[PC] Spiele werden schlechter oder sind wir altmodisch?

Dieses Thema im Forum "PC & Konsolen Spiele" wurde erstellt von Mynthaster, 20. November 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. November 2007
    Spiele werden schlechter oder sind wir altmodisch?

    Hi all,

    habe mir grad den "Spiele die "schlechter" geworden sind" Thread angeschaut..., und hauptsächlich werden immer nur die richtig alten Games genannt. z.B

    Siedler 2 ist besser als das neue Siedler ?6?
    Cs 1.6 besser als CSS
    Und NFS U2 besser als jeder Teil danach :p.
    Emipire Earth etc.

    Ja klar es muss ja ein älterer Teil im dem Thread sein, so heißt ja auch der Thread, aber... verbinden wir einfach nur zu viel mit den alten Games? Z.B ich , Siedler 2 fande ich einfach nur genial, muss ich selber zugeben, aber das neue Siedler finde ich jetzt auch nicht so schlecht, war aber auch net der renner. Siedler 2 habe ich gezockt als ich 10 oder so war, da hat das richtig fun gemacht.
    Vllt. sind wir auch nur altmodisch und gucken in die Vergangenheit..., weil wir vieles mit den Spielen damals verbunden haben...
    Weil die Spiele wie z.B das neue NFS PS, ist ja eigentlich net so schlecht, Tuning ist genial, Grafik etc. Macht ja auch fun..., hat ja auch viele Vorteile gegenüber NFS U2

    Also warum findet ihr die alten Games oft besser?
    Viele finden die alten Fifa games besser obwohl die neuen eigentlich auf dem gleichen Konzept aufbauen, und manchmal die Grafik besser ist :X.

    Gucken wir zu viel in die Vergangenheit? Schwelgen wir zuviel in den alten Zeiten?
    Also , haut in die Tasten ^^

    MFG
    Mynthaster
     

  2. Anzeige
  3. #2 20. November 2007
    AW: Spiele werden schlechter oder sind wir altmodisch?

    weil die neuen teile einfach versuche sind mit dem namen des vorgängers kohle zu scheffeln
     
  4. #3 20. November 2007
    AW: Spiele werden schlechter oder sind wir altmodisch?

    naja so würd ich das nich sagen man muss ne grenze setzen und EA kann das nicht! die übertreibens mit der geldmacherei!

    aber warum hackt ihr alle auf CS:S rum? ?( ;( das spiel is geiler als 1.6 und alle sagen das wär :poop:!
    =) mfg mOg
     
  5. #4 20. November 2007
    AW: Spiele werden schlechter oder sind wir altmodisch?

    Ich denke mal das leigt hauptsächlich daran, dass heute das Problem ist dass keine richtig neuen Sachen mehr "erfunden" werden (WWII) Als das mit Battlefiel 1942 und dem ersten Medal of Honor losging war es einfach geil. Call of Duty 1 hat (meiner Meinung) nach den Höhepunkt dargestellt. Alles danach war das gleich mit besserer Grafik etc. Doch da die Grafik ja nicht das wichtigste ist werden die neuen WWII spiele halt als "eher schlecht" eingestuft.

    Anderers Beispiel: Need for Speed! Autorennen mit den Bullen, danach tunen auch geil, dann ne Mischung aus beiden (Most Wanted) und alles danach war auch nicht mehr richig "neu"

    Denke mal dass es hauptsächlich an solchen Sachen liegt ;)
     
  6. #5 20. November 2007
    AW: Spiele werden schlechter oder sind wir altmodisch?

    Also ich denke mal es liegt einfach daran, dass die meisten Spiele zu sehr aufs Äußere fixiert sind und damals war dies halt noch nicht so. Siedler 2 fand ich damals einfach geil, es hat viel Spaß gemacht und wie du schon gesagt hast, dieses Feeling wie früher kommt irgendwie nicht mehr auf. So von wegen, Grafik richtig gut, Sound auch ok und Gameplay ...Geändert hat sich fast nix. Oder noch ein Beispiel, ich zocke richtig gerne AoE2, vor allem auf LAN's, einfach weil ich und viele andere keine Lust haben sich umzustellen und AoE3 oder so zu spielen. Es ist schätz ich mal dieses Nostalgische, dass die alten Spiele mehr Spaß machen, als die neuen. Für mich auch noch ein sehr gutes Beispiel dafür, dass man sich heutzutage nur noch auf das Äußere konzentriert: Crysis, die Grafik ist atemberaubend gut, aber irgendwie hab ich mich nach ein paar mal spielen so ziemlich satt gesehen und hab das Spiel gelangweilt ausgemacht und von der Platte geschmissen, weils mich einfach nicht mehr reizt, denn die Story ist hauchdünn, die Gegner sind zu klug, wenn man ständiges Nachspawnen und Röntgenblick als klug bezeichnen kann und die Physik ist stellenweise ziemlich unrealistisch. Außerdem, ein richtig dickes Manko ist für mich die schlechte Performance, aber das ist mal wieder ein anderes Thema.
    Vielleicht pack ich mir mal wieder Tomb Raider 3 auf die Platte und schwärme von dieser coolen Athmosphäre in dem Spiel^^

