Petition: Evolutionstag statt Christi Himmelfahrt

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Brainstorm, 26. Februar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. Februar 2009
    Quelle: Spiegel.de

    Super Sache meiner Meinung nach....

    Also bitte die Petition Online hier unterstützen !
     

  2. Anzeige
  3. #2 26. Februar 2009
    AW: Petition: Evolutionstag statt Christi Himmelfahrt

    tut mir leid aber das geht für meinen geschmack zu weit. irgendwo msus die säkularisation und vor allem die verallgemeinerung aller kulturen aufhören. deutschland, ja eigentlich ganz mittel und westeuropa, ist historisch und kulturell bedingt einfach untrennbar mit dem christentum verknüpft. tage wie christi himmelfahrt sind teil unserer kultur und ich finde es einfach nicht inordnung soetwas aufzugeben. dann müsste man nämlcih konsequent sein, ostern und weihnachten gleich mit abschaffen aber auf die idee würde niemand kommen. ich finde es gut das deutschland sich für fremde kulturen so weit öffnet aber das DARF NICHT so weit gehen, das wir aus gutherzigkeit unsere eigene kultur opfern nur um anderesartige besser integrieren zu können. ich seh da auch ehrlichgesagt nichts unfaires drin: die amerikaner feiern auch ihre unabhängigkeit, damit können sich einwanderer genausowenig identifizieren. und die moslems würden ihre feiertage rammadan und co nie im leben aufgeben, das würde auch keiner verlangen.
    ich find es immer wieder erschreckend wie wenig sich große teile der deutschen bevölkerung mit ihrem eigenen vaterland indentifizieren. ich rede hier nicht von patriotismus und es brauch auch keiner versuchen mir eine nationalistische gesinnung unterstellen zu wollen. aber wenn ich mir andere länder betrachte finde ich es manchmal schon abstoßend zu sehen, wie :poop:gal den meißten deutschen ihre eigene kultur und vergangenheit ist und die ihrer landesgenossen
     
  4. #3 26. Februar 2009
    AW: Petition: Evolutionstag statt Christi Himmelfahrt

    die sagen es es ist ein Religiöser feiertag. Wen man nicht an gott glaub muss man diesen feiertag nicht feiern. Wen die ein eigenen feiertag haben wollen sollen die ein neuen hinzufügen aber die können nicht einfach ein heiligentag wegnehmen. Total dumm. Das ist ja schon provokation.
     
  5. #4 26. Februar 2009
    AW: Petition: Evolutionstag statt Christi Himmelfahrt

    Geht um Gerechtigkeit in Bezug auf die prozentualen Anteile an Gläubigen und "Nichtgläubigen". Da muss halt dann schon mal ein religiöser Feiertag fallen...

    Das hat mit Kultur rein gar nix zu tun... Vorallem wenn man sieht wieviele Leute mittlerweile in diesem Land auf Gott sch****.

    Mit dem amerikanischen "Independence Day" hat das auch nix zu tun ! :rolleyes:
    Oder lehnt hier jemand in DE den "Tag der deutschen Einheit" ab ?!

    Religion ist Privatsache. Hat im Staat absolut nix verloren. Und ist schon gar nicht als Gesamtgesellschaftliches Kulturgut anzusehen.

    Zum Thema Vaterland:
    1. Was meinst du mit "....mit dem Vaterland identifizieren" ?( Religion hat damit auch NIX zu tun.
    2. Mir ist es letztendlich auch :poop:gal wie Person A oder B sein Privatleben gestaltet. Und das ist auch gut so. Oder sind dir chinesische Verhältnisse oder die in vielen arabischen Ländern lieber :rolleyes: ? TIP: Grundgesetz... da stehen einige Sachen zum Thema "Freiheit des Individuums drin...!
    3. Vaterlandsliebe oder Patriotismus (wie immer man es nennt) sind aus rationaler Sicht völlig überflüssig bzw. auch ein wenig hirnlos...
     
