Phenom II 940 BE - Übertaken und Energiesparprofil

Dieses Thema im Forum "Overclocking & Benchmarks" wurde erstellt von Fizz-K, 9. Juni 2009 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. Juni 2009
    Hallo,

    eine Frage: Wenn ich einen Phenom II 940 BE im BIOS übertakte, kann Windows Vista den Prozessor dann noch runtertakten, wenn ich z.B. bei den Energieprofilen "Ausbalanciert" wähle, oder läuft der dann immer auf voller Taktrate?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 9. Juni 2009
    AW: Phenom II 940 BE - Übertaken und Energiesparprofil

    Solange du EIST und C1E anlässt, kann Windows ihn dann auch immernoch runtertakten.
    Aber wenn man die CPU übertacktet macht man für gewöhnlich diese Dinge aus. Sie können nämlich auch dazu führen, dass eine übertacktete CPU instabil wird.

    Gruß
     
  4. #3 9. Juni 2009
    AW: Phenom II 940 BE - Übertaken und Energiesparprofil

    Naja, wenn ich C1E anmache, dann hängt sich Windows sowieso vor dem Logonbildschirm noch auf Oo...

    Trotzdem werde ich nicht übertakten, sofern der PC dann immer auf voller Leistung läuft. Ich hab kein Geld und Strom kostet mich immer sehr viel :( Das würde sicherlich die Stromrechnung um einiges hochschrauben.
     
  5. #4 9. Juni 2009
    AW: Phenom II 940 BE - Übertaken und Energiesparprofil

    Also wenn du ihn übertaktest solltest du davon ausgehen, dass er auch mehr Strom braucht. Kommt jetzt drauf an, wieviel du übertaktest.
    Du kannst aber versuchen ihn zu undervolten. Damit lässt sich Strom sparen und die CPU kühler halten. Im Normalfall ist der von Werk aus eingestellte CPU-Voltage Wert viel zu hoch. Versuch doch evtl. mal diesen ein wenig runterzudrehen.
    Hier eine kleine Erklärung dazu.
     
  6. #5 9. Juni 2009
    AW: Phenom II 940 BE - Übertaken und Energiesparprofil

    Nun, wenn ich Spiele zocke, dann soll er, wenn er die Leistung braucht, auch gern auf MAX arbeiten. Wenn ich aber nur in Word oder so rumtippe und nen bisschen im Internet surfe, dann soll er eben nicht die ganze Zeit auf MAX laufen.
     
  7. #6 9. Juni 2009
    AW: Phenom II 940 BE - Übertaken und Energiesparprofil

    Falls das mit dem Runtertakten net funzt, versuch mal ihn in WIndows über Software zu takten.

    Ist zwar etwas nervig, aber wenn du nicht mehr zockst kannst du ja eben wieder zurücktakten und ggf. undervolten, sodass er weniger Strom braucht.
    Je nach Software kannst du dir auch da Profile erstellen, von denen du dann nur eben schnell eins laden müsstest.

    PS: Schonmal über Solarenergie auf dem Dach nachgedacht? :D
     
  8. #7 9. Juni 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Phenom II 940 BE - Übertaken und Energiesparprofil

    Phenom I/II C&Q ändern - RR:Board

    sollte dir helfen!

    ansonsten gibts da immernoch CrystalCPUID... viel spass damit


    OS: je nach Board sollte CnQ noch laufen solang du den Referenztakt auf 200 lässt. Und Cupra, C1E und EIST gibts bei AMD nicht, das schimpft sich da anders!
     
  9. #8 10. Juni 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Phenom II 940 BE - Übertaken und Energiesparprofil

    Du hast natürlich recht. War irgendwie in die Intel Sparte gerutscht.
    Ich meine natürlich Cool ´n Quiet!
     
  10. #9 10. Juni 2009
    AW: Phenom II 940 BE - Übertaken und Energiesparprofil

    K, vielen Dank, das reicht mir erstmal an Infos :)

    *closed*
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...