Pc kaputt gegangen...

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von H4x0rZ, 17. Dezember 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. Dezember 2008
    Hi Leute!
    Ich hab mir vor ein paar tagen ein pc im ebay gekauft. Ist ein ganz netter Herr der ihn mir verkauft hat und hört sich nicht so an als wolle er mich abzocken. Naja, heute ist der Pc gekommen, ich pack ihn aus und stelle fest das was im Pc innen locker ist. Dachte ich mir gut schrauben wir mal den Pc auf, und was SEHE ich da ??? Der Cpu war ausm Sockel draußen und der Küher steckte noch oben drauf. ( is en Phenom X4) dann waren erstmal 20 oder 30 beinchein gebogen, die habe ich mit größter Sorgfalt wieder gerade gebogen und dann hat das ganze auch reingepasst. So nun mache ich den Pc an, aber der Bildschirm bleibt schwarz, er fährt hoch und so, aber der Bildschirm bleibt schwarz. Ich habe die Graka an einem anderen Rechner ausprobiert aber die funktioniert einwandfrei. Ich habe dann auch noch einen Bios Reset gemacht, also Batterie raus und so, und wieder rein, aber das hat auch nichts gebracht. Ich vermute mal das entweder die Cpu jetz kaputt ist oder das Mainboard. Ich habe jetzt 3 Möglichkeiten, entweder, ich mach ne anzeige, gegen den mann der mir den pc geschickt hat oder ich gehe zur Post und sage das die zu unsanft mit dem Pc umgegangen sind und das deswegen die Cpu rausgefallen ist, oder ich probiere noch ein bisschen um das ding zum laufen zu bringen. Kann mir vielleicht jemand helfen ? Für jede Antwort gibts en 10er!

    Danke schonmal im Vorraus.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 17. Dezember 2008
    AW: Pc kaputt gegangen...

    Wie kann der die CPU rausfallen wärend der Kühler noch richtig drauf sitzt ? Oder war der nur halb drauf das die CPU rausgefallen ist ? Ich würde versuchen das Teil zurück zu schicken und umtauschen oder mein Geld wieder verlangen. Wenn er den nicht zurücknehmen oder umtauschen will schreib ihm das du die Sache dann übern Anwalt laufen lässt, so hab ich mein Geld auch wieder bekommen weil der die Grafikkarte nicht wieder nehmen wollte.

    Edit: Stimmt bei Privatverkäufern wirds net gehn mit umtauschen ganz vergessen.
     
  4. #3 17. Dezember 2008
    AW: Pc kaputt gegangen...

    Wie soll den bitte die CPU rausfallen und der Kühler noch aufm Mainboard drauf sein?!

    Wenn die Kontakte verbogen sind/waren kannste das vergessen die ist hin....

    Und große Erfolgschancen bei Polizei bezüglich Post und Verkäufer wirste nicht haben muss ja nachweisen dass die Post es verkackt hat bzw der Verkäufer is ausm Schneider wenn der Privatverkäufer etc in die Agebotsbeschreibung geschrieben hat...
     
  5. #4 17. Dezember 2008
    AW: Pc kaputt gegangen...

    Weist du ich warte aber schon soo ewig auf den Pc und dann auch noch kaputt, und dann musst ich die ganze sache auch noch über den anwalt laufen lassen und das zieht sich dann auch ewig da hin, dann bin ich eben gezwungen en neuen Prozessor zu kaufen, aber bevor ich diesen Schritt tue, was kann denn noch kaputt sein? Also wenn der Bildschirm nur en schwarzes bild zeigt ?

    Kann ich da noch irgendwas anderes versuchen ? weil der fährt richtig hoch, und es stinkt weder was noch qualmt was. Bitte helft mir....

    Es ist komplett ausm Sockel rausgefallen, also der Hebel war oben, aber aufm Prozzi war noch der Kühler drauf...
     
  6. #5 17. Dezember 2008
    AW: Pc kaputt gegangen...

