PC oder Mac für Office und Videowiedergabe

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Can, 8. September 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. September 2011
    Hi
    ich suche einen Office PC für arbeiten wie : Internet, Rechnungen , ( OFFICE WORD EXCEL ) , und alltägliche Dinge.Dieser Rechner steht in einem anderen entfernten Raum wo auch der Telefonanschluss ist.Andere Geräte werden über WLAN gesteuert. ( ipad labtop... mac mini , PS3)

    Eventuell ( sollte er auch als Medien Server dienen ), das heißt dann sollte der Office Rechner Flott aber dennoch wenig Strom verbrauchen wenn man ihn 24/7 anlässt.

    Meine Filme liegen im MKV Format vor und haben mindestens DTS Tonspur oft auch DTS-HD ton, also sollte der DTS-HD ton auch an meinem Fernseher ankommen und nicht konvertiert werden.

    ( Ist es da besser sich lieber ne externe zu holen ? Aber dann sind die Files nich für jeden Laptop / PS3 ) erreichbar. )

    Zum Topic : Ich habe einen Mac mini den ich "NUR!" am Fernseher dran hängen habe, und da wird er nur genutzt um die MKV's abzuspielen eigentlich schade finde ich.
    Hab mir überlegt ob ich diesen als OFFICE Rechner benutzen soll, aber einen MAC holt man sich ja nicht um dann WINDOOF drauf laufen zu lassen ?

    Ich hoffe ihr könnt mir einen tip geben welche Konstellation ich am besten vornehme.

    MfG
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 9. September 2011
    AW: Rechner oder Mac ?

    Ich würde dir da sowas empfehlen:
    http://gh.de/?cat=WL-178414

    Ist günstig, hat genug Power und falls es doch mla von Nöten ist, ist die iGPU vergleichsweise stark.

    Wie das mit dem DTS-Sound ist weiß ich nicht genau, aber du gehts doch eh direkt an den Fernseher per HDMI oder?
    Sonst könnte man vielleicht noch über eine Soundkarte nachdenken.

    Du hast schon recht, auf nem Mac Windows zu installieren ist ziemlich sinnfrei.;)
    Wenn dir die Leistung des Mini aber reicht und du ihn eh schon zu hause hast kannste natürlich auch das amchen.
     
  4. #3 9. September 2011
    AW: Rechner oder Mac ?

    Bei dem Anwendungsbereich ist Mac definitiv zu teuer. Ich würde es genau so machen wie BuffaloBill vorgeschlagen hat.

    Übrigens gibt es mittlerweile auch das Asgard III ;)

    Xigmatek Asgard III schwarz
     
  5. #4 9. September 2011
    AW: Rechner oder Mac ?

    Finde ich persöhnlich nicht so schön und direkt Vorteile gibts ja auch nicht.;)
     
  6. #5 10. September 2011
    AW: PC oder Mac für Office und Videowiedergabe

    Hi, ihr habt mir lediglich ein "Tower empfohlen wie geht es aber weiter ? Der lässt sich so ja nicht einschalten ^^
     
  7. #6 10. September 2011
    AW: PC oder Mac für Office und Videowiedergabe

    In meinem ersten Post ist meine Config für eine Office/Multimedia/Allround-PC.;)
     
  8. #7 28. Oktober 2011
    AW: PC oder Mac für Office und Videowiedergabe

    Hi,
    also ich hab leider immer noch keinen "passenden" office rechner gefunden, dieser sollte dann auch als zentraler "medien-rechner" von dem man dann mkv's mit "DTS-HD" Ton streamen kann. ( Rechner steht zwar weiter weg hoffe aber das es mit WLAN"N" klappen wird ).


    Zusammengefasst : Office + pc der sozusagen 24h an ist ( zb das jeder inner familie zugreifen kann ) + Stromsparend wie möglich, könnte ja dann eigt auch als iTunes server genutzt werden.

    Derzeitiges EQUIPMENT : mac mini , ein lahmer windoof rechner , ein lahmer macbook ( zumindest beim hochfahren) , ipad , iphone , a/v receiver (leider ohne wlan )

    Dieses jahr noch : Fernseher möglichst "Vollaustattung 55-60 Zoll.

    Bin für jeden tipp dankbar
     
  9. #8 28. Oktober 2011
    AW: PC oder Mac für Office und Videowiedergabe

    und was an buffalo bills vorschlag ist jetzt falsch ?
     
