PC Konfiguration

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von maks, 14. Februar 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. Februar 2006
    Hallo!!
    Ich habe vor mir einen neues System zuzulegen, welches ich gern selbst konfigurieren möchte....
    Nun hab ich bei alternate die Komponenten zusammengestellt und würde gern eure Meinungen wissen..?!
    Was könnte ich verbessern oder allgemeine Tipps!! (der PC sollte ungefähr in derselben Preisklasse bleiben in der er sich im momentanen Zustand befindet)

    Mfg und schon mal Danke

    maks

    und hier da system:



    Mainboards Sockel 939

    * Asus A8N-SLI Deluxe
    * NVIDIA nForce4 SLI, Sockel 939, 400 MHz (DDR)
    * 1
    * € 149,-*
    * € 149,-*

    * Ultra DMA/133 Controller
    * 2x Ultra DMA/133, max. 4 Geräte
    * 1

    * Serial ATA/300 RAID Controller
    * 4x Serial ATA/300, max. 4 Geräte, RAID 0, 1 und 0+1
    * 1

    * Silicon Image Sil3114C
    * 4x Serial ATA/150, max. 4 Geräte, RAID 0, 1 und 0+1
    * 1

    * USB 2.0 Controller
    * 6x USB 2.0
    * 1

    * FireWire Controller
    * 1x 6-pin FireWire 400
    * 1

    * Realtek ALC850 (8-Kanal)
    * Realtek ALC850, 8-Kanal Line-Out, optisch Out, koaxial Out
    * 1

    * Marvell 88E8001
    * Marvell 88E8001, 1x Gigabit
    * 1

    * Gigabit
    * 1x Gigabit
    * 1


    Festplatten 3,5 Zoll SATA

    * Seagate ST3250824AS
    * 250 GB, 11/16384/7200, Serial ATA/300
    * 1
    * € 99,-*
    * € 99,-*


    Netzteile über 400 Watt

    * CoolerMaster RealPower 550 Watt SLI
    * für ATX - EPS Mainboards, 3x SATA
    * 1
    * € 109,-*
    * € 109,-*


    Gehäuse Midi Tower

    * Casetek CK-1020-5C
    * 5x 5,25" / 2x 3,5", 3x 3,5", ATX, ohne Netzteil
    * 1
    * € 69,-*
    * € 69,-*


    DVD-Laufwerke IDE

    * Toshiba SD-M2012
    * 16/48fach, 110/110 ms, ATAPI
    * 1
    * € 19,-*
    * € 19,-*


    CPU Sockel 939

    * AMD Athlon 64 4000+
    * 2400 MHz, 1024 KB, 1000 MHz (HyperTransport), Sockel 939
    * 1
    * € 349,-*
    * € 349,-*

    * Boxed Lüfter
    * -
    * 1


    Gehäuse Lüfter

    * Papst 8412/NGLV
    * 10 - 12 dB(A), 20 - 33 m³/h, 80x80x25 mm
    * 2
    * € 25,-*
    * € 50,-*


    DVD-Brenner IDE

    * NEC ND-3540A OEM
    * DVD±R/RW, DL±R, ATAPI
    * 1
    * € 42,-*
    * € 42,-*


    Grafikkarten NVIDIA PCIe

    * Leadtek PX7800GTX-TDH256
    * 256 MB GDDR3, GeForce 7800 GTX, PCIe x16
    * 1
    * € 459,-*
    * € 459,-*


    Arbeitsspeicher DDR

    * Kingston HyperX DIMM 1 GB Kit
    * für PC, PC3200, 2-2-2-5-1
    * 2
    * € 160,-*
    * € 320,-*
     

  2. Anzeige
  3. #2 14. Februar 2006
    Also, ich denke mal sind alles gute Sachen die du dir ausgesucht hast.

    Netzteil: Tagan macht sehr gute. Wenn du etwas vergleichbares findest würde ich zu einem Tagan raten.

    Festplatten: Bin Samsung Fan. Habe mit Seagate keine Erfahrung kann Samsung aber empfehlen. Gab bei mir noch nie Probleme-habe in meiner Familie und auch bei Freunden Samsung verbaut und da läuft alles noch super ^^

    Brenner: LGA GSA-4167B - bin voll zu frieden mit (weiß jez nicht wie der NEC ist)

    MfG Sonny

    PS: System is so ganz gut, denke wird keiner groß was verbessern können.
     
  4. #3 14. Februar 2006
  5. #4 14. Februar 2006
    willst du später sli fahren? wenn nicht reicht ein board ohne sli

    den 4000+ kannst du dir sparen.der 3700+ hat nur 200mhz weniger. die kannst du durch oc locker wieder reinholen. ist ein klaks für die amd cpu`s. die 2400mhz schaft man selbst mit dem 3000+ locker.

    bei der festplatte würde ich eher zu samsung tendieren. für das am prozzi gesparte geld kannst du dir zwei kaufen und raid 0 fahren.

    zum netzteil. kauf bei tagan. ist nicht ganz so teuer und trotzdem gleichwertig.

    der brenner von nec ist ein altes modell. das heist nicht das er schlecht ist ( ich hate ihn vor kurzem auch noch) aber für ein paar euro mehr bekommst du das nachfolgemodell. den 4550 oder du schaust bei benq
    den 1650 mal an. ist auch ein sehr guter brenner.



    mfg
     
  6. #5 14. Februar 2006
    Ich denke auch beim Prozessor lässt sich noch was ändern!