  6. #5 26. Februar 2009
    AW: Petition: Evolutionstag statt Christi Himmelfahrt

    naja der tag der deutschen einheit stand ja auch schon zur debatte - stand ja selbst in deinem text drin. find ich n unding daher mein vergleich.
    außerdem: ein religiöser feiertag? es sind schon zahlreiche christliche feiertage gefallen: ich erinner da nur mal an den buß und bettag oder grad erst zuletzt der reformationstag.
    und wie ich bereits geschrieben habe: das christentum gehört nunmal zur deutschen kultur unsere ganze kultur ist so stark vom christentum geprägt da find ich es absolut in ordnung das die 3 wichtigsten christlichen festtage weihnachten, ostern und himmelfahrt feiertage sind.
    den tag der arbeit find ich persönlich zum beispiel wesentlich überflüssiger und diskriminierender für die zahlreichen arbeitslosen... aber naja.
    außerdem seh ich nicht das problem. alle haben an himmelfahrt frei: auch moslems oder buddhisten. es ist halt ein freier tag ob sie nun diesen mit etwas christlichem assoziieren oder nicht ist doch scheiß egal für nichtchristen. als ob sich irgendjemand mit einem tag der evolution in irgendeinerweise identifizieren könnte... blödsinn. aber für christen ist es nunmal ein wichtiger feiertag und wir sind nunmal prozentual weit mehr christen als es sonst von einer konfession anhänger gibt. und dein bezug auf das grundgesetz: erklär mir mal bitte wo dieser feiertag die freiheit andersgläubiger einschränkt. da wird gar nichts eingeschränkt

    zum thema "patriotismus": wie gesagt mir geht es hier nicht um vaterlandsliebe sondern darum das ich mich mit meinem land identifiziere. wenn ich diese ganzen leute sehe mit ihren "deutschalnd ist :poop:" oder "ich hasse es deutscher zu sein" kommentaren sehe: da krieg ich das kotzen vor allem wenn ich mir vorstelle, das manche von denen unsere politik betreiben solln. das ist einfach nur schädlich für unsere gesellschaft

    und zum china und co: ich will hier keine chinesischen verhältnisse. aber ich wollte sagen das die deutsche gesellschaft im vergleich zu vielen anderen großen staaten viel offener ist und ich deshalb kein verständnis hab für dieses ständigen gesabbel von mehr integration ich bin nicht bereit meine kulturellen wurzeln aufzugeben für eine hand voll einwanderern die bereit sind sich in gewissem rahmen anzupassen udn einem riesigen rest der kein bisschen motivation dazu zeigt.
     
  7. #6 26. Februar 2009
    AW: Petition: Evolutionstag statt Christi Himmelfahrt

    Aaaahh....

    Sry, auf den Dreck antworte ich nicht. Weil deine Punkte völlig an meiner Argumentation vorbei gehen... entweder hast die Posts nicht verstanden oder du hast irgendwie völlig querfeldein gelesen. Genauso verwendest nämlich (nicht nur in diesem Thread) deine Argumente um Pseudo Argumente aufzubauen. Was der ursprüngliche Autor aber wirklich aussagt scheint dir nicht immer ganz einzuleuchten...
     
  8. #7 26. Februar 2009
    AW: Petition: Evolutionstag statt Christi Himmelfahrt

    wenn du meinst...
    freu mich immer über leute mit eingeschränker diskussionsfähigkeit. ich weiß zwar nicht wo ich an deiner argumentation vorbeigehe, oder meinst damit, das ich nicht nach deinem 2. post geläutert wurde und deiner meinung bin? oder vielleicht weil ich etwas tiefgründiger argumentiere als oberflächliches christ oder nicht christ gesabbel??
    klar ich hätts natürlcih auch einfach simpel und ohne großartige argumentation schreiben können so wie simeta....
    ... naja mir absolut egal
     
  9. #8 27. Februar 2009
    AW: Petition: Evolutionstag statt Christi Himmelfahrt

    Ich glaub du (lieber threadstarter) unterstützt so etwas aus falschen beweggründen.

    grundsätzlich kann man nix gegen so einen evolutionsfeiertag sagen. als fan von darwin wär ich der letzte der was dagegen hätte.

    die absicht jetzt aber einen christlichen feiertag dafür weichen zu lassen und somit (deinen angaben nach) ca 50 mio deutschen, dh mehr als die hälfte der deutschen vor die füße zu treten finde ich schwachsinnig.

    das schürrt nur kräfte die die gesellschaft auseinander reizen lassen wollen.

