Pc lahm :(

Dieses Thema im Forum "Overclocking & Benchmarks" wurde erstellt von Madmx87, 5. August 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. August 2007
    Hallo zusammen

    Hab immer wieder das Prob, das mein Pc so nach 1-2 Monaten immer unnormalst langsam wird.
    Denke mal das wird am Autostart liegen.
    Hatte Norton Antivirus schon runtergeworfen und mir Kaspersky draufgezogen, lief dann anfangsweise was schneller an.
    Jedoch hab ich nun schon wieder das gleiche Problem.

    Wollte es mal mit defraggen ausprobieren, vllt hilft das was.
    Alternative von eurer Seite aus?
    Habt ihr nen gutes Programm um den Autostart aufzuräumen.

    Vg
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 5. August 2007
    AW: Pc lahm :(

    Also defraggen hilft schon, vor allem wenn du es noch nicht oft getan hast und oft deinstalliert und was installiert hast. Das liegt daran, dass das NFTS ( oder fat was ich bei dir nicht erwarte) nicht intelligent ist und zusammenhängende Komponenten nicht beisammen geschirben werden sondern immer quer über die Platte, je nachdem wo halt Platz ist :D
    WEnn deine ganze Festplatte fragmentiert ist kannst du durch defraggen unter Umständen bis zu 10% an Zugriffszeiten rausholen.
    ... Mal was anderes , wieviele Hintergrundtasks hast du laufen ?
     
  4. #3 5. August 2007
    AW: Pc lahm :(

    hmmm solltest vielleicht mal temp dateien löschen, task aufräumen und defragmentieren...mehr wüsst ich auch net...was hast du denn für cpu & ram?
     
  5. #4 5. August 2007
    AW: Pc lahm :(

    Anscheinend zuviele, aber wie kann ich das ändern?
    Task sieht bei mir so aus


    3 - Lokaler Dienst
    19 - die auf meinen Namen laufen (aber hab momentan auch Icq,Msn,Mozilla,Inet Explorer an)
    2- Netzwerkdienst
    15 - System bedingt

    Bin für alle Vorschläge offen :)
    Kenne mich mit der Autostart Geschichte nicht sooo gut aus

    Edit// Cpu ist nen 2,4 P4 der auf 2,8 läuft mit 1 Gb DDr Ram 400er von Corsair
     
  6. #5 5. August 2007
    AW: Pc lahm :(

    wie wärs mal mit datenträgerbereinigung?

    danach defragmentieren (Aber pls nicht mit dem windowsinternen teil sonder mit o&o defrag oder ähnliches tool)

    evtl auch mal die registrie cleanen (reg. cleaner [jedoch auf eigene gefahr] könnte wichtige daten löschen )

    mfg

    eagle!!
     
  7. #6 5. August 2007
    AW: Pc lahm :(

    hi öffne mal ausführen und gib da MSCONFIG ein und geh dann auf die registrierkarte systemstart und mach alle programme weg die du net beim start ausgeführt haben willst.
    ansonsten defragmentieren oder mal tune up drüberlaufen lassen.
     
  8. #7 5. August 2007
    AW: Pc lahm :(

    guck mal ob du nen Virus hast.
    WEnn nicht : dann defraggen und msconfig. aber ich empfehle kein regedit. hab ich auch gemact und durfte nen ganzen tag lang reg. einträge per hand einfügen weil die gelöscht wurden ^^
     
  9. #8 5. August 2007
    AW: Pc lahm :(

    ich denke mal das liegt an der Festplatte, wie groß ist die ? Ich würde mir ein neue zulegen..
    Bin mir sicher das damit deni problem behoben ist!
     
  10. #9 5. August 2007
    AW: Pc lahm :(

    Kauf dir eventuell noch 1GB Arbeitsspeicher dazu und schau das deine Platte mindestens 1-2 GB frei hat, sonst bremst der PC ziemlich ab ^_^
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - lahm
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.712
  2. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.828
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    831
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    575
  5. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.417