PC startet nicht mehr nach lüftereinbau

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Testament, 4. August 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. August 2011
    hallo HW freaks,

    hoffe ihr könnt mir helfen... undzwar...

    hab ich einen 120 mm lüfter bei mir rumliegen sehn den in meinen pc eingebaut und von meinem netzteil den lüfter auch ausgebaut um den zu reinigen weil da iwas immer gescheppert hat...

    dann wieder zusammengebaut und beim starten kein bild mehr gehabt der rechner startet lüfter fangen an zu laufen und auch KEIN Piepsen o.ä.

    meine Hardware:

    Asus P5QL Pro
    Intel c2d E8400 @ 3 gHz
    4 GB DDR2
    ATI HD 5850

    ich habe schon meine alte HD 4850 angeschlossen um probleme bei der grakka auszuschließen... das ich statisch aufgeladen war kann ich mir auch nicht vorstellen hab zuerst das PC gehäuse angefasst. Den lüfter hab ich mittlerweile wieder ausgebaut...

    BW is klar!! Danke

    Testament
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 5. August 2011
    AW: PC startet nicht mehr nach lüftereinbau

    Endweder is dein NT jetz im Eimer oder das Mobo...

    Bei mir wars damals (kein beepcode beim starten) das Mobo..warum auch immer...hab ja nix gemacht...ging dann einfach nichmehr..


    Zum testen, pack dir mal nen anderes NT rein (vom freund oder so)
     
  4. #3 5. August 2011
    AW: PC startet nicht mehr nach lüftereinbau

    was für ein netzteil hast du denn verbaut und mit wie viel power? was passiert, wenn du einen moment wartest? gab auch schon fälle, dass der pc erst nach 5min hochgefahren ist... aber wie immer auf eigene gefahr ;)

    was noch oft hilft (warum auch immer): alles ausbauen und wieder zusammenbauen ggf vorsichtig säubern. hat beim pc von meinem bro geholfen. anscheinend kabel lose, obwohl ich nix entdeckt habe.

    netzstecker ziehen, startknopf für nen paar sekunden drücken ("komplett entladen") und dann wieder ran und los. hilft auch manchmal.

    Mfg DgB!
     
  5. #4 5. August 2011
    Was ja auch geht, Graka ( und daran de Monitor anschließen), Festplatte ( wo Betriebssystem drauf ist ), CPU mit Kühler, einen RAM-Riegel, Maus und Tastatur und natürlich dat Netzteil
    also de wichtigsten Komponenten

    Wenn dann der PC net hochfährt, ist essig, irgendwas defekto
     
  6. #5 6. August 2011
    AW: PC startet nicht mehr nach lüftereinbau

    Normal müsste er piepen jenachdem welche Komponente Defekt ist..
    Bei defektem RAM piept der normal 8 mal oder sowas kommt auf den Hersteller an.

    Wenn er aber net ma mehr Piept dann kann eigendlich nur das Mainboard kaputt sein oder
    das Netzteil liefert nicht mehr genug Strom.

    Ich würde mal alle Stromanschlüsse auf dem Mainboard Prüfen und gegebenenfalls mal ein anderes Netzteil testen. Sollte immer noch keine Reaktion kommen dann siehts für das Mainboard schlecht aus. Vieleicht auch nochmal ein BIOS reset...

    Gruß

    zer0x
     
  7. #6 6. August 2011
    AW: PC startet nicht mehr nach lüftereinbau

    Richtig hier ist die Table von Asus.

    Wenn beim PC garnichts passiert wenn du ihn startest und er gleich wieder ausgeht würde ich auf
    NT/Mobo tippen.

    Ambesten mal anderes NT temporär testen. Wenns immer noch nicht hinhaut kannste dein Mainboard zurück schicken bzw. ein neues kaufen.

    Grüße
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - startet mehr lüftereinbau
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    938
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.087
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.858
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.518
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.958