Pfeffer Steaks mit Beilage und Salat

Dieses Thema im Forum "Essen & Trinken" wurde erstellt von Dextra, 20. Dezember 2013 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. Dezember 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    Zutaten für 3 Steaks (3 Personen)

    2-3 EL Butterschmalz oder Öl zum Braten (bevorzugt irgendwas mit Buttergeschmack)
    3 Steaks (hab ich 3 ca. 350 Gramm Rumpsteaks genommen)
    4-5 cl Weinbrand
    1-1,5 EL Tomatenmark
    1 EL Grüne Pfeffer Körner, nach möglichkeit eingelegt, mit Sud (geht auch ohne und wer es etwas deftiger mag nimmt 2 EL)
    250 ml Sahne
    100-150 ml Wasser

    Zutaten für die Beilage:

    Da könnt ihr verschiedenes nehmen: Kroketten, Rösti Ecken, Kartoffeln oder auch Spätzle.

    Würde pro Person in etwa folgende Mengen nutzten:

    Kroketten: 5-6
    Rösti Ecken: 3-4
    Kartoffeln: 150-200 Gramm
    Spätzle: 150-200 Gramm

    Ich hab es gestern mit Rösti Ecken gemacht und bei 4 Stück pro Person hat es voll und ganz gereicht.

    Zutaten für den Salat:

    Habe nur einen einfachen Gurkensalat gemacht, nicht wirklich aufwendig!

    Salat für 3 Personen:

    2 Gurken
    0,5 Becher Sahne
    1 kleine Zwiebel
    1 EL Öl
    3 EL Essig
    3 TL Zucker
    einige Stile Dill
    Salz + Pfeffer


    Zubereitung:

    1.) Bei Rösti Ecken oder Kroketten als Beilage: Den Ofen mit Umluft auf ca. 180-200°C erhitzen
    2.) Sobald der Ofen heiß ist die Kroketten oder Rösti Ecken 20-25min backen lassen
    2.1) Nach spätestens 25min den Backofen ausmachen und die Beilage darin warm halten
    3.) Die Zeit wird genutzt um den Salat fertig zu machen*
    4.) Sobald der Salat fertig ist, eine Pfanne ca. 3-4min mit dem Butterschmalz oder Öl auf höchster Stufe erhitzt
    5.) Nach spätestens 3-4min die Steaks (kann man auch nacheinander machen) rein legen
    6.) Jeder Herd ist da unterschiedlich daher würd ich einfach mal sagen das für Medium-Durch das Steak pro Seite ca. 3-4min liegen muss (natürlich bei voller Hitze)
    7.) Die Steaks sobald sie fertig sind, auf einen Teller oder in eine Aluschale legen, zudecken, in den Backofen legen und diesen dann auf ca. 80-100°C Umluft einstellen um die Steaks + Beilagen zum warm halten
    8.) Was in der Pfanne noch übrig ist wird genutzt um die Pfeffer Soße anzurühren
    9.) Die Pfanne wird kurz von der heißen Stelle genommen und mit dem Weinbrand abgeschreckt (Vorsicht vor einer Stichflamme!) und wird wieder auf den Herd bei mittlerer Hitze drauf gestellt
    10.) Nach ca. 1min die Sahne und das Tomatenmark hin zugeben und das ganze gut verrühren
    11.) Die Pfefferkörner hinzugeben und das ganze bei niedriger/mittlerer Hitze solange köcheln lassen bis man die Pfefferkörner leicht mit einem Kochlöffel zerdrücken kann.
    12.) Mit Salz und gemahlenem Pfeffer noch abschmecken
    13.) Servieren :thumbsup:

    *Zubereitung vom Salat:

    1.) Zucker mit jeweils einer Prise Salz+Pfeffer mischen
    2.) Essig und Öl dazu geben und alles gut verrühren
    3.) Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und hinzugeben
    4.) Dill fein hacken und mit der Sahne hinzugeben
    5.) Gut verrühren
    6.) Gurken in Scheiben schneiden und dazu tun
    7.) Servieren :thumbsup:

    P.S.: Als Vorspeise könnte man eine Kartoffel Creme Suppe nehmen
     

  2. Anzeige
  3. #2 20. Dezember 2013
    AW: Pfeffer Steaks mit Beilage und Salat

    Champignons und eine Zwiebel in Margarine oder Butter anbraten, salzen, pfeffern, mit italienischer Kräutermischung würzen und über dem Steak verteilen.
     
  4. #3 26. Mai 2014
    AW: Pfeffer Steaks mit Beilage und Salat

    Mhhmmm... das hört sich unglaublich köstlich an!! Da läuft einem glatt das Wasser im Mund zusammen.. :)

    Allerdings würde ich dazu raten, die Steaks, welche ja bestenfalls über Nacht in einer Gewürzmischung stehen, in diese auch süßes Paprikapulver und Vegeta zu geben.

    Seitdem ich herausgefunden habe, wie unglaublich lecker diese Mischung aus Paprika und salzigem Gewürz ist, bin ein ein so großer Fan, da ich schon kaum ohne diese Mischung koche :D

    Vor allem Fleisch ist da sehr gut geeignet!
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Pfeffer Steaks Beilage
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.150
  2. Antworten:
    20
    Aufrufe:
    1.409
  3. Antworten:
    30
    Aufrufe:
    2.533
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    549
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    329