PC Kaufberatung

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von suschi, 14. Dezember 2008 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. Dezember 2008
    Hallöchen ihr :)

    wie oben schon geschrieben suche ich einen PC in der 400-500€ Grenze was man am besten mit 36 Monatsraten abbezahlen kann. Da ich gehört habe das Quelle PC's (Komplettsysteme) u.a. sehr schlecht sein sollen habe ich mir gedacht das ich einfach mal die RR'ler frage da ich nicht besonderlich viel ahnung von PC Teilen habe.

    Der Rechner sollte aufjedenfall zockfähig sein ... am besten auch für einige neue Spiele (sollte also schon etwas aufm Kasten haben). Ausserdem arbeite ich sehr gerne mit Photoshop oder Vegas (<- muss nicht unbedingt auf highspeed laufen)!

    Eine 500gb Platte sollte wenn möglich auch vorhanden sein. DVD Brenner habe ich noch in meinem jetzigen Rechner, also sollte das nicht notwendig sein. Was mir auch noch lieb wäre wenn ein Kartenlesegerät zusätzlich mit im Preis vorhanden ist!

    Ich hoff ihr könnt mir da was schönes bieten ;)

    BW ist ganz klar drin.

    lg
     

  2. Anzeige
  3. #2 14. Dezember 2008
    AW: PC Kaufberatung

    Hmm, da dein Budget nicht sonderlich groß ist und du auch Videobearbeitung damit machen willst, würde ich dir raten, bis Januar/Februar 2009 zu warten.

    Auserdem würde ich Sachen wie einen PC, einen Flachbildschirm o.ä. nicht per Ratenzahlungen kaufen.
     
  4. #3 14. Dezember 2008
    AW: PC Kaufberatung

    Videobearbeitung bekomm ich sogar noch auf meiner alten Krücke hin :D nur halt nicht wirklich schnell. Und wieso sollte man sowas nicht über Ratenbezahlung durchführen?

    lg.
     
  5. #4 14. Dezember 2008
    AW: PC Kaufberatung

    Naja, es ist halt so, dass zum einem ein Rechner seinen wert nie im leben 3 Jahre hält und noch halbwegs ordentliche Anwendungen ausführen kann. Außerdem gibt es beim hardwareversand keine finanzierung. Und sonst wirst du immer mehr Geld los als da!

    Mfg nE3r1uz
     
  6. #5 14. Dezember 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: PC Kaufberatung

    also nachdenken --> überlegen --> in den Thread schauen Händlerliste --> bei Hardwareversand schauen --> Legende betrachten --> posten



    oder nochmal nachdenken und genauer auf HardwareVersand schauen


    dann würdest du nicht so eine Falschaussage produzieren

    @Threadersteller ich würde dir übrigens raten die Händlerliste anzuschauen
     
  7. #6 15. Dezember 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: PC Kaufberatung


    Vielen dank für diesen hinweis. Hoffe ich hab nicht zuviel verwirrung gestiftet. Nächstes mal guck ich ersma in euren thread. Das ändert aber nichts daran, dass ich eine finanzierung als nicht so sinnvoll erachte.
     
  8. #7 16. Dezember 2008
    AW: PC Kaufberatung

    Okay, hat sich erledigt.
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Kaufberatung
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    6.384
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    3.015
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.870
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    542
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    567