    Oh man, ätzende Sache!
    Bin mir relativ sicher, dass der PC wegen dem Prozessor jetzt im Eimer ist.
    Ich würde versuchen noch einmal mit dem Typen Kontakt aufzunehmen. Wenn er, wie du ja selber sagst, relativ freundlich ist, dann kümmert er sich vll mit dir da drum oder sagt dir wenigstens was zu tun ist.
    Deine Idee mit der Post wird nicht viel bringen und rumtüfteln brauchst du wohl auch nicht weiter, das hat keine Aussicht auf Erfolg (denke ich).
    Ich weiß nicht genau wie das ist, aber ist nicht JEDER (egal ob Privat oder Geschäftlich) dazu verpflichtet eine Ware innerhalb von 14 Tagen zurück zunehmen? Mach dich auf dem Berreich mal ein bisschen schlau. Evtl. auch bei Ebay selber.
    Viel Glück.
    Lg
    Sammy
     
  7. #6 17. Dezember 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Pc kaputt gegangen...

    Hier mal ein Auszug aus einem willkürlich gewählten Privatangebot bei ebay bezüglich der Rücknahme

    ebay.jpg
    {img-src: //picload.org/image/c74d78043c74ac80276f13dda73e8a19/ebay.jpg}


    Um sicher zu gehen das es die CPU ist, wovon ich aber auch ausgehe wenn die Pins schon verbogen waren, frag doch vllt mal Freunde oder Bekannte ob einer von denen eine CPU mit gleichem Sockel hat und ihn bei dir einbauen würde zum Testen.
     
  8. #7 17. Dezember 2008
    AW: Pc kaputt gegangen...

    Ob ihr mir des glaubt oder nicht ,ich habe gerade am kompletten Lüfter der auf der CPU ist gewackelt und er ging ins windows rein. Dann hab ich nen reset gemacht, aber es geht wieder nicht :(

    Vielleicht, liegt es an einem oder zwei pins, was meint ihr ?
     
  9. #8 17. Dezember 2008
    AW: Pc kaputt gegangen...

    Also irwie sitzt der nicht richtig im Slot, das ist klar...:eek:
    Überprüf die einzelnen Pins nochmal und puste mal in den Sockel ;) vlt hilfts ...
     
  10. #9 17. Dezember 2008
    AW: Pc kaputt gegangen...

    Hmm habe einiges jetzt schon versucht, aber ich verdächtige nun mehr das Board als die Cpu, obwohl die pins extrem verbogen waren, ging der pc 2 mal an und ging ins windows, das heißt die Cpu ist noch ok, ich glaub eher , als die Cpu ausm Sockel fiel die halterung vom sockel nicht mehr richtig ist und beim einrasten der Cpu die pins nichtmehr richtig berührt. Was ich auch noch festgestellt habe, ist das wenn ich den pc anmache, (schwarzer bildschirm) das er nicht mehr ausgeht. Man kann so lange auf den Knopf drücken wie man will aber er geht nicht aus, und das hat glaub ich nix mim cpu zu tun, eher was mit dem Board oder ?
     
  11. #10 17. Dezember 2008
    AW: Pc kaputt gegangen...

    entweder oder ;) ...schwer zu sagen ich denke da kannst du nur spekulieren...
     
  12. #11 17. Dezember 2008
    AW: Pc kaputt gegangen...

    Hol dir mal nen anderen Kühler.

    Davon abgesehen:
    Hier wird immer wieder gesagt, niemals einen Komplett Rechner kaufen und schon garnicht bei ebay.

    Einzelteile: ok, bekommt man günstig, evtl. ohne Garantie, aber wie gesagt, günstig
    Komplett rechner: NIEMALS!
     
  13. #12 17. Dezember 2008
    AW: Pc kaputt gegangen...

    Wieso nen neuen Kühler ?
    Der pc wurde ein halbes jahr genutzt und funktionierte einwandfrei.

    Aber ich verstehe nicht warum er mal ein bild zeigt und mal nicht, meint ihr ich soll kleine drähte in den Sockel stecken weil der die Pins nicht mehr richtig greift ?
     