    und ehrlich gesagt empfinde ich sowas nicht nur als sekularisierend...es is bloße hetze.

    ich hab nicht unbedingt ein problem damit wenn einige christliche feiertage wegfallen...
    das is ja von bundesland zu bundesland verschieden...
    aber das zu gunsten einer anderen weltanschauung zu tun is schwachsinn.

    schließ dich einer sache an die was zum frieden in der welt beiträgt und nicht die menschen gegeneinander aufbringt.

    außerdem denke ich, die evolution ist so wichtig...die brauch keinen feiertag wie manch andere dinge um auf dicke hose zu machen ;)

    ahoi
     
  10. #9 27. Februar 2009
    AW: Petition: Evolutionstag statt Christi Himmelfahrt

    Die sollten sich lieber um wichtigere Dinge sorgen machen ob man am 1.Mai jetzt Tag der Arbeit oder den Nationalen ******fechter Gedenktag feiert....
    Dann hätten se wieder mehr Zeit und bräuchten keinen Feiertag extra....
    Echt lächerlich
     
  11. #10 27. Februar 2009
    AW: Petition: Evolutionstag statt Christi Himmelfahrt

    Ein Evolutionstag? Sowas lächerliches hab ich seit Ewigkeiten nicht mehr gelesen, das Internet ist echt zum Sprachrohr für jede noch so dumme Idee geworden und immer gibt es nen paar seltsame Gestalten die sich diesbezüglich zusammenraufen... trauriges Deutschland.
     
  12. #11 27. Februar 2009
    AW: Petition: Evolutionstag statt Christi Himmelfahrt

    Schwachsinnig meiner Meinung nach. Ganz ehrlich ob es nun der "Evolutionstag" oder "Christi Himmelfahrt" bleibt/wird, 80% der Bevölkerung interessiert eh nur ob es ein weiterer Sonntag ist. (Soviel ich weiß bei diesem Tag aber nicht deutschlandweit)

    Feiertage abschaffen? Was soll das bringen? Vlt. noch en paar Feindbilder für die Medienhetze? Haben wir ja auch so nicht genug von... :rolleyes:

    Allein das Hauptargument des Autors ist dumm. Da könnten ja auch die Randgruppe XYZ ankommen um einen prozentualen Anteil am Gesamtpaket der Feiertage haben zu können. Bis wir dann "Feierstunden" habe anstatt Tage, damit sich auch keiner auf den Schlips getreten fühlt.
     
  13. #12 28. Februar 2009
    AW: Petition: Evolutionstag statt Christi Himmelfahrt

    Es ist übertrieben, solche Forderungen nach Abschaffung und dafür die Einführung eines Feiertages. Es ist doch wirklich Rille, wie der Tag nun heißt. Meinetwegen können doch auch alle Atheisten den Tag nennen, wie sie wollen. Der Christi Himmelfahrtstag wird bei den meisten eh als Männertag bezeichnet. Darüber regt sich doch auch kein Katholoik großartig drüber auf.

    Einen Feiertag aus solch absurdem Grund abzuschaffen ist ergibt keinen Sinn. Was anderes wäre es, wenn es aus wirtschaftlichen Gründen geschieht.


    Gruß
     
  14. #13 28. Februar 2009
    AW: Petition: Evolutionstag statt Christi Himmelfahrt

    vor allem warum liegt das ding nicht auf dem petitionsserver des bundestags?
    https://epetitionen.bundestag.de/

    2t: Coole Idee. Aber erstmal gehört der ganze christliche scheiß bitte abgeschafft.

    So sieht das für mich eher wie ne harmlose unterschriftenliste aus ?(

    grüße

    My-Doom
     
  15. #14 28. Februar 2009
    AW: Petition: Evolutionstag statt Christi Himmelfahrt

    ich finde es immer wieder erschreckend, was für einen unfassbaren Stuss Du zusammenschreiben kannst.
    Der amerikanische Unabhängigkeitstag steht dafür, dass sich die Einwanderer vom tyrannischen Joch des barbarischen Europas befreit hatten. Deswegen können sich gerade Einwanderer sehr gut vorstellen, welche Bedeutung dieser Tag einst hatte. Aber es ist nicht überraschend, dass Du so argumentierst, dein ganzer Post schreit es förmlich heraus. Deine völkische Denkweise subsumiert einfach alle Individuen unter eine "Kultur". Somit werden Einwanderer völlig ausgeschlossen, während sich autochthone Deinem Diktat der Kultur nicht entziehen können und deshalb gefälligst diesen verdammten Christi Himmelsfahrt Tag feiern müssen. Der Terror der Volksgemeinschaft nimmt hier in Deiner Person Gestalt an.
     