  10. #9 28. Oktober 2011
    AW: PC oder Mac für Office und Videowiedergabe

    Ich weiß auch nicht was du dir noch vorstellst, was ist denn nicht zufriedenstellend an der Config?

    Hier wäre noch mal was zum sehr kleinen Preis, was als kleine Streaming Station auch funktionieren sollte:
    http://gh.de/?cat=WL-182168
     
  11. #10 29. Oktober 2011
    AW: PC oder Mac für Office und Videowiedergabe

    Hol dir nen Office PC für 300 - 250 tacken und kauf dir nen anständigen Fernseher, jeder anständige Samsung Fernseher kann mkv ruckelfrei abspielen inklusive DTS sound verstehtsich(jedenfalls sollte, wenn ein entsprechendes Soundsystem vorliegt)

    Falls du dennoch nen halben "server" haben willst empfehl ich dir lieber die "lahme" windoof kiste mit debian/linux distribution zu bespielen und nen ftp/streaming dienst drauf zu installieren.
    Debian rennt schon auf 1gb + 1,6 ghz oderso.....


    lg
     
  12. #11 29. Oktober 2011
    AW: PC oder Mac für Office und Videowiedergabe

    @EL-Torro : Da is nich direkt was falsch :)

    @Die_Quelle : Wichtig ist mir HD ! Dazu gehören auch die Tonspuren "DTS-HD, DOLBY TRUE HD.." diese kann derzeit ein Fernseher nicht abspielen soweit ich weis.

    @Buffalobill:

    Brauch der rechner keine WLAN karte ? Oder muss ich einfach einen passenden Router kaufen bezüglich streaming ?
    Die HD werde ich austauschen eine mit mind. 1TB kommt rein.
    In der config ist keine Grafikkarte enthalten welche würdest du empfehlen ? ( nicht für Spiele , evt HD-Videos abspielen bzw ab und zu Photoshop bearbeitungen ).
    Reichen die 4GB RAM ? Ich denke Windoof 7 wird schon viel "schlucken" wenn man dann noch word excel laufen lässt und internet explorer + music player sollte alles locker laufen.
    Kann man ein anderes Gehäuse nehmen ? Brauche das blaue nicht , verbraucht nur unnötig mehr Energie stadtdessen könnte man ein Ram riegel mehr machen der sozusagen nich mehr strom verbrauchen würde oder ?
    Sind die amd prozessoren gut ? Sollte ich nich besser ein intel quad core einbauen ?
    In einem anderen Thread wird gesagt das man "jetzt" besser keine HD kaufen sollte aufgrund von überhöhten preisen?!
    Könnt ihr mir sagen ob der rechner leise laufen wird, also netzteil und Lüfter sollte nicht laut sein.
     
  13. #12 29. Oktober 2011
    AW: PC oder Mac für Office und Videowiedergabe

    Das kommt darauf an ob du den Rechner per LAn oder WLAN anschließen willst, wenn du WLAN benutzen willst brauchst du natürlich eine Karte, bzw bei dem Mini-Itx einen USB stick.

    Im Moment leider viiiiiel zu teuer, mal sehen wann sich die Preise wieder normalisieren.

    Jede On-Board/Chip GPU kann ohne Probleme HD-Videos abspielen und sollte bei Photoshop auch keine großen Probleme machen.

    Reicht locker.

    Die Energie die die kleinen blauen LED's verbrauchen ist so lächerlich gering das du damit nix anfangen kannst.
    Wenn du das blaue nicht willst kappst du entweder die Kabel zu den LEDs oder holst nen anderen Lüfter für vorne.

    Die AMD's sind für deine Anwendungen schon ganz gut. Die Intel würden teurer werden und die Grafikeinheit ist nicht so stark.
     
  14. #13 30. Oktober 2011
    AW: PC oder Mac für Office und Videowiedergabe

    Wie genau funktioniert das streaming?

    Also das ich das an "alle möglichen Geräte" ( Fernseher , a/v receiver, Playstation 3 .. ) zur Verfügung stellen kann, den rechner einfach mit dem Router verbinden und am PC die "Ordner ---> Freigeben" ???

    Dann komm ich gleich zum nächsten Punkt wenn das alles vom Router abhängig ist, welcher sollte es sein ?

