[Photoshop] 3D Objekte - einfach

Dieses Thema im Forum "Grafik & Foto Tutorials" wurde erstellt von westside, 25. Dezember 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. Dezember 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    3D Objekte - einfach

    Dieses, mein erstes, Tutorial erklärt, wie ihr in wenigen Schritten ein Symbol oder einen Schriftzug ohne 3D Programme wie Cinema4D dreidimensionalisieren könnt.
    Da ich eine englische Version von Photoshop benutzte, lege ich evtl. bissl viele Screens bei, da die Anordnung der einzelnen Filter und anderen Funktionen jeweils gleich sind.
    [Bsp.: Blur (engl.) 2. von oben=Weichzeichnungsfilter(dt.) 2. von oben]

    Schritt 1:

    Man erstellt ein neues Dokument von beliebiger Größe. Ich habe einfach mal 400x400 Pixel genommen.
    Den Hintergrund färbt man in einem dunkleren grau. (Es geht auch in anderer Farbe, allerdings ist es später bezüglich des Zauberstab-Tools praktischer!)

    Schritt 2:

    Ihr erstellt eine neue Ebene und zeichnet mit schwarz eure Figur. Ihr könnt an dieser Stelle auch Text verwenden, dieser muss jedoch gerastert werden.
    Wichtig hierbei das eure Figur nur aus einer Ebene besteht. Sollte das nicht der Fall sein, könnt ihr Ebenen mit Strg+E zusammenlegen.

    mein Bsp.:
    step1ov7.png
    {img-src: //img205.imageshack.us/img205/5328/step1ov7.png}


    Schritt 3:

    Nun wählt ihr eure Form aus>>Klick auf Eckpunkt>>Rechtsklick auf Form>>"das, was bei euch Skew ist" ;)
    step2em6.png
    {img-src: //img205.imageshack.us/img205/4036/step2em6.png}

    Und schiebt die oberen beiden Ecken näher zusammen:
    {bild-down: http://img521.imageshack.us/img521/4419/step3qw8.png}


    Schritt 4:

    Nun Rechtsklick auf die neue Form>>"das, was bei euch scale ist"; das sieht dann so aus:
    {bild-down: http://img521.imageshack.us/img521/9340/step4re6.png}


    Schritt 5: Kann ausgelassen werden, wenn ihr später keinen Lichteinfall haben wollt

    Filter>>
    {bild-down: http://img300.imageshack.us/img300/295/step51go2.png}

    mit z.B. diesen Einstellungen:
    {bild-down: http://img300.imageshack.us/img300/6434/step52nr3.png}

    Eure Form sieht nun grau aus - das ist ganz normal ;)

    Schritt 6:

    Nun wählt ihr die Ebene mit eurer Form aus, haltet strg&alt gedrückt und haltet nun zusätzlich den Aufwärts-Pfeil gedrückt. Die Ebene wird nun Stück für Stück einen Pixel über der anderen dupliziert.
    Das ganze sollte nun ungefähr so aussehen:
    {bild-down: http://img521.imageshack.us/img521/9523/step6sa4.png}

    (Man kann auch ein wenig zur Seite schieben, kann unter Umständen auch ganz passend/witzig sein)

    Schritt 7:

    Um das ganze einzufärben, fügen wir alle Ebenen bis auf den BG zusammen (strg+e). Jetzt mit dem Zauberstabtool neben unsere Form klicken>>Rechtsklick>>Gegenteil auswählen, oder so ähnlich müsste das heißen. Nun haben wir die gesamte Form ausgewählt.
    Erstellt eine neue Ebene und füllt sie mit der Farbe die ihr haben wollt.
    step7ck4.png
    {img-src: //img148.imageshack.us/img148/6319/step7ck4.png}

    Nun stellt die Ebenenoptionen auf Color oder eben Farben oder wie des heißt ;)
    {bild-down: http://img521.imageshack.us/img521/8753/step72gk3.png}

    Jetzt noch den Hintergrund in einer passenden Farbe colorieren (schönes Wort =] )
    Et Voila! Fertig :)

    Schritt 8: Optimierung

    Um dem ganzen noch ein besseres Aussehen zu verpassen, kann man zum einen mit der Deckkraft der Ebene 1 und 2 spielen, oder aber die in die Tiefe gehende, gestrichelt erscheinende Fläche mit dem Weichzeichnungstool bearbeiten.
    Zu guter Letzt noch mit nem Brush die Lichthighlights verstärken, wenn nötig.
    Mein diesesmal etwas hässliches Outcome :p
    {bild-down: http://img300.imageshack.us/img300/5884/step8yn2.png}


    Wiederholt man das ganze mit anderen Werten bei Punkt 3 und 4 kann man verschiedene Arten des "3D Körpers" auch noch ganz interessant kombinieren.


    Bei Fragen PN und bei Gefallen freut man sich natürlich immer über ne BW ;)

    *e* etwas anschaulicheres Outcome:
    untitled2qh2.jpg
    {img-src: //img175.imageshack.us/img175/7179/untitled2qh2.jpg}
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Photoshop Objekte einfach
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.962
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.761
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.618
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    4.535
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    4.642