    MFG
     
  7. #6 20. November 2007
    AW: Spiele werden schlechter oder sind wir altmodisch?

    man hat zu den spielen einfach eine "emotionale" bindung. Also man verbindet irgendetwas mit den oldschool games.Damals war ich sowas von fasziniert von Cesar III oder command and conquer und counterstrike.... ich weiß noch genau wie ich es damals das erste mal bei meinem bruder gespielt habe!

    Damals war denke ich für mich das gamen noch was richtig besonderes. Hab mich damals gefreut wie n schneekönig wenn ich spielen durfte.
     
  8. #7 21. November 2007
    AW: Spiele werden schlechter oder sind wir altmodisch?

    Erstmal muss man sagen, dass das Konzept damals besser war als heute. Schaut euch doch mal in den großen Stores um, das meiste sind doch nur Kriegs- und Ballerspiele und da geht es doch nur darum, wer die beste Grafik hat. Anderes Beispiel ist Siedler, der Sprung vom ersten zum zweiten Teil war die neue Grafik, war der Hammer damals. Dann der Sprung vom zweiten zum dritten Teil, da war das Konzept anders. Man musste keine Wege mehr bauen, hat aber ein neues Kriegssystem gehabt. Seit dem dritten Teil, den persönlich als besten empfinde ist es nur noch geänderte Grafik. Sie wurde dem aktuellem Jahr angepasst, es muss halt alles in 3d sein und die Details müssen immer mehr werden, leider hat darunter das Spielprinzip gelitten. Damals war bei Siedler noch der gewisse Knuddelfaktor, der nun komplett weg ist. Somit würde ich sagen, dass die großen Spielehersteller auch mal und tschüß zu ihren Spielen sagen sollen und nicht immer nur versuchen die Grafik besser zu machen.
    Seht doch mal die Wii an, da ist nun ein neues Konzept dahinter und das Ding wird zu Verkaufsschlager. So was sollten sich doch mal die Hersteller als Vorbild nehmen, einfach was neues und nicht immer bloß verbessern. Sicher bei Renn- oder Sportspielen kann man das wieder anders sehen, damit bin ich ja auch einverstanden.
    Oder was damals auch gut war ist Die Sims, war mal was neues, das fand ich auch super, aber dann wird sowas immer nur nachgeahmt und nachprogrammiert, dass finde ich nicht so toll. Oder es wird das immer wieder was neues zu rauskommen. Ehrlich gesagt den letzten Teil hab ich noch nicht mal gespielt. Da ist dann das Spiel irgendwann einfach ausgenuddelt. Dazu gibt es doch auch einen Thread.
    Also muss mal was neues auf den Markt, aber die geben sich heut nicht mehr soviel Mühe. Es sind immer nur Fortsetzungen.
     
  9. #8 21. November 2007
    AW: Spiele werden schlechter oder sind wir altmodisch?

    Ich glaube das menschen mit zunehmendem alter ihre begeisterungsfaehigkeit verlieren.

    Hier mal ein beispiel von mir: als ich 1996 siedler 2 gekauft habe hab ich mich schon beim anfassen der verpackung gefreut, die riesige euro box mit leuchtenden buchstaben. Auspacken war ein weiteres "erlebniss", als ich dann die cd in mein laufwerk gelegt hatte, platze ich fast vor freude. Das spiel erfuellte meine erwartungen.

    Wenn ich mir heute Siedler 6 kaufe, weiss ich schon was im spiel vorkommt (tests usw, ich weiss ich muss sie nicht lesen, aber man will ja vor einem fehlkauf bewahrt werden) dann seh ich die box und denke mir: toll handbuch und dvd. Oder ich lade mir das spiel ganz einfach runter, es ist es eh nicht wert gekauft zu werden (tests sagen mir das ja) dann spiel ich das spiel und denke: blub kenn ich alles schon, ausserdem achte ich mehr auf die fehler als frueher und bin auch schneller fertig. 1. weil ich jetzt ein besserer spieler bin und 2. weil die spiele kuerzer geworden sind da die spieleherstellung pro stunde viel teurer geworden ist.

