversand mal einen PC zusammengestellt. Ich weiß aber leider nicht ob das mit der Stromversorgung und Steckplätzen so alles hinhaut. Oder habt ihr evtl eine komplett andere Zusammenstellung, welche viel eher meine Bedürfnisse befriedigt?
    Zusammenstellung: http://s5.directupload.net/images/080302/ws3o2i74.jpg

    Danke,
    Luc
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 2. März 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: PC für ca. 2000€

    Sich einen PC für 2000€ zu kaufen ist Geldverschwendung...die Hardware veraltet zu schnell.
    Ich würde maximal 1000-1200€ ausgeben.

    Schau dir mal das an:

     
  4. #3 2. März 2008
    AW: PC für ca. 2000€

    ganz seiner meinung, besonders wenn du dir ne geforce aus der 8800 reihe holst reischt doch derzeit eine, dann kannst du trotzdem alles drauf spielen und ausführen und auch dein cor 2 quad brauchst du nciht, es reicht nen normaler core 2 und den würde ich nciht boxed nehmen, hol dir lieber noch nen schönen cpu lüfter von zallman und eine festeplatte is meist zu langsam, nimm doch lieber 2 à 200 gb, die kriegst du doch sowieso nicht so schnell voll und 8 gb ram auch zu viel, die hälfte reischt ....

    naja, also ich geb sve93 recht .... aber mach wie du willst;)
     
  5. #4 2. März 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: PC für ca. 2000€

    Mein Vorschlag :

    [​IMG]
    {img-src: http://s3.directupload.net/images/080302/ggt55asc.jpg}


    Dazu noch einen CPU-Lüfter wie den Scythe Mugen oder den Xigmatek HDT.
     
  6. #5 2. März 2008
    AW: PC für ca. 2000€

    Das von dir ist schon ne gute Zusammenstellung, kann man schon kaufen wenn man so viel ausgeben will.
    Aber dir muss klar sein das bei dem PC das P/L Verhältnis schlecht ist. Ist einfach bei allen PCs über 1500,- so.
    Die Frage sit halt was machst du mit 8GB Speicher, die Raptor ist auch total überteuert für ihre Größe, Soundkarte auch, da tut es auch die Gamer oder Music usw..

    Ich würde es nicht kaufen, kaufe dir lieber was für 1100-1300,- ist fast gleichschnell und kostet nicht so viel.
     
  7. #6 2. März 2008
    AW: PC für ca. 2000€

    Ja stimmt schon wo ihr das jetzt so sagt, kommt mir es auch ziemlich teuer vor und eine solche Soundkarte brauche ich wohl wirklich nicht!
    Die 8GB Ram ... nja ich weiß nicht.. früher habe ich auch gedacht .."Woha super 512mb ram reichen ja für die nächsten 4 Jahre!" War leider nicht so ;) Daher würde ich gerne auch für die Zukunft ein wenig vorsorgen!
    Die CPU würde ich gerne auch so belassen und evtl sogar übertakten! Was für einen Kühler empfehlt ihr mir denn für solche Aktionen? Wasserkühlung kommt bei mir aber nicht rein ;)
     
  8. #7 2. März 2008
    AW: PC für ca. 2000€


    An deiner Stelle würd ich dir auch davon abraten, wozu brauchst du das ganze zeug, wozu brauchst du jetzt 8gb? Brauchst du nicht, und sobald du in 1-2 Jahren das brauchst, kauf es doch dann wenn es billiger ist <_< . Jetzt ist es nur Geldverschwendung..., wenn du das Geld so verschwenden solltest, gib es lieber leuten die es nötiger haben :X

    mfg
    Mynthaster
     
  9. #8 2. März 2008
    AW: PC für ca. 2000€


    Glaub mir.. das tu ich auch so ;)
     
  10. #9 2. März 2008
    AW: PC für ca. 2000€

    also nimm lieber nen q9450 ich mein bloß 200 mhz weniger dafür satte 200€ weniger.
    dann lieber nen dark power statt einem straight power denn da haste kabel managment das macht sich in dem gehäuse besser. glaub mir ich hab ein ähnliches gehäuse.
    dann lieber ne x-fi xtreme music.
    als kühler den Noctua NH-U12P
    Noctua NH-U12P Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    es sei denn du willst ne wakü doch dann würde ich dir zu ner externen raten denn ansonsten wird es knapp im gehäuse.
     
  11. #10 2. März 2008
    AW: PC für ca. 2000€

    Ich würde dir zu dem Therma lright IFX-14, in Verbindung mit 2 Scythe S-Flex 120 mm Lüftern raten.
     
  12. #11 3. März 2008
    AW: PC für ca. 2000€

    Du musst dazu doch nix sagen, das ist nur Neid.

    Also macht euch mal keine Birne um das Geld anderer, wenn er es ausgeben will bitte!


