[Photoshop] Blitze durch Filter erstellen

Dieses Thema im Forum "Grafik & Foto Tutorials" wurde erstellt von X-Style, 13. September 2008 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. X-Style
    X-Style Neu
    #1 13. September 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    Blitze durch Filter erstellen

    Hi,

    hier stelle ich euch nun vor, wie ihr ganz einfach durch filtern Blitze erstellen könnt. Ich selber, habe es vor kurzem auch durch ein anderes Tut erlernt.

    Fangen wir also an:

    1. Öffnet eine Datei mit eurer gewünschten Größe. Ich nutze hier 125x125.

    [​IMG]
    {img-src: http://s5.directupload.net/images/080913/ybwprtan.jpg}


    2. Jetzt erstellen wir ein Farbverlauf (weiß zu schwarz bzw. schwarz zu weiß).

    [​IMG]
    {img-src: http://s5.directupload.net/images/080913/zhk73faw.jpg}


    3. Jetzt kommen die Filter ins Spiel: Wählt den Renderfilter Differenz-Wolken (Filter ~~> Renderfilter ~~> Differenz-Wolken).

    [​IMG]
    {img-src: http://s3.directupload.net/images/080913/trzblqa4.jpg}


    4. Jetzt nutzen wir folgende Option: Bild ~~> Anpassungen ~~> Umkehren

    [​IMG]
    {img-src: http://s2.directupload.net/images/080913/q2gpxqpn.jpg}


    5. Nun nehmen wir eine Tonwertkorrektur vor (Bild ~~> Anpassungen ~~> Tonwertkorrektur). Die Werte können variieren, da das Aussehen des Blitzes von euch entschieden wird. Im Beispiel nehme ich 186, 0,10 und 255.

    [​IMG]
    {img-src: http://s7.directupload.net/images/080913/pe2ivvgh.jpg}


    6. Im letzten Schritt färben wir den Blitz. Am besten macht ihr das über Bild ~~> Anpassungen ~~> Farbton/Sättigung. Aktiviert das Feld "Färben" & stellt die Werte um. Die Werte sind natürlich euch überlassen.

    [​IMG]
    {img-src: http://s1.directupload.net/images/080913/dv2tdc7l.jpg}


    So, das war's auch schon. Ich bin mir absolut sicher, dass ihr 1000 mal bessere Blitze hinbekommt, als hier im Beispiel angezeigt. Spielt einfach mal mit den Werten rum, besonders der Farbverlauf, kann viel vom Blitz ausmachen. Jedoch sind auch die anderen Optionen, nicht zu unterschätzen.

    Hoffe, euch bringt dieses Tut weiter & freut euch darüber. Falls ihr das Tut aus einem anderen Forum kennt, habe ich es auch dort erstellt (vor einigen Monaten).

    Viel Spaß ;)
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema