PC Problem ( startet nicht )

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von pAcFlT, 21. Januar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. Januar 2009
    Hi Jungs/Mädels,

    mein Problem besteht darin das der PC nicht startet.
    Nun zu den Details:

    Der PC fährt beim ersten Versuchsanlauf komplett hoch, doch nach nichtmal 1 - 2 min geht er aus, macht 4 pieptöne ( aber nur zwei vom mainboard selber und ich glaube zwei mal piepsartig von der Festplatte weil sie stockt ( SIS chipsatz mit Phoenix BIOS ) und startet komplett neu.
    Beim zweiten versuchsanlauf sieht das so aus das der pc hochfährt, dann fragt in welchem modus er hochfahren soll ( abgesichert/usw.) und dann aber nur bis zum Windowsloader (korrekt?!) weitermacht und sich letztenlich mit den 2 bzw. 4 pieptönen verabschiedet.

    würde man den pc stehen lassen dann würde den ganzen tag das machen ( wie beim 2. anlauf )

    Läd Bios/hardware/etc. -> erfragt in welchem modus -> windowsloader -> piep(bios) piep(hdd) piep(bios) piep(hdd)


    Ich hab es schon mit dem abgesicherten modus versucht, ich hab einiges versucht ( RAM überprüft, ob iwas überhitz, kabel, etc. )


    Ich kann auch nicht wirklich das piepen interpretieren weil es zwei mal kurz ist und nirgends was von 2x kurz steht

    um das geräusch so gut wie möglich zu hören habe ich das case aufgemacht, geraus kam halt das erst das board piept kurz darauf die hdd dann ne klitze kleine pause, dann wieder dasselbe.
    Also nochmal: das board hat einen SiS chipsatz mit BIOS Phoenix

    Zum System:

    Ist das Aldisystem vom 2003

    FÜR SYSTEM HIER KLICKEN

    ist allerdings mit 512mb aufgerüstet



    das war es soweit dann zu meinem problem, jetzt seid ihr dran.
    danke schonmal im vorraus, weil ich bin so allmählich mit meinem latein am ende.


    mfg,

    pAcFlT
     

  2. Anzeige
  3. #2 21. Januar 2009
    AW: PC Problem ( startet nicht )

    schau mal ob der kühler richtig drauf sitzt und ob er läuft

    natürlich auch ob der cpu fest sitzt
     
  4. #3 21. Januar 2009
    AW: PC Problem ( startet nicht )

    kuck ob ALLE netzteil kabel richtig angeschlossen sind
    nim sie raus und puste sie durch
    vieleicht ein wackelkontakt oder so

    CPU nachschauen
    ist es richtig eingelegt (fest)
     
  5. #4 21. Januar 2009
    AW: PC Problem ( startet nicht )

    hoi,

    lief der Rechner vorher problemlos? Weil du immer von "ersten" Versuchsanlauf redest. hast du davor was geändert? Und eventuell würde ich mal Minimalkonfiguration ausprobieren, falls du das noch nicht gemacht hast....

    lg
    Hannez84
     
  6. #5 22. Januar 2009
    AW: PC Problem ( startet nicht )

    Hört sich für mich nach einem defekten Netzteil an.

    Hatte mal ein ähnliches Problem. Der PC verabschiedete sich mit einem Piep des Mainboards und 2 mal klackern der Festplatten.

    Das Problem war, dass das Netzteil nicht mehr genug Spannung (und wenn doch, dann keine stabile Spannung) liefern konnte und sich daher die Festplatten ausschalteten.

    Das hatte natürlich zur Folge, dass nichts weiterlief und ein Neustart des PCs erfolgte (automatisch).

    Hochfahren konnte er noch einen Moment, wobei er sich nach ein paar Sekunden aber wieder neustartete.

    Netzteile gehen meistens schleichend kaputt. Erst gibt es hin und wieder mal einen harmlosen Absturz und hinterher geht garnichts mehr.

    Ich hätte eine Erklärung dafür, weshalb er bei dir noch zum Windows Ladebildschirm kommt (sofern das angenommene Problem besteht). Während des Windows Ladebildschirms initialisiert Windows die Grafikkartentreiber. Das laden der Treiber bewirkt einen höheren Stromverbrauch der Grafikkarte. Das passiert, weil die Grafikkarte meist eine höhere Auflösung eingestellt hat als die Standardauflösung, und weil die Windows GUI-Grafiken beim Start erstmal alle schön in den Grafikspeicher geladen werden.

    Das Netzteil scheint so kaputt zu sein, dass es nicht mehr alle Geräte mit genug Strom versorgen kann in diesem Moment und puff. Neustart.

    Probier mal ein anderes Netzteil. Ich bin mir fast 100% sicher, dass das Problem dadurch verschwindet.
     
  7. #6 22. Januar 2009
    AW: PC Problem ( startet nicht )

    Ich würde zuerst mal alle Kabel testen ob sie richtig sitzen! Dann ob der Kühler richtig sitzt und alle anderen Komponenten! Dann würde ich mal wegen dem NT schauen ob du evtl eins ausleihen kannst!?
     
  8. #7 22. Januar 2009
    AW: PC Problem ( startet nicht )

    Wie sind denn die Temps?
    du schreibst, du hast sie getestet, aber wie hoch wahren sie?
     
  9. #8 23. Januar 2009
    AW: PC Problem ( startet nicht )

    ich habe auch eine geschickte lösung für dich...
    wie ist denn die hdd gestöpselt??? ich meine.. auf slave etc... ?!
    und ich würde an deiner stelle mal die mainboard batterie für 2min. rausnehmen und dann wieder einstecken... evtl. ist es auch ein mainboard problem... ich weiß echt nicht ob meine vorredner recht oder unrecht haben, aber ich glaube nicht dass es am netzteil liegen könnte...
    auf meinem 2. rechner besteht ein problem, dass ca. jeden 2-3 tag er einfach mal nicht starten will, sondern fängt beim windows-ladebildschirm an zu streiken und macht gar nix mehr... bei mir liegt es an der hdd... stöpsel sie raus, nach 10sek wieder rein, dann startet er...
    naja probier das mal aus...
     
  10. #9 23. Januar 2009
    AW: PC Problem ( startet nicht )

    hi leute!
    danke für eure hilfen!
    Ich hab das problem gefunden, war keins der genannten, es lad einfach daran das der neue RAM Riegel gestreikt hat! ;)
    hab jetzt wieder nur den alten drin.
    wäre es das nicht gewesen wäre ich glaube ich auch verzweifelt!
    ich danke euch!


    mfg,
    pacflt
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...