pfad nachgezeichent, jetzt vergrössern?

Dieses Thema im Forum "Grafikdesign und Fotografie" wurde erstellt von access denied, 2. April 2008 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. April 2008
    hi
    ich habe in freehand ein scwarz-weiss-männchen den pfad nachgezogen.
    ich möchte diesen nun in photoshop exportieren und vergrössern, so dass ich den inhalt mit schwarz füllen kann.
    weiss jm. wie das geht?
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 3. April 2008
    AW: pfad nachgezeichent, jetzt vergrössern?

    Wieso vergrößerst du es nicht im Freehand und gehst dann in Photoshop? Ansonsten speicher im Freehand als EPS ab und öffne es dann im Photoshop.
     
  4. #3 3. April 2008
    AW: pfad nachgezeichent, jetzt vergrössern?

    ich meinte in freehand vergrössern.
     
  5. #4 3. April 2008
    AW: pfad nachgezeichent, jetzt vergrössern?

    Doppelklick auf den Pfad - an den Eckpunkten anfassen und aufziehen. Dabei die Umschalttaste gedrückt halten, dass die Propertionen erhalten bleiben.
     
  6. #5 3. April 2008
    AW: pfad nachgezeichent, jetzt vergrössern?

    naja, einfach dei komplettes objekt markieren, dann das "frei bearbeiten" werkzeug anklicken bzw. bearbeiten>frei transformieren und wie Yeti27 schon sagte...mit gedrückter umschalttaste an den eckpunkten vergößern.

    btw: scheinbar bist du gerade erst dabei dir freehand beizubringen. ich würde dir gleich raten mit adobe illustrator zu arbeiten, da freehand veraltet ist und nicht mehr weiter entwickelt wird ;)


    hoffe ich konnte dir helfen
     
  7. #6 3. April 2008
    AW: pfad nachgezeichent, jetzt vergrössern?

    Das ist mitunter das dümmste was ich je gelesen habe Freehand MX ist heute noch auf den aktuellen Stand da es alles kann was Illustratoren an ein Illustrationprogramm fordern deshalb kann man auch in 10 Jahren noch mit Freehand prima arbeiten. Illustrator wird zwar weiterentwickelt aber an den Grundfunktion die Freehand auch besitzt ändert sich nichts...
     
  8. #7 4. April 2008
    AW: pfad nachgezeichent, jetzt vergrössern?

    Sprach der Gelernte.

    Ja, was du sagst stimmt, Freehand wird auch noch bei den meisten Studien / Ausbildungen benutzt und von vielen Designern genutzt.

    Dennoch ist Illustrator neuer und hat Funktionen, welche Freehand nicht hat. Daher für aufwendige und spezielle Arbeiten manchmal einfacher und schneller handzuhaben.

    Mir wurde es auch gesagt, ich solle mit Freehand lernen, da es nicht so komplex ei und einfacher Handzuhaben.

    Selber arbeite ich jedoch mit Illustrator, weils für mich persönlich logischer Aufgebaut ist und mehr Möglichkeiten bietet.
     
  9. #8 4. April 2008
    AW: pfad nachgezeichent, jetzt vergrössern?

    Das ist eine Aussage die wenigsten Hand und Fuss hat taromisaki. Ich arbeite auch sowohl mit AI als auch mit FH aber gerade Kleinigkeiten wie Visitenkarten Flyer oder Leporello's die eine geringe Seitenzahl haben mach ich lieber mit FH zumal es schneller geht dank der einfachen Bedienung wie zum Beispiel der Druck/-Schnitterweiterung oder die Verwendung von Sonderfarben...

    Aber die Aussage Freehand ist veraltet und man kann damit nichts machen ist einfach falsch und dumm.
     