    Mir persoenlich geht es auch mit Filmen und buechern so, die alten star wars teile waren einfach "gott" und jetzt denke ich: toll special effekts bla bla.
     
  10. #9 21. November 2007
    AW: Spiele werden schlechter oder sind wir altmodisch?


    also diesem satz kann ich nur beipflichten.....
    me <----- absoluter retro gamer ist
     
  11. #10 21. November 2007
    AW: Spiele werden schlechter oder sind wir altmodisch?

    Naja, die alten Spiele war damals einfach nur geil,
    und die Nachfolger der Spiele sind einfach das gleiche Spiel mit besserer Grafik(manchmal)!

    In den neuen Spielen gibt es halt icht mehr soviele neue Ideen,
    die das alte Spiel so geil gemacht haben!

    Außerdem dienen die neuen Spiel einfach nur zur Geldmacherei,
    wenn man als NFS Fan NFS hört, dann will man das neue Spiel haben!^^

    MfG
    F4br3g4s
     
  12. #11 21. November 2007
    AW: Spiele werden schlechter oder sind wir altmodisch?

    also ich glaube das problem liegt da, dass es nahezu jedes genre schon ausgiebig gibt.
    es kommen kaum neuerungen was gameplay angeht auf den markt. vorallem was pc spiele angeht
    der WII hat ja schon neue spielkonzepte drinne, die ich aber auch noch für ausbau fähig halte ;)

    auch was die stroy angeht ist vieles bereits verbraucht :(
     
  13. #12 21. November 2007
    AW: Spiele werden schlechter oder sind wir altmodisch?

    Es wird versucht, mit möglichst geringem Aufwand möglichst viel Kohle zu scheffeln.
    Bsp. NFS: Steuerung? Übernommen. Autos? Teilweise übernommen. Grafik? Ein wenig verbessert. Ideen? Ein paar neue.
    -> Das gibt direkt ein neues Spiel.
    D.h. man spielt zur Hälfte dasselbe Spiel wie vorher.
    Tony Hawk 4 hat mir z.B. monatelang richtig Spaß gemacht, mit Freunden gezockt etc... und TH 6 dann schon nicht mehr so, weils eigentlich genau so war. Und irgendwann wird selbst das beste Spiel langweilig.

    Deswegen hab ich auch so viel Spaß an Assassin's Creed, an Bioshock oder Tischtennis. Das ist einfach was anderes, das gabs vorher noch nicht und es viel neues zu entdecken. Okay, bei Tischtennis jetzt nicht.. aber es ist trotzdem etwas neues.

    Außerdem glaub ich, dass ich früher viel niedrigere Ansprüche an die Spiele hatte und ich schätz mal, dass ist bei vielen ähnlich .. so bis 15 oder 14 wollte ich einfach nur Spaß haben an den Spielen, jetzt zählt für mich ein guter Multiplayer-Teil, fette Grafik, ne gute Story, möglichst gute Performance und dann noch viele neue Ideen, die mit eingebracht werden.
    -> vll erwarten wir einfach zu viel. Für 60€ kann man natürlich auch schon was verlagen, aber nicht jedes Jahr, wie z.B. Fifa oder Nfs-Teile erscheinen.
    Man beachte mal das geile Cod4, wo sich Zeit für genommen wurde. Oder Halo3, oder Bioshock, oder Mass Effekt. Das sind teilweise zwar auch Spieleserien, aber keine die jährlich erscheinen.
     
  14. #13 21. November 2007
    AW: Spiele werden schlechter oder sind wir altmodisch?

    Das unterschreibe ich so.
    Alte Spiele hatten Humor , Fantasy ( allerdings auch nicht alle ) die Leute haben sich noch nicht so stark auf die Grafik fokussiert. Monkey Island war genial, genauso Day of the Tentacel oder Half Life
    Es gibt aber auch heute noch Hersteller, die neue Maßstäbe setzen und tolle Spiele erfinden, ich schmeiß einfach mal Hal Life 2 in den Raum.
    Ich bin für Qualität statt Quantität, würde diese Regel beachtet werden, würden Spielen noch mehr Spaß machen.
     
  15. #14 21. November 2007
    AW: Spiele werden schlechter oder sind wir altmodisch?

    ich finde auch dsa es an den malgenden ideen liegt... heutzutage sind alle ziemlich bis auf paar veränderungen gleich! die besten beispiele sind MMOPRGs und Ego shooter.. da verändert sich nix ausser die story und vllt paar special effects wie slow motion oda so :S
     
  16. #15 21. November 2007
    AW: Spiele werden schlechter oder sind wir altmodisch?

    sobald ich in die vergangenheit denke denke ich nur an turok n64 super mario n64 yoshi story snes donkey kong snes ach das waren zeiten da war jedes einschalten eine freude es ist krass das nachfolgetiitel nicht mithalten können mit den ersten titeln!;(;(

    Aber das ist genauso mit den filmen herr der ringe oder rush hour ist einfach nicht mehr wie früher!

