[Photoshop] Dreidimensionaler Würfel (mit Textur)

Dieses Thema im Forum "Grafik & Foto Tutorials" wurde erstellt von Final, 22. Mai 2009 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. Mai 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    Dreidimensionaler Würfel (mit Textur)

    [​IMG]

    Bei fragen dürft ihr mich gerne per PN oder im IRC kontaktieren, auch Tutorialwünsche nehme ich entgegen, kann allerdings nicht versprechen, alle diese zu erfüllen.

    !Wie bei allen meinen Tutorials gilt, ausser mir ist niemand dazu berechtigt, dieses Tutorial bzw. diese Anleitung in irgendeiner Art und weise zu kopieren, stehlen oder zu missbrauchen.
    Möchstest du, als Webmaster oder User einer Seite oder eines Forums, diese Anleitung auf deiner Seite verwenden, so frage bitte vorher um Erlaubnis.


    In den Folgenden Schritten werde ich euch das Erstellen eines dreidimensionalen Würfels in Photoshop erklären.

    // In all dem Trubel hab ich gar nicht auf die Licht verhältnisse geachtet, diese also bitte ausser Acht lassen.


    1
    Wir erstellen ein neues Dokument mit beliebigen Maßen.
    Dann wählen wir das Auswahlrecheck-Werkzeug, und erstellen bei gehaltener Shift-Taste ein Rechteck, das etwa einem Achtel der Größe unseres Dokumentes entspricht.

    2
    Dieses Rechteck füllen wir von links nach rechts mit einem Farbverlauf (in meinem Beispiel von #ffffff zu #dcdcdc), wobei die dunklere Farbe an Position 55 verschoben wird.

    [​IMG]

    3
    Wir duplizieren unser Rechteck zwei mal (STRG+J), und blenden die 2 duplizierten Ebenen erstmal aus.

    4

    Beim folgenden Schritt ist es wichtig, dass alle einstellungen über das Menü am oberen Bildschirmrand gemacht werden, und zwar alle in einem Rutsch.Erst dann bestätigen wir die Transformation.
    Per STRG+T wechseln wir in den Frei Transfomieren-Modus, und modifizieren unser Rechteck um folgende Werte: H:90%, B:70%, V:-25%, danach bestätigen wir die Transformation.

    [​IMG]

    5

    Nun wählen wir eine unserer vorher duplizierten Rechtecke aus, und wenden per Bearbeiten-Transformieren-Erneut die selbe Transformation an.
    Zusätzlich Spiegeln wir es noch per Bearbeiten-Transformieren-Horizontal Spiegeln, und schieben es neben unser erstes Rechteck.

    So sollte euer Zwischenstand aussehen:

    [​IMG]

    6

    Als nächstes wählen wir unsere letzte, vorher duplizierte Ebene, und wechseln per STRG+T in den Frei-Transformieren Modus.Bei gehaltener Shift-Taste Drehen wir das Rechteck um 45°.
    Die 45° können in der oberen Bildschrimleiste geprüft werden.

    [​IMG]

    Wir wenden die Transformation an, und verschieben das Rechteck soweit, bis es zwischen unseren anderen beiden Rechtecken anliegt.

    [​IMG]

    7

    Nun wechseln wir wieder mit STRG+T in den Frei-Transformieren Modus, und ziehen das Rechteck bei gedrückter ALT-Taste von unten aus zusammen, bis es an den oberen Kanten unserer anderen beiden Rechtecke anliegt.

    [​IMG]

    [​IMG]

    8

    Nun verbessern wir per STRG+T nochmal die eventuell überstehenden Kanten, und voilá, wir haben unseren Würfel.

    [​IMG]

    9

    Dieser kann natürlich nachträglich noch, wie in meinem Beispiel, mit Texturen aufgepeppt werden.Das Funktioniert ganz einfach, in dem ihr euch ein Rechteck aus einem beliebigen Bild ausschneidet, und per Bearbeiten-Transformieren-Verzerren an eine Kante eures Würfels anpasst.

    [​IMG]


    Viel Spass beim nachbasteln;)
    F
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...