  16. #15 28. Februar 2009
    AW: Petition: Evolutionstag statt Christi Himmelfahrt

    Halte ich für alles für ausgemachten Schwachsinn.
    Wofür brauch man sowas? Is doch egal wie der Tag heißt, hauptsache ich hab frei.

    edit: An Christi Himmelfahrt aka Vater- bzw Herrentag gehts eh ums Bier trinken und sicherlich nur den wenigsten um Religion.
     
  17. #16 28. Februar 2009
    AW: Petition: Evolutionstag statt Christi Himmelfahrt

    ja gut das du dann auf meinen stuss nochmal einen draufsetzt und den größten :poop:it schreibst den ich in diesem topic bisher gelesen habe.
    allein wenn ich schon dein gebrabbel von völkischer denkweise lese krieg ich n lachflash sondergleichen. du willst mir was von diktat der kultur erzählen und forderst auf der andern seite, das die christen, die nunmal in deutschland 1. die bei weitem größte glaubensgemeinschaft darstellen und 2. anders als all die anderen gemeinschaften ihre kulturellen wurzeln hier haben sich der neu zugezogenen gruppe der "einwanderer" unterwerfen oder anpassen solln? oh man ist das erbärmlich. hier wird überhaupt niemand ausgeschlossen, der feiertag gilt für jeden in deutschland egal ob nun türke oder deutscher. jeder hat frei was für eine kulturelle bedeutung dieser tag für leute hat ist doch jedem selbst überlassen und eigentlich auch vollkommen wurst. es herscht ja kein zwang an himmelfahrt in die kirche zu gehen. lieber ein feiertag der für einen großteil der deutschen bevölkerung überhaupt eine tiefergehende bedeutung hat als einen evolutionstag auf den alle leute wie auch schon beim 1. mai :poop:n und der ihnen egal ist hauptsache sie haben frei. wie man sich über die tatsache, das dieser feiertag einen christlichen namen hat so aufregen kann ist mir schleierhaft, aber das du natürlich von kulturellem ausschluss und Diktat redest wundert mich bei dir überhaupt nicht.
    ich kanns nur wieder sagen: in anderen ländern würde kein mensch auf die idee kommen, einen feiertag der so eng mit der eigenen kultur und gschichte des landes verknüpft ist einfach so gegen einen belanglosen pseudofeiertag auszutauschen. nur in deutschland gibts sowas weil das das einzige land ist, in dem so viele leute wohnen denen ihre eigene kultur und geschichte am ***** vorbeigeht. wozu dann überhaupt noch kultur und geschichte...kann eigentlich alles abgeschafft werden und schwup sind wir dann das was du "angeblich" so anprangerst:
    geil
     
  18. #17 28. Februar 2009
    AW: Petition: Evolutionstag statt Christi Himmelfahrt

    dann schafft doch alle christlichen feiertage ab. und feiert den "tag als der pilz zur blume", die "schnecke zur ratte" und "der affe zum mensch" wurde. ist ok, macht es. viel spaß beim lächerlich machen.

    die meisten sind doch einfach nur froh feiertage zu haben. da ist es denen doch egal warum sie frei haben:rolleyes:
    sei zufrieden, dass du dich einen ganzen tag am sack kratzen kannst, als wenn die leute dannirgendwelche feste zelebrieren, weil "evolutionstag" ist. lern leben und denken, danke.
     