    Ich hab selbst ein 3700+. Das Teil ist einfach nur geil und lässt sich locker auf Fx-57 (2,8Ghz) Niveau takten. Allerdings würd ich dir bei deiner Preisklasse auch noch zu einem Opteron 165 raten. Den allerdings nur wenn du ein bisschen Erfahrung mit oc hast. Der Opteron hat den selben Cache wie der Fx-60 und mit einer anständigen Kühlung kriegste den wahrscheinlich genauso schnell wie den Fx. Aber Prinzipiell würd ich das Geld lieber sparen und mir den "bescheidenen" 3700+ kaufen-->kann ich echt nur empfehlen.

    mfg King_korn
     
  7. #6 15. Februar 2006
    Also alles was du dir rausgesucht hast ist nicht schlecht. Ich selber habe ein Asus Board und bin absolut mit zufrieden. Ebenso habe ich einen NEC DVD-Brenner, kann nur sagen absolut TOP.
    Zu den Gehäuselüftern PAPST kann ich nur sagen Qualität hat halt seinen Preis und Sie sind absolut TOP. Zu der Festplatte: Habe bisher mit Seagate auch noch keine schlechte erfahrung gemacht. Habe selber eine mit 200GB. Netzteil stehe ich eher auf Enermax. Und ich kann dir nur empfehlen hole dir lieber ein Big Tower hast mehr Platz zum drinn rumwerkeln.
     
  8. #7 15. Februar 2006
    wenn du kein SLI fährst, dann kauf die lieber das DFI LAN-Party NF4 Ultra-D

    Also Festplatte ne Samsung, Netzteil von Tagan.

    Als CPU alternative könntest du noch schaun das du nen Opteron 144 oder 146 bekommst über e-bay z.B.
    kostet so 180 - 220€

    den kannst du dann auf 2,8 Ghz übertakten. (E4 Stepping, SSE3, 1000 Mhz HT)
     
  9. #8 15. Februar 2006
    Ganz gute Sachen würde nur folgende Sachen auswechseln
    DVD-Laufwerk würd ich von LG nehemn und die Festpladde von Samsung
    Mainboard is ganz gut und Prozi geht auch aber 2GB speicher würd ich dir schon raten weil ab nächsten jahr brauch man die *nick* ^^
    mfg MoM
     
  10. #9 16. Februar 2006
    also als lüfter würde ich ZALLMAN nehmen, das ist der beste lüfter, nachher kommt nur noch wasserkühlung,
    was sli angeht, ist es nicht so einfach, denn du musst immer eine 2 karte raussuchen, die zu deinen alten passt, oder am besten grad die gleiche, sonst kann es probleme geben..........
     
  11. #10 16. Februar 2006
    Würd Dir von dem NEC-Brenner abraten, würd Dir eher zu Samsung oder LG raten, hab da bisher sehr gute Erfahrungen gemacht.
    Netzteil würd ich persönlich nur von Enermax nehmen, vor allem bei einem Zocker-PC, auch wenn die Preise fast unverschämt sind, es lohnt sich meineserachtens, da die auch die Leistung bringen, die draufsteht!
    Board würd ich von MSI nehmen, in meinem Umfeld sind mittlerweile ziemlich alle Leute auf MSI umgestiegen, da die Boards echt sauschnell sind (K8N Neo4 z.B.)

    Ansonsten find ich Deine Auswahl ganz vernünftig, mit dem Speicher is das so ne Sache, im Moment reicht 1 GB, aber wer weiß in welche Richtung die Preise sich bewegen...

    Viel Spaß beim zusammenbasteln!

    Templess
     
  12. #11 16. Februar 2006
    warum? die nec liegen bei den test regelmäßig vor den lg und samsung.... die einzige schwächen die die nec haben, ist das sie mit fehlerhaften medien nicht gut umgehen können. beim der brennperformence kann ihnen nicht mal der aktuelle benq das wasser reichen. ich sprech hier nicht von schnell brennen oder so, sondern von der brennquali, die denke ich mal am wichtigsten ist.
    und mal zu samsung... die haben erst einen brauchbaren brenner auf den markt gebracht und das ist das jetzige modell...wenn auch nicht ganz perfekt.

    boards mit den gleichen chipssätzen unterscheiden sich nur noch minimal in der leistung. schneller sind sie vielleicht, weil sie dynamisch übertakten.

    und genau wegen der preise sollte man sich nach alternativen umschauen. andere anbieter schaffen es auch für weniger geld top produkte auf den markt zu bringen. nicht nur enermax baut netzteile die auch halten was sie versprechen.


    mfg
     
  13. #12 16. Februar 2006
    So das sYs ist schon n1 aber wenn ich du wäre würde ich mir das mainbord : Asus A8N-Sli Premium holen das habe ich auch bei meinem neuen sYs. die kühlung ist dort besser durch die pipleline durch das mainboard.

    Ausserdem kostet das ca. 145 € bei Norskit.de

    MFG ADS 8)
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Konfiguration
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    756
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.094
  3. Samba Benutzer Konfiguration

    unix , 26. Januar 2014 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.289
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.586
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.364