pc geht manchmal nicht an

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Michi, 14. Juli 2011 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. Juli 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    [​IMG]

    amd athlon ii x2 250 processor, 3ghz, 2gb ram
    xfx radeon hd 6850 (neu)
    corsair gs600 watt netzteil (neu)
    2x ide, 1x sata hdd
    win xp 32 bit

    hab schon gegoogelt

    hab mir einen neuen pc vor ner weile gekauft und die graka reingebaut, das netzteil dazu damit der überhaupt genug saft kriegt.

    der lief ein paar wochen ohne probleme. start drücken und der ging an.

    so seit ner weile geht der erst nachm 4., 5., 6., mal an.

    ich weiß nicht warum.

    der tip mit den kaltgerätestecker ausstecken und dann erst die steckerleiste ausschalten hatte gestern abend funktioniert.

    warum will der pc auf einmal so viel strom ziehen? es ist nur ein monitor angeschlossen (2. hab ich erstmal weggelassen), lausprecher mach ich erst nachm start an.
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 14. Juli 2011
    AW: pc geht manchmal nicht an

    Wenn der PC zu viel Strom ziehen würde, fliegt irgend eine Sicherung, aber der PC sollte zumindest kurz einen Mucks machen. Wenn du alles an einer Steckerleiste hast müsste deine Rechenanlage und was sonst noch so an der Sicherung hängt 16A (ca 3,7kW) verbrauchen bevor die Sicherung anzieht. Ich hatte mal nen Kabelbruch im Kabel vom An-Taster und genau das gleiche Problem. Schließ den Kontakt mal direkt auf dem Mainboard (mit nem Schraubendreher o.ä.) und schau obs damit geht.
     
  4. #3 14. Juli 2011
    AW: pc geht manchmal nicht an

    also hier in dem alten haus fliegt öfters mal die sicherung raus wenn ich den pc anmach oder im wohnzimmer der tv angemacht wird. liegt aber an den uralten leitungen hier.

    was für einen kontakt und wo soll ich aufm board schließen?
     
  5. #4 14. Juli 2011
    AW: pc geht manchmal nicht an

    Ist meist mit PWR/Power/ON (nicht PWR LED) bezeichnet. Im Moment sollte da logischerweise ein Stecker drauf sein. Wenn du den nicht findest kannste zur Not im Handbuch nachschaun, da stehts auch drin. Den Stecker einfach abziehen und die 2 Kontakte mit nem Metallischen Gegenstand (Taschenmesser, Schraubendreher etc.) verbinden. Der PC sollte so eigentlich direkt an gehen und zwar immer. Wenn dem so ist, ist das Kabel/der Taster defekt.

    PS: Die Elektrik würde ich machen lassen, das kann sonst übel Enden und wenn die nicht dem aktuellen Standard entspricht kanns im Ernstfall sogar Probleme mit der Versicherung geben.
     
  6. #5 14. Juli 2011
    AW: pc geht manchmal nicht an

    jo, mein kollege probiert das dann aus. der is elektriker. danke schonmal.
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...