Phisher angeln nach Nutzerdaten für Valves Steam

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 24. Januar 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. Januar 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    Derzeit machen offenbar zwei Phishing-Mails die Runde, mit denen Internetkriminelle versuchen, an die LogIn-Daten der Nutzer von Valves Spieledienst Steam zu kommen. Das Unternehmen vertreibt über das System eine Reihe von Spielen, darunter zum Beispiel die Half-Life Serie.

    In einer der Mails ist von einer routinemäßigen Sicherheitsüberprüfung die Rede, mit der angeblich dafür gesorgt werden soll, dass nur der jeweilige Empfänger Zugang zu seinem Nutzerkonto hat. Dazu müssen angeblich alle Informationen zu dem Account überprüft werden.

    In nahezu perfektem Deutsch bitten die Phisher den Nutzer nun, seinen Vor- und Nachnamen, sowie den Namen des Benutzerkontos und das zugehörige Passwort zu übersenden. Spätestens an diesem Punkt sollten Steam-User aufmerksam werden, schließlich werden Passwörter nicht per E-Mail abgefragt.

    Die von den Spammern angegebene E-Mail-Adresse enttarnt die Mail dann schließlich endgültig als Betrugsversuch. Die Daten zum Nutzerkonto sollen an die Adresse verifysteam@mail.com gesendet werden, die definitiv nicht von Valve oder Partnern des Unternehmens zur Kontaktaufnahme mit den Nutzern verwendet wird.

    Zuletzt erfolgt dann noch eine Drohung, mit der man der Mail offenbar Legitimität verleihen und den Kunden endgültig zum Einsenden seiner Daten bewegen will. Sollten die Informationen nicht innerhalb von zwei Wochen eingeschickt werden, soll angeblich eine Sperrung des Kontos erfolgen.

    [​IMG]
    {img-src: http://screenshots.winfuture.de/1201162404.jpg}


    Die zweite Mail der Steam-Phisher ist sogar noch dreister gestaltet. Unter Verwendung eines für Spielefans typischen Pseudonyms wird der Empfänger über die angebliche Betaversion einer neuen Steam-Version informiert, an deren Test er über einen angeblich geheimen Link teilnehmen können soll.

    Im Text sind diverse Informationen zu der angeblichen neuen Steam Beta enthalten, die die Mail legitim erscheinen lassen sollen. Klickt man den angegebenen Link, gelangt man auf eine täuschend echte Website, die auf den ersten Blick Teil von Steam ist, da sogar ein Screenshot und konkrete Angaben zu der neuen Beta enthalten sind.

    Dort sollen dann wie üblich Nutzername, E-Mail-Adresse und Passwort angegeben werden, um sich für das neue Beta-Projekt zu registrieren. Die Adresse des Servers, der sich offenbar in Griechenland befindet, verrät die Phisher in diesem Fall.

    Wer derartige Mails erhält, sollte stets prüfen, ob sie tatsächlich von Valve verschickt wurden. Wie erwähnt ist eine Abfrage von Daten zum Nutzerkonto per E-Mail vollkommen unüblich.


    quelle: WinFuture.de
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 24. Januar 2008
    AW: Phisher angeln nach Nutzerdaten für Valves Steam

    Tja, wer so blöd ist gehört bestraft. So viel von meiner Seite. Denke mir werden alle zu stimmen.
     
  4. #3 24. Januar 2008
    AW: Phisher angeln nach Nutzerdaten für Valves Steam

    Nein! Gibt genug Menschen die nicht so eine Ahnung haben was für eMails sie öffnen sollen und was nicht. Man sollte diesen Menschen erklären was für eMails vertrauenswürdig sind und welche nicht. Eine gute Anti-Vir und Mailcleaner Empfehlung wär ein Anfang.
    Denk dran, nicht Jeder ist von Geburt an und PC Profi ...

    b2t.:

    Ist schon der Wahnsinn, was Valve da erreicht hat. Wieviel Spiele man über Steam verwalten kann. Und dass ist das, wass diese Software so anfällig macht. Die Hacker werden neugierieg und das schöne daran ist, man brauch nur ein BN;PW und Internet und schon kann man sich alle Spielen ziehen die das Opfer freigeschaltet hat...
    Wer würde den Versuch nicht wagen?

    Ich denke dass ist noch ein Vorgeschmack auf das was uns wirklich erwartet...
     