    Aber man muss auch mal sagen das wenn mein titel gemacht der bombastisch war z.b crysis da ist es einfach so das man einfach keine neuen ideen mehr reinbringen kann da ansonsten das spiel nicht mehr crysis ist ich hoffe ihr versteht mich!
    Schuld ist wahrscheinlich nicht wir sondern die neue technik die immer voran getrieben wird !
    Denkt mal die technik ist immer noch wie vor 10 jahren ich glaube dann hätten wir immer noch spass an den titeln!
     
  17. #16 21. November 2007
    AW: Spiele werden schlechter oder sind wir altmodisch?

    alle die sagen CSS wäre geil

    dann spielt erst mal 3-4 Jahre 1.6
    dann merkt ihr den Riesen unterschied
    und dann könnt ihr auch verstehen warum css so blöd is ^^
    ansonsten kp die bringen ja schon fast jedes halbe jahr nen nfs teil raus
    die sollen mal etwas länger an so nen teil arbeiten
    ich hatte nfs carbon schon innerhalb von 12-13 std durch

    mfg Bizz :)
     
  18. #17 21. November 2007
    AW: Spiele werden schlechter oder sind wir altmodisch?

    ich denke einfahc, das die entwickler weniger Zeit und geld haben um zu entwickeln. So würde ich das sehen. Blizzard ist zum beispiel darin super. Die lassen sich halt viel zeit und machen vernünftige sachen.
     
  19. #18 21. November 2007
    AW: Spiele werden schlechter oder sind wir altmodisch?

    also wie ich das bei mir beobachte liegts teilweise halt stark am alter....
    als ich mit 13 nen spiel gekauft hab, da war ich voll davon mitgerissen...stories warn immer ganz passabel und das entdecken der verschiedenen genres, welches macht mir spaß, welches is lame...das hat noch gereizt. jetzt kenn ich alles. und was soll da auch groß an neuen ideen kommen. es gibt zu jeder lebenslage und oder fiktionalen story nen game.
    wii war halt ma wieder was lässiges, aber nach kurzer zeit wurde es mir auch langweillig.
    liegt auch daran, dass sich meine interessen im laufe der lebensjahre veränderten.

    aber ein weiterer grund is meiner meinung nach die verlagerung der meisten spiele auf den multiplayer. ich bin net so der multiplayer fan, ich bevorzuge eher nen guten spannenden single player. als dsl noch net da bzw. so verbreitet war, da gabs eigentlich nur single player. multi player war bei einigen spielen so als lan beigabe dabei, aber an sich net so spektakulär.

    mfG
     
  20. #19 21. November 2007
    AW: Spiele werden schlechter oder sind wir altmodisch?

    Ach würden die Mal X-Wing Alliance oder Freespace in ner neuen Version auflegen, würd ich mir das sicherlich besorgen. Aber siehe Battlefield: Erster Teil Klasse, BF Vietnam gut und danach hab ich keines mehr angerührt da die danach :poop: wurden.
     
  21. #20 21. November 2007
    AW: Spiele werden schlechter oder sind wir altmodisch?

    also ich kann zum teil zustimmen was schon gesagt wurde.

    - die genres sind einfach schon ausgeleiert, es gibt nix neus und man kennt schon alles

    und ich denk auch dass es zum teil am alter liegt.. so mit 14,15 hab ich mir immer pc zeitschriften gekauft, die demos auf der cd gezockt und war total "geil" auf ein game nachdem ich so nen "megatest" gelesen hab..
    nun ists inzwischen so..
    "mmh.. crysis kann man downloaden" - downloaden - 2 stunden spielen und merken dass es wie fast jeder andere shooter ist - deinstallieren
     
  22. #21 21. November 2007
    AW: Spiele werden schlechter oder sind wir altmodisch?