    Ach ja, zur Config: kauf in keinem Fall ein Klo namens Raptor. Die ist langsam und laut, das Teil taugt absolut nix. Bin froh das meine weg ist. Kauf dir ne SSD (oder 2) von MTRON / HAMA mit 100MB/s (ich weiss die sind sack teuer, dafür sind sie auch demtentsprechend schnell) oder setz n SAS-System (mit ner Seagate Cheeth 15k.5, alle anderen sind zu lahm) da rein. Machs ganz oder garnicht, aber lass diese Zwischenkrücke von WD weg
     
  13. #12 3. März 2008
    AW: PC für ca. 2000€

    Ok danke für eure Tipps! Noch eine Frage.. Da ich ja zwei Grafikkarten via SLI betreiben möchte - benötige ich hierfür auch extra "SLI Ready memory"?
    Wo kann ich mir günstig eine SSD zulegen von MTRON oder Hama? Sollte mind. 32gb haben.
     
  14. #13 3. März 2008
    AW: PC für ca. 2000€

    er wollte aber schon noch ein system um die festplatte drum haben :]

    man muss ja schon fast davon bessesen sein wenn man soviel geld für eine festplatte ausgibt :rolleyes:
    120 in Solid State Drives (SSD) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    die SSD platten sind viel zu teuer um einen kauft zu rechtfertigen. die ersten platten wurden ja erst im letzen jahr vorgestellt, da sollte man in jedem fall noch warten und auf herkömmliche HDDs zurückgreifen.

    an deiner stelle würde ich mir auch kein system für 2000 euro kaufen, wieso warum weshalb haben ja schon andere gesagt.
    und das hat nichts mit neid oder dergleichen zu tun!
    naja aber wenn du das ding auch zum posen brauchst nur zu.

    aber die 800 euro wo du sparen könntest wüsste ich besser einzusetzen als in nen PC.

    aber is ja dein geld, viel spaß mit dem kommenden system
     
  15. #14 3. März 2008
    AW: PC für ca. 2000€

    Günstig gibt es SSDs mal garnicht, hier siehst du welcher Shop so was hat:

    Hama SSD 3.5", 32GB, SATA (00090848 )
    Hama SSD 3.5 32GB, SATA (00090848) Preisvergleich | Geizhals EU
    oder
    Mtron Mobi MSD 3000 32GB, 2.5", SATA
    Mtron Mobi MSD 3000 32GB, 2.5, SATA (MSD-SATA3025-032) Preisvergleich | Geizhals EU

    Ist richtig günstig oder? 32GB für gut 600,- Euros 8o

    Aber was du als Otto Normal User damit anfangen willst ist mir ein Rätsel??
    Für Leute die zocken, normal arbeiten usw.. ist das total unnötig.

    Der Beitrag vom dermuedejoe ist wohl eher etwas ironisch gemeint denke ich oder?
    Aber das hast nicht ganz verstanden :D
     
  16. #15 3. März 2008
    AW: PC für ca. 2000€

    Loll 32gb für 600 euro xD
    für was kannm an die den gebrauchen (an die experten)^^

    Ich würde dir wie Chris raten ne 8800gt sli kombi zu holen
    nen q9450
    beQuiet 550 watt
    Seagate Barracuda 7200.10 (so gross wie du willst)
    Beim Mainboard bist du mit dem 780 sli ganz gur bearetn glaub ich ma
     
  17. #16 3. März 2008
    AW: PC für ca. 2000€

    Vorteile :
    • Vervielfachung der Schocktoleranz
    • weniger Energieverbrauch
    • aüßerst schneller Zugriff auf Daten etc
    • größere Temperaturtoleranz
    • meistens leichter als normale Festplatten

    Gebraucht werden diese Festplatten meistens nur für große Datenbanken und festplattenlastige Sortieranwendungen.
     
  18. #17 3. März 2008
    AW: PC für ca. 2000€

    Ok dann bin ich mit eine SSD absolut falsch beraten ^^ denke wohl eher auch dass es Ironie war (wusste halt vorher nicht was die Dinger kosten)

    "naja aber wenn du das ding auch zum posen brauchst nur zu."
    Ich glaube du hast momentan einen Rechner der xx-fach besser ist als meiner.. das hat garantiert nichts mit "posen" oder vergleichbarem zu tun! Ich habe meine Grenze nun auch auf 1,2k (oder weniger) runtergesetzt - möchte aber dennoch möglichst LANGE damit arbeiten können und mir nicht alle zwei Jahre ein neues System zulegen wie es einer von euch garantiert macht der genau mich einen Geldverschwender zu nennen versucht...
    Naja belassen wir es erstmal hierbei.. ich glaube ich bin jetzt soweit besser beraten als zuvor und werde versuchen eure Vorschläge umzusetzen.
     
  19. #18 3. März 2008
    AW: PC für ca. 2000€

    ahso du brauchst für sli keinen sli ready ram.
    das is glaub ich bloß vermarktung und was den speicher dann besser macht weiß ich auch nich.
     

  20. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - 2000€
  1. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    981
  2. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.291
  3. Neues Auto bis 2000€

    GabbaGandalf , 8. Februar 2014 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    1.908
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.514
  5. Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.910