  10. #9 5. April 2008
    AW: pfad nachgezeichent, jetzt vergrössern?

    wo bitte hab ich geschrieben, dass man nichts damit machen kann?!? ...irgendwelche aussagen falsch zu zitieren bzw. anderen leuten hier in den mund legen zu wollen, damit man besser dasteht oder kA warum, finde ich "falsch und dumm"

    sry hab mich vllt. etwas falsch ausgedrückt mit "veraltet". klar hat es die grundfunktionen und man kann damit prima arbeiten, aber es wird wie ich schon gesagt habe nicht mehr weiterentwickelt. und wenn jemand anfängt eines der beiden programme zu lernen würde ich natürlich zum illustrator raten.

    ein paar sehr abstrakte beispiel, aber du benutzt doch auch eher windows xp bzw. vista anstatt windows 2000, obwohl windows 2000 stabiler läuft und alle grundfunktionen bietet. du benutzt doch auch lieber ein aktuelles photoshop, anstatt eins von vor 8 jahren zu benutzen, was ja auch die gleichen grundfunktionen hat. klar kannst du in 10 jahren noch mit freehand arbeiten...du kannst auch noch in 10 jahren amiga spielen anstatt playstation xy für die dann aktuell entwickelt wird.

    das in vielen schulen freehand anstatt illustrator verwendet wird, liegt sicher daran, dass sich die schule nicht die adobe lizenz leisten kann. ich war auch auf einem internationalen college und wir hatten auch nur die lizenzen für die nicht mehr aktuellen macromedia-produkte. (bsp. flash, freehand und co)

    wozu soll man wenn man die wahl hat freehand anfangen, anstatt illustrator. die grundfunktionen sind gleich (klar), aber der illustrator ist nunmal die zukunftsorientierte oberfläche für grafiker, da kannst du sagen was du willst. wenn man beide programme kann ist das natürlich super, dann kann man von jedem die vorteile nutzen, aber es ging wie gesagt darum, dass wenn jemand ganz neu eines der programme lernen will, er besser gleich AI lernen soll

    also ich habe auch freehand gelernt und kann damit schneller und besser arbeiten als mit dem illu. trotzdem steige ich seit einigen monaten auf den illu um, weil der illu zukunft bietet. ...es hat schon seinen grund warum es immer neue verionen von programmen gibt...das wird sicher nicht aus langeweile gemacht =) und als normaler mensch geht man natürlich mit der entwicklung mit und bleibt nicht stehen, oder hast du noch ein s/w fernseher zu hause weil du dir denkst er erfüllt die grundfunktion?



    sry, mein thread soll nicht gegen dich sein, aber ich lass mich nicht als "dumm" darstellen. hoffe du verstehst jetzt den standpunkt den ich vertrete (habs ja auch ganz plausibel erklärt finde ich) ansonsten könnten wir gerne in einem extra thread darüber diskutieren ;)

    wünsche dir noch ein schönen tag!
    ciao
    CHERRY
     
  11. #10 5. April 2008
    AW: pfad nachgezeichent, jetzt vergrössern?

    Aber sind wir doch mal ehrlich zu denen die nicht soviel von den Programmen verstehen. Was wird in Photoshop AI & Co verbessert ? Grundfunktionen wie Werkzeuge oder Zusatzfunktionen (die in der Regel kein Laie braucht). Klar arbeite ich auch mit neuen Produkten, aber dies auch zum Teil weil ich angewiesen bin, auf neue Features die vergangene Versionen nicht haben (zum Beispiel RAW Funktion in PS oder Farbmanagement was in der 6er noch recht vernachlässigt wurde).

    Aber hier geht es ums reine vektorisieren und ggf. vergrößern da reicht Freehand vollkommen aus. Wozu soll er sich mehrere Wochen in AI einlernen (denn ohne gehts nur mal nicht) wenn er nur was vektorisieren will? Hinzu kommt noch die Kostenfrage die zwar etwas im Hintergrund gerät in einen Board wie diesem.

    Mich hat eigentlich nur die Aussage "es sei veraltet" gestört weil sie so klang als könnte man deswegen nicht mit FH gut vektorisieren. Da du diese aber nochmal erläutert hast können wir jetzt die Entscheidung ihm überlassen.
     
  12. #11 5. April 2008
    AW: pfad nachgezeichent, jetzt vergrössern?

    ich glaube die farge des erstellers wurde beantwortet und jetzt artet das ganze etwas aus, closed.
    bei bedarf reopen ;)
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - pfad nachgezeichent jetzt
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    6.184
  2. Windows 10 Programmpfade ändern

    Birka , 18. Januar 2016 , im Forum: Windows
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    824
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    580
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.206
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.497