  19. #18 28. Februar 2009
    AW: Petition: Evolutionstag statt Christi Himmelfahrt

    sinnlos.
    Für mich sind diese ganzen ,,christi himmelfahrt" , ,,tag der deutschen einheit" etc eh keine richtigen feiertage. Ich verstehe den Sinn von den ganzen feiertagen nicht (okay, ostern und weihnachten schon :D ) und zelebriere sie auch nicht. hauptsache an diesen tagen keine schule.
    jetzt ehrlich..diese feiertage sind doch genauso sinnlos wie karneval. ist nur ein grund um sich sinnlos zu besaufen ^^
     
  20. #19 28. Februar 2009
    AW: Petition: Evolutionstag statt Christi Himmelfahrt

    Wer hat was von unterwerfen gesagt? Vielmehr ist es ja so, dass die Christen ihre Feiertage anderen aufdrängen. So z.B. am Totentag oder wie der heisst in Bayern tatsächlich Tanzverbot herrscht, wie im tiefsten Afghanistan. Insofern ist die Abschaffung eines Feiertages zugunsten eines universellen ein Riesenfortschritt.
    Das Egalität für Dich Unterwerfung bedeutet, kann mich nicht überraschen, liegt es doch in Deinem Denken verankert, dass es eine vorherrschende Kraft geben muss. Du stellst eben den Prototyp des perfekten Untertans dar, der nach oben kuscht, sich damit identifiziert, um ein kleines Stück vom Kuchen abzukriegen, aber gleichzeitig stets auf der Suche nach Schwächeren, von der eigenen Volksgemeinschaft als Störenfriede verortete, nach denen Du treten kannst.
    Genau. Es gilt abzuschaffen, was deutsch ist, denn deutsch läuft immer auf Herrschaft, Verwertung und Vernichtung raus.
    Die Errichtung einer universellen Gesellschaft ohne (Leit-)"Kultur" war einst das Ziel der nach Amerika ausgewanderten Randgruppen. Diese haben sich erfolgreich dem tyrannischen Diktat des europäischen Barbarentums widersetzt und werden dafür heute gehasst.
     
  21. #20 28. Februar 2009
    AW: Petition: Evolutionstag statt Christi Himmelfahrt

    Find ich gut.
    Ich meine, niemand feiert doch diese Feiertage wegen dem Christentum. Weihnachten bedeutet für mich ja auch nur Geschenke und mit Verwandten abhängen. Und nicht das Mr. Gott Junior das Licht der Welt erblickte.

    Wusste aber gar nicht das es so eine Organisation gibt. Würde direkt da mitmachen xD.
    Werds auf jedenfall unterschreiben.
     
  22. #21 1. März 2009
    AW: Petition: Evolutionstag statt Christi Himmelfahrt

    Kannst du mir bitte eine Quelle geben die dies bestätigt? Plus das Gesetz was das Tanzen verbietet und die Strafen dazu? Behauptungen ohne Beweise, erstrecht wenn es solche sind, haben miest nur heiße Luft. Wenn es denn stimmen sollte, was ich nicht glaube, dann entschuldige ich mich. Aber bis dahin: Beweise es!

    Wie kann man so verbohrt pro amerikanisch sein und gleichzeitig so verblendet verallgemeinern? Das müssen doch ganze Hirnteile von dir aussetzen um diesen Satz zu schreiben!? DU stellst die These auf das Deutschland und deren Bewohner für Herrschaft, Verwertung und Vernichtung steht?

    Solangsam versteh ich die Welt nicht mehr... Jetzt fangen sogar die linksgerichteten mit faschistischen Parolen an o0
     
  23. #22 1. März 2009
    AW: Petition: Evolutionstag statt Christi Himmelfahrt

    Wer diese Petition unterschreibt, unterschreibt zugleich, das er ein :crazy: ist.

    zum einen: Auch wenn Christi Himmelfahrt als Feiertag abgeschafft wird, heißt das ja nicht, dass die Christen ihn nicht feiern. Oder feiern hier keine Juden oder Moslems mehr irgendwelche religösen Festtage und das nur, weil er nicht in einem Deutschen Kallender steht und kein Freier Tag ist?

    zum anderen: Dadurch das es ein gesetzlicher Feiertag ist, ist es ein freier Arbeitstag, wo ihr dann im Berufsleben keinen Urlaubtag verschwenden müsst. Das kommt doch auch jedem nicht-Christen gut. Außerdem ist der Evolutionstag ja kein Grund zum Feiern und wird somit auch kein Feiertag. Dann wäre auch der Welt-Aids-Tag ein Feiertag.


    sehr schlau. Dann gibt es nur noch einen Freien Tag ihm Jahr, nämlich Tag der deutschen Einheit (und vielleicht noch Silvester und Neujahr, wobei wir eigentlich gleich einen neuen Kalender einführen sollten... wir rechnen ja alles nach Christus). Weihnachten müssen wir dann auch nichtmehr feiern (haben ja eh keinen urlaub am 25.).