    Kann man alle daten zeitgleich auch im Internet zur Verfügung stellen ? ( Z.b: Wenn ich im Urlaub bin das ich kompletten Zugriff auf meinen Rechner habe )

    Zur Festplatte, was haben die denn "Früher" gekostet und was kosten die heute ??

    EDIT : Popcorn Hour HDD-Player
    -Easy-Tecs GmbH


    Was genau ist dieses Gerät bin eben darüber gestolpert und klingt so als könnte der sogut wie alles abspielen
     
  15. #14 30. Oktober 2011
    AW: PC oder Mac für Office und Videowiedergabe

    Mittels HDMI Kabel oder LAN/WLAN, bei ps3 kenn ich mich nicht aus. Kommt drauf an was du willst.



    Erstmal, was hast du für einen, jeder normale Router kann Dateien freigeben. WOBEI!:willst du Daten freigeben oder Filme auf dein Fernseher bringen?! äußerst ungenau beschrieben.



    Mit einer entpsprechenden Leitung, und ner VPN, sicher.


    Gestern: 1tb = ca. 45-55EUR
    heute: wird dir google helfen.


    mfg
     
  16. #15 30. Oktober 2011
    AW: PC oder Mac für Office und Videowiedergabe

    Das ist ja wahnsinn wie die Preise gestiegen sind von 1/3 auf 3/3 (Gestern 40€ heute 130€)

    zu punkt 2: Ich weis schon wie ich meine Geräte mit kabeln verbinde gemeint war wie ich allen die daten zur verfügung stelle ist ja erstmal egal um welche es sich handelt oder ? ( MKV's mit DTS-HD Ton DTS HD Master Dolby True HD gehören allerdings dazu )

    Mein derzeitiger Router ist noch einer von "LINKSYS WRTG54 ( 54 MBITS im netzwerk ) oder so ähnlich nennt der sich ist noch einer mit "G" Datenrate also noch kein WLAN N.
     
  17. #16 30. Oktober 2011
    AW: PC oder Mac für Office und Videowiedergabe

    willst du dein Bild Streamen?
    oder die Dateien freigeben, das ist wohl ein unterschied.
     
  18. #17 30. Oktober 2011
    AW: PC oder Mac für Office und Videowiedergabe

    Naja, auf den PC am besten direkt über HDMI, oder wenn dein PC LAN oder WLAN hat einfach per DLNA.
     
  19. #18 30. Oktober 2011
    AW: PC oder Mac für Office und Videowiedergabe

    Ich merk ich hab mich leider zu undeutlich ausgedrückt.Ich denke die dateien freizugeben ist besser oder ?

    Am aller wichtigstens ist halt das ich im Wohnzimmer mir MKV's mit den "HD-Tönen" anschauen kann.Also vielleicht habe ich ja bei der anschaffung was vergessen bzw verpeilt.

    Welche möglichkeiten gibt es den, das ich mir MKV's mit HD Tonspuren anschauen bzw abspielen kann ?

    1.Der receiver unterstüzt das.
    2. Ein Endgerät , PC,Fernseher,Multimedia Box oder ähnliches benötige ich wahrscheinlich noch oder ?

    Vielleicht muss ich mir ja einen neuen a/v receiver kaufen der auf freigegebene netzwerke zugreifen kann ( gibt es überhaupt solche Geräte ? )

    Bisher hab ich halt den Mac mini benutzt und da drauf von ner externen HDD auf den mac mini die mkv kopiert und der mac mini ist über HDMI an den receiver angeschlossen.( Leider unterstüzt der Mac mini nur die alten Ton formate Dolby Digital und DTS)

    Der office pc wird im Büro stehen wo es keinen Fernseher oder sonstiges gibt der wird aller warscheinlichkeit nach nur zum arbeiten benutzt.Die überlegung war halt wenn ich mir gerade ein neuen Rechner anschaffe gleich mehr draus zu machen.

    Thx für eure postings
     
  20. #19 30. Oktober 2011
    AW: PC oder Mac für Office und Videowiedergabe

    Auf die Datein greift dein Fernseher zu, den Ton sollte er dann an dien Receiver zurück liefern inkl. deinen HD Ton Formaten (die du eh nicht merken wirst).

    Und übrigens sollte du weniger und dafür klare Sachen schreiben. Es ist ganz schön anstrengend die wichtigsten Sachen rauszufinden.

