PC wird ne lahme Zicke

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Nightlord81, 7. November 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. November 2006
    Hi Leutz,

    ich hab ein Problem! Mein PC wird seit zwei Wochen immer lahmer und ich weiß net warum!?!

    Ich hab nen Athlon Barton 2800+ mit ASRock Motherboard, 1 GB DDR Infineon RAM, GeForce6600 GT 256 MB, Windows XP Prof.

    So, und nu kackt er schon ab, wenn er auch nur den I-Net Explorer öffnen soll. Bei Games sind immer wieder Ruckler drin!

    Aber WARUM? Ich hab nachgeforscht und hab herausgefunden, dass die CPU ne Temperatur hat von ca. 55 - 59°C.

    Was also tun?
     

  2. Anzeige
  3. #2 7. November 2006
    AW: PC wird ne lahme Zicke

    Hi Nightlord81,

    ich hatte ein ähnliches Problem mit meinem Rechner und muss sagen, dass ich es gelöst habe, in dem ich mir nen neues Gehäuse mit neuen Lüftern besorgt habe und den CPU-Lüfter ausgewechselt habe. Seitdem läuft meine CPU auf fast konstant 45°C.

    Hoffe, dass es klappt...
     
  4. #3 7. November 2006
    AW: PC wird ne lahme Zicke

    Hm, danke für deine schnelle Meinung!

    Ich hoffte, mir bleibt dieser Schritt ersparrt, aber wahrscheinlich nicht, oder?
     
  5. #4 7. November 2006
    AW: PC wird ne lahme Zicke

    Also ich denke nicht das es daran liegt... 50 - 60 C° sind je nach system völlig normal..

    Ich hatte vor 2 wochen fast das selbe probelm.. *i-net und explorer hängten sich schon beim anklicken von einem ordner usw auf..* Bei mir war es allerdings ein Virus.. und nicht die Temperatur..
     
  6. #5 7. November 2006
    AW: PC wird ne lahme Zicke

    generell würd ich bei performance problemen dazu raten den pc zu entmisten. einfach alte, nicht benötigte software entfernen. ausserdem könntest du (wie in einem anderen thread schon erwähnt) mal deine systempartition defragmentieren (evtl auch mit o&o defrag). mein alter amd xp 3200+ (barton) hatte idr um die 40°, ich hatte allerdings auch einen gescheiten lüfter (irgend ein passendes zalman modell) verbaut und daher nie temperatur probleme. deine temp ist zwar jetzt auch nicht kritisch, allerdings unter "0-belastung" schon etwas hoch. und wenn alles nichts hilft... einfach mal formatieren, man wundert sich immer wie schnell der pc doch sein könnte ^^ und noch was: auch das deaktivieren des poppigen xp looks und sonstigen xp animationen und features bringt einen performance-schub.
     
  7. #6 7. November 2006
    AW: PC wird ne lahme Zicke

    Ich tippe eher auf einen defekt der Hardware, oder das der PC eben zu heiß wird... Denn beim Öffnen eines Browser sollte ein System nicht abstürzen!!!
     
  8. #7 8. November 2006
    AW: PC wird ne lahme Zicke

    Ich glaube das das ein Virus ist, es gibt viele Viren die den Effekt herbeirufen.

    Wenn du den Virus wirklich nicht wegbringst setze den Pc neu auf, bevor du an der Hardware herumbastelst, würd ich mal alles andere versuchen..

    mfg
     
  9. #8 8. November 2006
    AW: PC wird ne lahme Zicke

    joa Hi. es kommt trauf an wie lange du schon dein windows auf deinem pc hast.desto länger du das system trauf hast des du langsamer wierd dein pc.und du must auch für deine hardware imer die neusten treiber trauf haben un dein windows richtig einstelen und die bios auch. wen ich du were würde ich dein pc formatiren und alles neu truf machen.inklosive die neusten treiber trauf machen nach dem formatiren. saundkarte graka und mainbord und co.
     
  10. #9 8. November 2006
    AW: PC wird ne lahme Zicke

    Viren Scannen, Spyware & den ganzen Müll scannen
    Falls er was findet, löschen & nochmal scannen

    Autostart & selbststartende Programme begutachten / ausschalten / wegmachen
    start, ausführen, 'msconfig', => Systemstart

    O&O defrag professional => findest im UG

    mach das mal und dann postest, ob sich was geändert hat!
     
  11. #10 8. November 2006
    AW: PC wird ne lahme Zicke

    Ich würde dir erstmal auch dazu raten, dein System, wenns schon lange läuft, neu zu installieren.

    Dazu ein paar Vorschritte:

    1.) Wichtige Daten sichern! (Wird immer mal gerne vergessen!)
    2.) Aktuellste Treiber laden für die Installation.

    3.) Gehäuse mal säubern (Staub lässt die Lüfter zum einen schnell altern und die Kühlleistung geht brutal in den Keller!)

    3.) System im BIOS sauber einstellen!
    4.) Nun das System komplett neu installieren und richtig plätten (nich nur Quickformat!)
    5.) Das Ergebnis am Besten sichern (Acronis funktioniert richtig gut und erspart einem später viel Zeit!)

    Sollte sich dann nix ändern, kontrollier mal deine Komponenten...
     
  12. #11 8. November 2006
    AW: PC wird ne lahme Zicke

    Hi ich würde auch sagen Formatier mal :) Kann auch sein das deine DDR Ram spacken! hatte ich auch schonmal.
     
  13. #12 9. November 2006
    AW: PC wird ne lahme Zicke

    50-60 grad... perfekte halbleiter bedingungen!
    ich würd einfach mal defragmentieren und das windows-säuberungsprogramm durchlaufen lassen...

    findest du unter start --> programme --> zubehör

    mfg
    blackeagle
     
  14. #13 10. November 2006
    AW: PC wird ne lahme Zicke

    Hau einfach alles runter was du nicht brauchst bei mir ist das jede Woche so immer hängt er .
    Als erstes den Desktop säubern und dan alles runter was du die letzten 2 wochen nicht gebraucht hast und anschließend ihn ein mal richtig Defragmieren

    Wirst dich wundern


    mfg Dej-Gear
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - lahme Zicke
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    545
  2. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    674
  3. [Video] Lahme

    DrBloomberg , 5. Oktober 2011 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    618
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    740
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    304