    EPIC Fail....
    Es gibt keinen Totentag in Bayern...
     
  24. #23 1. März 2009
    AW: Petition: Evolutionstag statt Christi Himmelfahrt

    das ist ja wohl unglaublich - in der krisenzeit auf die kirche pochen und vom sozialen netzwerk aufgefangen werden und dann sowas veranstalten!
    ihr könnt gerne eueren eigenen feiertag machen, aber bitte an einem anderen datum.
    ich finde es echt arm, wenn jetzt leute fordern, alles "antireligiös" zu gestalten. Religion ist für uns immer ein Thema und wenn es nur eine Ersatzreligion a "WoW" oder der Fußballverein ist.

    am besten feiern wir alle anarchie, treten aus der kirche aus und sprühen unsere botschaft an die wände....

    spätestens wenn ihr heiraten wollt, braucht ihr wieder die kirche. Oder was ist mit weihnachten? oder ostern? sollen wir das auch abschaffen? oder die sonntage? diese feiertage haben alle religiösen hintergrund und sollten nicht aufgegeben werden, nur weil eine kleine antireligiöse minderheit dies fordert...
     
  25. #24 1. März 2009
    AW: Petition: Evolutionstag statt Christi Himmelfahrt

    ich vermute mal er bezieht sich auf den totensonntag. es stimmt: bayern ist da sehr katholisch geprägt, für meinen geschmack etwas zu katholisch. das fängt bei den feiertagen an und hört bei den kreuzen im klassenzimmer auf. muss nicht sein. ich finde es nicht angebracht aus jedem christlichen feiertag einen gesetzlichen zu machen. ABER: die drei die noch existieren sind die mit abstand wichtigsten und die sollte man beibehalten.

    als was würdest du das denn bezeichnen wenn dich jemand dazu zwingen würde statt weihnachten rammadan zu feiern? das ist einfach nur unterdrückung einer historisch gesehen absolut etablierten großen gesellschaftlichen gruppe. es geht mir nicht darum das sich nichts ändern darf, aber dieses "oh mein gott es ist christlich wir müssen es beseitigen weil wir ja eine aufgeklärte und tolerante gesellschaft sein möchten" einstellung ist einfach nur lächerlich weil in keinster weise glaubhaft.

    oh ja klar stimmt das hab ich ganz vergessen sry... wenn es deutsch ist muss ich als deutscher natürlich sofort dafür sorgen das es abgeschaft wird. am besten wir nenen den deutschen bundeestag gleich um in türkisches dönerparlament... *ironie aus
    sowas läcäherliches naja einer meiner vorposter hier hat ja schon einen passenden kommentar abgegeben.
    und überleg mal warum die usa so sehr gehasst werden von vielen leuten? weil sie selbst mitlerweile das tyrannische diktat darstellen nur bezogen auf die ganze welt. sehr eigenartig das du so sehr von amerika schwärmst, dem herz des kapitalismus... außerdem ist es vollkommener schwachsinn zu behaupten die damaligen auswanderer wollten eine solche universelle gesellschaft bilden. das waren einfach nur puritaner die vor der religiösen verfolgung geflohen sind und sich in amerika die große kohle versprochen haben. wie unglaublich universell diese gesellschaft ist hat man ja paar jahrhunderte später an der unterdrückung/versklavung der schwarzen und der auslöschung der native americans gesehen. und wenn ich heute an die chinatowns und den umgang mit moslems und schwarzen in amerika denke hat sich das nicht wirklich gebessert. wirklich tolle gesellschaft ist da entstanden
     
  26. #25 1. März 2009
    AW: Petition: Evolutionstag statt Christi Himmelfahrt

    Mir doch scheiß egal wie der Tag genannt wird, Hauptsache ist, ich hab frei. Von mir aus können wir auch noch an ein paar jüdischen und islamistischen Feiertagen frei kriegen. Finde ich gut so ein bisschen Multikultireligionsparty. :D
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...