PC mit Notebook verbinden. . .

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von TheFlash, 10. Juni 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. Juni 2007
    Hi,

    ich hoffe der Thread passt hier rein.

    Ich habe folgendes Problem:
    Ich habe an meinem Rechner keinen Sound, würde aber dennoch gerne Filme schauen. Kann ich meinen Rechner so mit einem Notebook verbinden, sodass ich die DVD's in meinem Rechner abspiele, es aber nur mit Sound auf dem Notebook abgespielt wird? Also das Notebook sozusagen als Monitor mit Sound nutze? Es ist ein neues Notebook mit Vista, auf meinem Rechner ist XP (falls das was zur Sache tut). Jedoch laufen viele DVD's nicht auf dem Notebook (wieso auch immer), bei mir auf dem Rechner jedoch schon.

    Ich hoffe ihr versteht was ich meine. . .








    Gruß TheFlash
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 10. Juni 2007
    AW: PC mit Notebook verbinden. . .

    hast du ein Heimnetzwerk - also router etc?

    (nach der frage kann ich hoffentlich weiterhelfen)

    mfg teNTy^
     
  4. #3 10. Juni 2007
    AW: PC mit Notebook verbinden. . .

    hi,

    denke mal es geht nur über ein netzwerk, ich denke mal nicht das dein laptop einen Tv-eingang oder überhaupt igrendein eingang besitzt

    Also am besten du kaufst dir nen Crossoverkabel und verknüpfst die beiden Pc's


    MFG
     
  5. #4 10. Juni 2007
    AW: PC mit Notebook verbinden. . .

    joa kannst die pcs entweder mit einem crossover oder, wenn du einen riouter hast, einfach darüber verbinden. kannst ja vom laptop aus aufs dvd laufwerk zugreifen un den film von da aus starten dann läuft aber der film aufm notebook... ob es auch so geht wie du willst weiss ich grad net...
     
  6. #5 10. Juni 2007
    AW: PC mit Notebook verbinden. . .

    Nein, leider nicht.
    Es müsste wenn schon eine Direktverbindung sein.





    Gruß TheFlash
     
  7. #6 10. Juni 2007
    AW: PC mit Notebook verbinden. . .

    Hi,

    nein, also ich bin mir nicht sicher, ob es an dem Laufwerk oder an der Software liegt, dass manche DVD's nicht abgespielt werden können auf dem Notebook. Soll heißen, wenn es die Software wäre, dann würde es auch nicht gehen, wenn ich nur mein Laufwerk extern nutzen würde.
    Das Problem ist aber, dass ich auch schon ne Vista Version vom VLC-Player drauf gepackt habe und damit läufts auch nicht, obwohl eigentlich alle gängigen Formate damit laufen. . .

    Also ich meinte halt, dass ich die Sachen auf meinem PC abspiele, sie aber auf dem Notebook angezeigt werden (mit Sound).



    EDIT: Außer ihr habt noch eine Idee woran das Problem beim Notebook liegen kann, dass manche DVD's abgespielt werden können und manche nicht (alles DVD+R, also keine unterschiedlichen Rohlinge).
    Ebenso bei gleichen Dateiformaten. Ich hatte auch schon das Problem mehrere .Avi-Dateien auf einer DVD zu haben und das Teil hat nur ein paar davon abspielen können, obwohl auf meinem PC alle laufen. . .




    Gruß TheFlash
     
  8. #7 10. Juni 2007
    AW: PC mit Notebook verbinden. . .

    dann musst du dir ein lan kabel besorgen - hast du so eines?

    wenn du die lan verbindung aufgebaut hast rate ich zu einer remote unterstützung und hf ;)

    + vllt fehlen deinem laptop die nötigen codex?

    mfg teNTy^
     
  9. #8 10. Juni 2007
    AW: PC mit Notebook verbinden. . .

    also: du nimmst ein crossover kabel (wie oben gesagt) steckst das in pc und in den lappi. dann machst du eine arbeitsgruppe auf (reicht emistens shcon; wennst ned weißt wie dann sags^^). dann trittst du mit dem lappi dieser arbeitsgruppe bei, in der der pc auch ist. anschließend beim lappi start->suchen->nach personen und computern->computer im Netzwerk und gibst die IP des rechners ein(systemsteuerung->netzwerverbindungen->lan verbindung einmal anklicken und da steht dann links alles....); anschließend gehst du zum pc und gibst deine festplatte frei (arbeitsplatz->rechtsklick auf c:\->freigeben) oder eben die wo die filme sind. dann suchst du den rechner und findest ihn... doppelt auf c:\ und du kannst mit den filmen machen was du willst ;)

    gz
     
  10. #9 10. Juni 2007
    AW: PC mit Notebook verbinden. . .

    Hi,

    danke erstmal.
    1. Wegen der Arbeitsgruppe weiß ich nicht wie ^^.
    2. Werden die Filme dann aber ja wieder über das Notebook abgespielt. Deswegen bin ich mir nicht 100%ig sicher ob das funktioniert. Da es nicht mein Notebook ist, bzw. ich es auch gerade nicht da habe kann ich es jetzt nicht testen, werde ich aber dennoch bald machen.
    3. Verstehe ich es also richtig, dass es nicht möglich ist Dateien auf meinem PC abzuspielen und diese nur über das Notebook anschließend anzuzeigen mit Sound?





    Gruß TheFlash
     
  11. #10 10. Juni 2007
    AW: PC mit Notebook verbinden. . .

    also zu 1. meld dich per PM
    2. stimmt... einzige möglichkeit wäre das du sie zeitgleich auf pc und notebook öffnest =/ aber das is eigentlich auch schmarrn..
    3. erklärt 2.^^

    gz
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...