    Außerdem solltest du dich erstmal schlau machen welches Gerät was kann/können sollte.
     
  21. #20 6. November 2011
    AW: PC oder Mac für Office und Videowiedergabe

    Sorry BuffaloBill...

    1: Also das einzigste was ich machen muss ist mir dann einen Office rechner mit ner großen HD (2-3TB) anzuschaffen und den übers Netzwerk freizugeben das löst alle meine Probleme hab ich das richtig verstanden ?

    2: Den Rechner freizugänglich übers Internet zu machen ist dann nur ne Software sache richtig ?

    3. Was ist ein "NAS" bzw würde er mir in meiner situation helfen ? ( Ich glaube das ist mehr ein Backup system als ein Server oder ?)
     
  22. #21 18. November 2011
    AW: PC oder Mac für Office und Videowiedergabe

    Push... Reicht ein einfacher Rechner ? Ein Router ? Ein NAS ?
    Gedacht ist unter anderem auch iTunes Server..
     
  23. #22 18. November 2011
    AW: PC oder Mac für Office und Videowiedergabe

    Ein NAS ist einfach gesagt eine Externe-Festplatte mit Ethernet Anschluss. (Und nem kleinen Prozessor etc)
    Außerdem hat sie Funktionen wie FTP-Server, DLNA-Server, itunes Sever etc.

    könnte also dein Problem auch lösen.
     
  24. #23 23. November 2011
    AW: PC oder Mac für Office und Videowiedergabe

    Ok ich grenze weiter ein: Ein normaler Office rechner....

    Router zb Fritzbox 7390 mit angehängter EXTERNE HDD ( Fritzbox hat eine NAS funktion)

    oder NAS nehmen ? ( Wirtschaftlich gesehen lohnt sich NAS nicht oder also ist viel teurer mit den funktionen die ich benötige oder ?

    Mein WLAN muss sowieso auf den "N" standard gebracht werden, der Preis mit knapp 200EURist aber auch nich außer acht zu lassen.

    PS: Fileserver ist das worüber wir die ganze zeit gesprochen haben oder.. "PC als Fileserver" nutzen
     
  25. #24 23. November 2011
    AW: PC oder Mac für Office und Videowiedergabe

    wenn du wirklich nur den fileserver willst und nen itunes-server, nimm ein NAS! Die NAS Funktion der Fitzbox würd ich nicht nutzen. Kann mir nicht vorstellen, dass die flüssig bei mehr als 2 Zugriffen läuft.

    Kann dir den hier empfehlen: Zyxel NSA320 (ZyXEL NSA320, Gb LAN (91-016-025001B) Preisvergleich | Geizhals Deutschland)
    Habe den NSA221 (kleiner und schwächer) und bin sehr zufrieden. Die sind sehr günstig und leisten genau das, was du möchtest. Kann auch DLNA. Außerdem werden ständig neue Pakete veröffentlicht (z.b. ist es mittlerweile möglich Rapidsharelinks einzugeben und der NSA320 läd sie runter und entpackt sie - wie beim jDownloader auch, nur ohne PC).

    Gruß
    gl
     
  26. #25 23. November 2011
    AW: PC oder Mac für Office und Videowiedergabe

    so fangen wa mal an hier für klarheit zu sorgen, vllt klappts ja, Can du solltest erstmal dazu schreiben wenn HD Streaming machen willst, was für endgeräte vorhanden sind? sprich was fürn a/v und was fürn TV?

    Das einfachste was du machen kannst is die oben genannte config nehmen und da win 7 drauf knallen, dann kannst du dir ne heimnetzgruppe einrichten und fügst alle deine geräte hinzu, wie ps3 mac mini und ka was du hast, und um HD zu streamen muss dein TV DLNA können ansonsten musst du en HDMI kabel von deinem arbeitszimmer zum reciver legen und vom reciver zum tv und dann kannst du nur vom rechner aus den film anhalten, der blöder weise im arbeitszimmer steht. also wie du oben auch geschrieben hast willste dir noch en neuen TV holen? dann guck drauf das der DLNA fähig bzw en netzwerkstecker hat oder wlan.

    Dann kannst du später über den TV auf die freigegebnen ordner zugreifen und alles abspielen und wenn dein reciver HD sound kann kann wird das auch dann abgespielt.

    Mfg ChRiZzO
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Mac Office Videowiedergabe
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    3.140
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.196
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.593
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.059
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.099