  5. #4 25. Januar 2008
    AW: Phisher angeln nach Nutzerdaten für Valves Steam

    Also ich hab mich grad mal für das Beta-Project registriert.

    Bin mal gespannt was das ist, danke für die Info zwa3hnn.
     
  6. #5 25. Januar 2008
    AW: Phisher angeln nach Nutzerdaten für Valves Steam


    kannst du nicht lesen?
    das war kein angebot sondern eine wahrnung!
    OMG!
    Echt da stimme ich dem zweitposter zu....wer sowas macht gehört bestraft!
    Alledings ist sonst die meinung des drittposters vorrangig! Leute die keine ahnung von solchen gefahren haben müssen belehrt werden, falls sie so etwas nicht wissen!

    Aber wie du, auf die wahrung sich hin anmelden ist eine sache, die ich nicht in meinen kopf kriege oder kriegen will :D OMG! :bulle:
    mfg MaThi
     
  7. #6 25. Januar 2008
    AW: Phisher angeln nach Nutzerdaten für Valves Steam

    Danke für das hast du auf jedenfall eine Bw verdient
    Hätte es nicht gewusst
    aber hätte mich dort auch nicht angemeldet da es mir egal ist was die in den mails schreiben
    aber jetzt weiß ich es wenigstens und kann es kumpels auch sagen !
     
  8. #7 25. Januar 2008
    AW: Phisher angeln nach Nutzerdaten für Valves Steam

    Schon dreist, aber mittlerweile weiß man eigentlich das Valve solche Mails nicht verschickt, ich mien hab noch nie solche Mails von Valve bekommen und denk ma net, dass die von jetzt auf gleich auf die Idee kommen sowas zu versenden! Deswegen -> Mülleimer :p
     
  9. #8 25. Januar 2008
    AW: Phisher angeln nach Nutzerdaten für Valves Steam

    boah geil hab mich auch gleich mal für die beta registriert. wird bestimmt geil das spiel!!
    :ironie: :ironie:

    naja die erste masche is billig gemacht... dem traut doch fast keiner. die zweite is echt gut würde ich sagen.

    server in griechenland ^^
     
  10. #9 25. Januar 2008
    AW: Phisher angeln nach Nutzerdaten für Valves Steam

    valve würde eher wenn man steam startet dieses popup kommt :>

    und valve.. kA würde die beta einfach per update machen ._.
     
  11. #10 25. Januar 2008
    AW: Phisher angeln nach Nutzerdaten für Valves Steam

    Das ist ja nicht das erste mal das betrüger die daten per email haben möchten.

    Wer auf so etwas noch rein fällt ist erlich selber schuld und wer sich nicht damit auskennt bleibt halt immer ein potenzieles opfer.

    Aber das mit der Beta ist nicht schlecht von denen da sind bestimmt mehr drauf rein gefallen als über die emails.
     
  12. #11 25. Januar 2008
    AW: Phisher angeln nach Nutzerdaten für Valves Steam

    hab da auch mal mitgemacht.. gucken wie das neue VAC4 wird . :)
     
  13. #12 25. Januar 2008
    AW: Phisher angeln nach Nutzerdaten für Valves Steam

    Hab ich da jetzt was falsch verstanden oder ihr ?

    Das VAC4 ist betrug, um deine zugansdaten für steam rauszukriegen.
     
  14. #13 25. Januar 2008
    AW: Phisher angeln nach Nutzerdaten für Valves Steam

    LOOOOL Ich habe vor einem Jahr GENAU DIESELBE IDEE GEHABT !!!!
    also wenn man sich nicht reggt dass das konto gesperrt wird !!!
    voll die ****nkinder !!
    die haben meine idee geklaut !!
     
  15. #14 25. Januar 2008
    AW: Phisher angeln nach Nutzerdaten für Valves Steam

    ist mehr als alt....da brauchen wohl irgendwelche reporter wohl aufmerksamkeit. frag mich wann die anfangen rum zu berichten das man mit nem trojaner steam accs klaun kann
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Phisher angeln Nutzerdaten
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.399
  2. BKA Festnahme von 10 Phishern

    Dizzar , 14. September 2007 , im Forum: Szene News
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    347
  3. BKA verhaftet Phisher-Gruppe

    BamSteve , 13. September 2007 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    334
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    270
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    333
  • Annonce

  • Annonce