PC mit Stromversorgung über das Ethernet

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 30. April 2005 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. April 2005
    Dass Netzwerkkomponenten wie WLAN-Basisstationen, Web-Kameras oder VoIP-Telefone über das Ethernet-Kabel mit Strom versorgt werden (Power over Ethernet, PoE), ist seit der vor knapp zwei Jahren üblich geworden. Die englische Firma DSP Design bringt nun mit dem Poet6000 einen kompletten PC auf den Markt, der seine Energie über das Netzwerkkabel bezieht.

    Der Poet6000 verbraucht maximal 13 Watt. Um den Stromverbrauch so niedrig zu halten, setzt DSP Design einen x86-basierenden Prozessor der Geode-Familie von AMD ein, der sich mit etwa 1,2 Watt begnügt, und passiv gekühlt wird. Als Speicher verwendet der Hersteller Flash-Memory. Zur Ein- uns Ausgabe besitzt der Computer ein 6,4"-Toch-LC-Display, womit sich eine Tiefe von 22 Millimetern realisieren lässt. Zusätzlich gibt es einen doppelten USB-Port. Die Verbindung mit dem Ethernet läuft über ein normales CAT5-Kabel, sonst werden keine weiteren Leitungen benötigt. DSP Design liefert den Rechner mit einem vorinstallierten Windows XP aus.

    Als typische Anwendungen sieht der Hersteller Remote-Internet-Geräte, Terminals zur Dateneingabe oder Messsysteme.


    quelle: heise news
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Stromversorgung Ethernet
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.640
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    963
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    769
  4. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    852
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    297