    Jetzt mal ehrlich, ich muss wirklich sagen. Das letzte Spiel was mich nochmal gefesselt hat, war HL²+EP1+EP2. Ich hab alles drei in den Herbstferien durchgespielt. Und ich wollte es auch am nächsten Tag nochmal spielen.
    Die Story war geil, und ich hatte auch Grafikfehler bei den Waffen waren mir egal. Ich musste wissen, was passierte nachdem ich mit den Vortigons Alex geheilt hatte usw.
    Jetzt hab ich Crysis, ich habs jetzt 3 Tage gespielt. Und nunja akute bocklosigkeit. ES ist GENAU so wie Far Cry, läufst durch nen dämlichen Jungel nem Monster hinterher. Vietcongs versuchen dich zu killen. Das Spielprinzip und die Story sind öde. Nur der Anzug macht nochmal Spaß. Und wieso muss ich 10 Schuss für sonen VC opfern? Das sind die mir gar nicht wert!
    Ansonsten fand ich noch Company of Heroes geil, da hat mir auch der MP sehr gut gefallen.
    Aber ansonsten Story-technisch nur noch schlechte Spiele. Da fehlt, ich sag immer, die Liebe im Spiel. Wie auch in einem guten Essen. Der Produzent muss mit dem Herzen dabei sein, und in seiner AUfgabe voll aufgehen.
     
  23. #22 21. November 2007
    AW: Spiele werden schlechter oder sind wir altmodisch?

    Irgendwie habe ich das Gefühl das der WWII einfach durchgekaut ist und nicht mehr viel reißen kann damals mit COD I,COD II waren wohl die Höhepunkte zu dem Thema.

    Und irgendwie glaube ich das Firme wie EA ihren Programmierern nen Datum vorschreiben bis wann ein SPiel draussen sein muss koste es was es wolle hauptsache das Spiel ist draussen egal wie verbuggt es ist usw..
    Denn ich denke damals wurden Spiele noch mit Herzblut gemacht udn waren daher viel viel geiler und besser.
     
  24. #23 15. April 2008
    AW: Spiele werden schlechter oder sind wir altmodisch?

    Jop denk ich auch. Zumindest bei vielen Zocks ist das so. Die Entwickler kaufen sich ne aktuelle Engine für unmengen von Kohle und "der Rest" wird dann recht schnell gemacht. Der Wahn nach immer besserer Grafik ist übers Zeil hinaus geschossen. Aber auch wenn ein Nachfolger eig. besser geworden ist kommt man nicht drauf klar weil man sich an das alte gameplay gewöhnt hat. Bei CoD 2 war das so find ich... bei Sniper-Gewehren musste man auf einmal die Luft anhalten -.- und die pumpgung hat mal so garnicht in Call of Duty reingepasst. Aber die Fahrzeuge waren halt ne hammer verbesserung. Cod 1 UO bleibt aber einer der geilsten LAN-zocks :cool:
     
  25. #24 15. April 2008
    AW: Spiele werden schlechter oder sind wir altmodisch?

    Warum man auf CSS rum hackt ? Weils Kaage is :D

    Ich bin erst gestern mit Need for Speed Underground 1 fertig geworden (Karriere Modus)..
    Abends beim Dirk zoggn wir noch zu 4 aufm Gamecube Super Smash Bros Melee

    'Die ganzen neuen Games zeigen wenig neues, da alles schon x mal durchgekaut ( durchgekauft ) worden ist. Neue innovative Games wie "Portal" gibt es in unserer Zeit sehr selten.


    Ich glaub das liegt eher daran, dass es damals noch was neues war. Heute haben wir alles schon x mal durchgezoggt....( vom spielprinzip her )

    Richtig :D
    CS 1.6 ever *hrhr*

    [hr]

    Damals war ein Spiel noch etwas, was man sich kaufen musste... man konnte es nicht abwarten es zu zoggn :D Heute ziehste es dir, guckst, und wenns :poop: is löschste es wieder
     
  26. #25 15. April 2008
    AW: Spiele werden schlechter oder sind wir altmodisch?

    naja die meisten entwickler gehen halt von aus ja der vorgänger war super also wird der nachfolger mit verbesserungen noch besser aber dem is nicht so denn sie machen die sachen raus wo richtig gut waren un ersetze nsie gegen neue :poop:..... und da fast jeder heutzutage au die grafik schaut werden die gamez immer kürzer von der spieldauer und das beeinträchtigt schileslich auch den spieleinfluss, wie auch gesagt das kein gamer auf der welt ein uraltes geiles spiel unebdingt nochmal spielen würde obwohl man z.b. auf rero style steht, da die alten sachen fürs gehirn meist komplett ausgelutscht sind und nicht mehr mit lngzeitfakor zu tun hat so isses mal zumindest bei mir, kann z.b. mit alten amiga gamez nichts mehr anfangen mal g anz groob gesagt weilse eben zu alt und null bock mehr machen

    ~Averlance~
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Spiele werden schlechter
  1. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.026
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    985
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    636
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    434
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    582