„Pentium 4“ wurde mit -100 Grad Kühlung auf 6 GHz übertaktet

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Mr.X, 29. November 2005 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. November 2005
    Link:

    Robert Kihlberg aus Nordic ist es gelungen einen Intel Pentium 4 Prozessor auf über 6 GHz zu übertakten. Er taktete seinen P4 660 mit 3,6 GHz auf genau 6.009 MHz, welche 6 GHz entsprechen.
    Außerdem verwendete er für diese Übertaktung ein Abit AW8-Max Motherboard und als Arbeitsspeicher Corsair-Speicher mit einem FSB von 333 MHz.
    Gekühlt wurde der Prozessor von einer Kaskaden-Kompressorkühlung, welche dafür sorgte, dass der Prozessor auf -100 Grad gekühlt wurde. Die Spannung lag bei 1,4 Volt, wie man auf dem Beweisscreenshot sehen kann.
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
  • Annonce

  • Annonce