  14. #13 17. Dezember 2008
    AW: Pc kaputt gegangen...

    hui kleine drähte :eek: ...jetzt wirds kriminell...
    aber nur mut, wenn du meinst das klappt...

    empfehlen kann ich dir das jedenfals nicht...!
    probiert doch noch bissl mit wackeln usw... UND mit geduld ;)
     
  15. #14 17. Dezember 2008
    AW: Pc kaputt gegangen...

    Gibt es eine möglichkeit herauszufinden was defekt ist ? Also Mainboard oder CPU ? Außer in nen anderen PC stecken, weil ich keinen zur verfügung habe
     
  16. #15 17. Dezember 2008
    AW: Pc kaputt gegangen...

    Ich denke, dass der PC aufgrund der verbogenen Pins nie richtig stabil laufen wird, außer du lötest sie gleich fest =)

    Also gut dann hast jetz wenigstens die Erfahrung dass man NIE!!!! Fertig-PCs kaufen sollte und noch weniger bei eBay!!!

    Auch wenn die Verkäufer "einen netten Eindruck machen", das sind Leute die schütteln dir mit der einen hand die Hand und mit der anderen rammen sie dir eins Messer innen Rücken...

    Vllt bissel übertrieben, aber umd mal drastisch auszudrücken :D

    Tja wie du schon gesagt hast (und schon beantwortet bekommen hast) sind die Möglichekeiten bei Post usw sehr gering, da du die da zu 90% nicht auf einen Transportschaden festnageln kannst. Einen Versuch wäre es zwar iwie trotzdem wert, aber mach dir mal besser keine zu großen Hoffnungen!!

    Wenn du da versuchst am Mainboard rumzuschrauben/löten/ oder was auch immer sei zur Hölle vorsichtig!

    Denn dann kanns dir gut passieren dass dir noch wesentlich mehr durchschmort als nur die CPU.

    Und da würde ich ehrlich gesagt gleich ne neue kaufen bevor ich mir noch das ganz restliche Sys ruiniere... Wie wärs mit dem X4 Q9950 Black Edition?

    Der beste Prozessor der für AMD2+ Mainboards erhältlich ist.

    Den würd ich kaufen wenn der alte sich endgültig als kaputt herausstellen sollte, auch wenn ich den dann behalten würde, vllt kannste ihn ja doch nochmal wieder hinbiegen und weiterverwenden.

    Und wegen dem Bildausfall, das kann eigentlich auch nur an der CPU liegen wenn alles andere an dem Rechner okay ist...

    MfG Masterchief79


    Edit:

    Da lass doch am besten mal nen paar Benchmarks laufen, zb die von Everest oa..

    Mir fallen grad keine ein, außer vllt Prime95, das Prog testet den Prozessor auf Herz und Nieren und zwar auf Vollast (100%)
     
  17. #16 17. Dezember 2008
    AW: Pc kaputt gegangen...

    denke wenn der verkäufer das paket per versicherten versand versendet hat, dann trägt die post den schaden...soweit der pc heile war.

    und ich gehe davon aus das das paket bei der größe (inhalt)versichert wurde.

    lg
     
  18. #17 17. Dezember 2008
    AW: Pc kaputt gegangen...

    Leih dir einfach von jemandem einen CPU - Kühler.

    War schon so, dass der CPU Kühler nicht richtig saß/funktionierte, dann startete der Rechner einfach garnicht.
     
  19. #18 17. Dezember 2008
    AW: Pc kaputt gegangen...

    so leuteeee nach mehreren stunden krampfen und schweiß vergießen hab ich das einigermaßen hinbekommen, ich habe rausgefunden, das die verbogenen pins ausschlag auf dir rams hatten, ich hatte 4 * 1 GB Ram, aber zwei von vier bänken gehen nicht, und das war das ganze problem, ich habe einfach zwei drinne gelassen und zwei raus gemacht, und jetzt läuft alles wie geschmiert, solange ich nix mehr dran rumfummel :p aber schade wegen den 2 gig ram :( abwe wenigstens läuft er jetzt :p wer hätte des gedacht^^, wenn ich aber die rams reinstecke dann kommt kein bild, ist mir jetz auch egal, lieber 2 gig ram weniger aber dafür läuft er^^

    danke an alle :)
     
