Per Handy ins Internet, wie genau?

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von Gretchen, 16. Januar 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. Januar 2008
    Hallo

    Also ich habe mal eine frage an euch. Undzwar, ich lebe in sonem kleinen Dorf, wo es halt nur DSL Light ( 46 kB/s max.) gibt. Naja, das ist halt ziemlich langsam und nervig... Da die Internetleitungen hier wohl nie mehr verbessert werden, kam uns die Idee per GPRS oder UMTS ins Netz zu gehen. Ja, toll, bei Base gibts ne Flatrate für 25€ im Monat, ABER leider auch nicht schneller, da E-Plus netz hier sehr sehr schlecht verfügbar.
    Und bei der Telekom kostet ein Anschluss mit totaler Flatrate 99€/Monat... Aber es gibt ein Angebot für 120Minuten/Monat für 5€ ins Netz zu gehen halt per Handy. Und das mit 220 kB/s :]
    Ich habe gehört, dass man das Handy auch direkt mit dem Rechner verbinden kann, und so halt normal mit dem Rechner ins Netz kommt.
    Kann mir hier jemand erklären, wie genau ich das Anstelle? Was für Adapter brauche ich dafür?

    ch habe ein K530i Handy von SE, mein Vater hat ein Cyber Shot mit 3MP (weiß eben nicht welches genau, editiere dann noch), würde das mit den Handys gehen? Loggt Telekom, WAS ich lade? Angeblich loggen die nur die Zeit, halt nicht mehr als 2h im Monat. Ist zwar nicht viel, aber wenn ich mal unbedingt was schnell laden will ist das für den Anfang schon nicht schlecht.

    Für nützliche Anleitungen/Hinweise gibts natürlich ne BW.

    Vielen Dank schonmal
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 16. Januar 2008
    AW: Per Handy ins Internet, wie genau?

    du könntest dir für dein notebook eine sogenannte UMTS Karte holen (http://de.wikipedia.org/wiki/UMTS-Datenkarte)

    //
    Falls du dein Handy mit dem Laptop verbinden möchtest, connectest du nur über das handy, also hast bei einem nicht umts fähigen handy einen richtig schlechten speed
     
  4. #3 16. Januar 2008
    AW: Per Handy ins Internet, wie genau?

    Also früher als ich noch ein Motorola hatte, war das in der Software von denen integriert, dass man das Handy als Modem nutzt. Vll ist das bei der SE Software ja auch so..
    Ich denke nicht das die was loggen aber seit 2008 ist das alles ja bisschen verschärfter ne ;)

    mfg
     
  5. #4 16. Januar 2008
    AW: Per Handy ins Internet, wie genau?

    @ Wave: Es muss direkt über das Handy laufen, da es was mit den Verträgen zu tun hat. Aber ich selber habe auch kein Schleppi (haben aber eins im Haus)

    Hat das jemand vielleicht schon Erfahrungen mit solchen Angeboten? Würde gerne mal wissen wie ich PC und Handy verbinde
     
  6. #5 16. Januar 2008
    AW: Per Handy ins Internet, wie genau?

    was meinst du mit direkt uebers handy?

    bei meine geht es so, dass ichs ueber USB an rechenr anschließ und das handy als "modem" benutz und so dann quasi online bin.. muesstest du dich aber erkundigen wie das laeuft vertraglich..

    was natuerlich auch interessant ist, wie gut das UMTS netz bei euch is, weil mit GPRS erreichst du au nich mehr speed
     
  7. #6 16. Januar 2008
    AW: Per Handy ins Internet, wie genau?

    soweit ich weiß, kannst du dir einfach den vertrag dazubuchen lassen und bekommst von t-mobile eine umts karte, was die deutlich schnellere variante wäre. Wird dann also auch über den Handy-Vertrag abgerechnet.
     
  8. #7 16. Januar 2008
    AW: Per Handy ins Internet, wie genau?

    genau so meine ich das ja auch, also ich meine der Traffic muss übers Handy laufen,sprich es muss als Modem fungieren.


    Das ist ja das Problem, 99€ ne Flatrate...
     
  9. #8 17. Januar 2008
    AW: Per Handy ins Internet, wie genau?

    Bei T-Mobile kriegst du für 50 EUR im Monat 5GB Datenvolumen im Monat. Ist halt die Frage ob dir das reicht, aber die ersten DSL Tarife die damals rauskamen hatten auch oft so eine Beschränkung, allerdings gabs da noch keine Games und Movies die über 4GB haben *ggg*

    Weisst du ob Eplus UMTS Empfang bei euch hat oder weisst du nur das Telefonieren wenig Empfang hat? Weil UMTS und GSM sind 2 völlig unterschiedliche Sachen, kann sein das das eine gut verfügbar ist und das andere fast gar nicht.

    Unter folgenden Links findest du Karten, wo du siehst was bei dir verfügbar ist:

    E-Plus UMTS Netzabdeckung

    T-Mobile UMTS Netzabdeckung

    Vodafone UMTS Netzabdeckung

    O2 UMTS NEtzabdeckung
     
  10. #9 17. Januar 2008
    AW: Per Handy ins Internet, wie genau?

    Also ich habe ein 610i von SE und bei mir sind auf der CD die mit dem Handy kam alle Treiber darunter auch der Treiber um das Handy als Modem zu benutzen.
    Also ich weiss ja nicht wie das bei deinem Handy is aber icg glaube das war auch schon UMTS-fähig.
    Nach dem ich bei mir die Treiber installiert hatte, hatte ich in den Netzwerkverbindungen eine neue Verbindung zu Auswahl aber KP wie die hieß. Dann nur noch das Handy am Rechner lassen uns schon konnte ich surfen.
    Also eig ganz leicht;)
    zumindest heutzutage

    hoffe das hilft dir

    greez
    DonW33d0
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Per Handy ins
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.478
  2. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.479
  3. Geld per Handy ins Ausland schicken

    xxxkiller , 19. Oktober 2007 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    602
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.094
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.606