  20. #19 17. Dezember 2008
    AW: Pc kaputt gegangen...

    das ist gut (wenn er denn auch stabil läuft)

    also ich würde mich beschweren entweder bei der post oder beim verkäufer

    für mich is das betrug wie kann der Kühler noch drauf sitzen und die Cpu nicht?? (oder falsch verstanden) also entweder der verkäufer hat :poop: gebaut oder die post.....


    ach ja warum sollte man sich nie fertige pc kaufen?? mein ihr jetzt bei ebay oder überall??
     
  21. #20 17. Dezember 2008
    AW: Pc kaputt gegangen...


    Verbogene Pins machen nix. Letztens hat ein Arbeitskollege von mir ca 60 % der Pins eines P4 verbogen und sie anschließend in Kleinstarbeit wieder zurechtgebogen. Funktioniert einwandfrei. Das sind ja im Prinzip nur leitende Stäbchen, sonst nix.

    Versuchs mal mit einem Bios Update oder ähnlichem. Ich glaube kaum, dass die fehlende Ram Unterstützung an der CPU liegt.
     
  22. #21 17. Dezember 2008
    AW: Pc kaputt gegangen...

    Würde auch mal Prime95 nehmen un die CPU zu testen.

    Die Frage ist, sind die Pins angebrochen oder waren nur "verbogen" ohne Schäden an dem Pin/dem Untergrund. Weil wenn sie nur verbogen waren sollte es eigentlich keine Probleme geben. Zumindets hatte ich auch mal ne CPU mit verbogenen Pins > grade gebogen und alles hat geklappt. Ob es sich nun was ändert wenn es viele Pins sind kann ich nicht sagen, damals waren es 1-3.

    Kennst du dich den mit PC Hardware einigermaßen aus? Da du schon Drähte benutzen wolltest schließ ich das mal eher aus. Daher: Vlt. irgendwas nicht richtig kontrolliert? Mainboard Handbuch gelesen? Weil wenn der RAM vorher nicht so drin war, kann es einfach sein das dein MB 4 Double Ram Module nicht unterstützt usw. Daher vlt. das es mit 2 Modulen klappt und mit 4 nicht.

    Komisch finde ich auch: Der Kühler löste sich MIT dem CPU aus dem Sockel? Das ist ja eigentlich nicht möglich. Zum einen is die CPU eingerastet zum anderen der Kühler nochmal zusätzlich. Das beide Mechanismen "plötzlich" nicht mehr halten, finde ich etwas grenzwertig.

    Daher meine Frage:
    Hast du vlt. versucht selber iwie daran rumzufummeln? Also das du den Schaden verursacht hast?

    Ansonsten mal mit dem Verkäufer telen und mal drauf ansprechen, meist findet sich ein Mittelweg.
     
  23. #22 17. Dezember 2008
    AW: Pc kaputt gegangen...

    Gut dass es jetz klappt.

    Wegen den 2Gig ram, funzen die Bänke aufm Mobo nich oder der Ram selber???

    Denn wenns nur der Ram ist, würde ich noch 2GB dazukaufen (muss aber unbedingt derselbe Typ sein!), das würd dann nochmal ca. 30€ kosten, was auch nicht die Welt ist und sich obendrein ziemlich stark bemerkbar machen wird.

    MfG
     
  24. #23 17. Dezember 2008
    AW: Pc kaputt gegangen...

    Sowas passiert immer dann, wenn die Wärmeleitpaste festgebacken ist. Hab ich auch schon oft gesehen.
     

  25. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - kaputt gegangen
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.376
  2. RAM kaputt gegangen?

    Warbolzen , 8. Oktober 2006 , im Forum: Hardware & Peripherie
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    270
  3. Ist da was kaputt gegangen?

    BauTz , 23. August 2006 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    415
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    317
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.397