[Photoshop] Lichtquelle hinzufügen *ausführlich*

Dieses Thema im Forum "Grafik & Foto Tutorials" wurde erstellt von weedfrosch, 9. Juli 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. Juli 2007
    Lichtquelle hinzufügen *ausführlich*

    Dieses Tutorial soll zeigen, wie man eine Lichtquelle bei z.b. einer Signatur hinzufügt.

    Was bringt eine Lichtquelle?

    - Die Signatur wirkt lebendiger
    - Der BG bzw der Render/Motiv wird besser eingebunden
    - BG und Render/Motiv sind gleichermaßen betroffen und verschmelzen so
    - zusätzlicher Effekt
    - is halt so richtig 1337^^

    Schritt 1:
    Neues Dokument erstellen, Stock einfügen und passend skalieren

    {bild-down: http://www.imgnow.de/uploads/1026jpg.jpg}


    Schritt 2:
    Neue Ebene erstellen und diese mit dem Fülleimer komplett schwarz färben. Diese Ebene nun auf aufhellen stellen.
    Sollte jetzt genauso wie eben aussehen^^

    Schritt 3:
    Nun schaut ihr wo die Lichtquelle auf eurem Stock bereits sitzt, oder passend aussehen würde.

    Jetzt auf Filter => Rendering Filter => Blendfleck (ich glaub der heißt so auf Deutsch^^ dieses Ding was aussieht wie ne Sonne halt) und setzt den 105er mit folgenden Einstellungen an den entsprechenden Rand:

    {bild-down: http://www.imgnow.de/uploads/2ebfjpg.jpg}


    Schritt 4:
    Auf die Ebene mit dem Blendfleck wendet ihr nun den Gausschen Weichzeichner (Filter => Wichzeichner => G. Weichzeichner) auf ~70

    Schritt 5:
    Neue Ebene erstellen, Bild => Bildberechnung.
    Jetzt wieder den Gausschen Weichzeichner auf einem Wert zwischen 20 und 30, sodass es etwa so aussieht:

    {bild-down: http://www.imgnow.de/uploads/3948jpg.jpg}


    Diese Ebene setzt ihr ebenfalls auf aufhellen:

    {bild-down: http://www.imgnow.de/uploads/4e93jpg.jpg}


    Schritt 6:
    Nun den render/Motiv bisschen frei raideren (softbrush auf ~ 60-70% stärke eignet sich gut um fließend zu radieren)

    {bild-down: http://www.imgnow.de/uploads/5188jpg.jpg}


    Schritt 7:
    Nun der letzte Schritt.
    Neue Ebene => Bild => Bildberechnung.
    200pixel Softbrush weiß setzt ihr nochmal in die Ecke wo auch der Blendfleck war und stellt die Ebene auf aufhellen.
    Bissl mit der Deckkraft rumspielen bis es z.b. so aussieht:

    {bild-down: http://www.imgnow.de/uploads/67ffjpg.jpg}


    Sonstiges:

    Es empfiehlt sich diesen Schritt ganz zu Beginn der SIgnatur zu tätigen, da er sich durch die späteren Effekte durchschlängelt.
    Je nachdem was für Effekte man benutzt, muss man bei Schritt 7 die Deckkraft sehr weit nach unten stellen. Bei meinen Effekten wird die Sig sonst sehr hell.
    Einfach mal rumprobieren.

    Ergebnis (Blendfleck war da oben rechts):
    Ohne die Lichtquelle wäre die Sig sehr langweilig/eintönig

    {bild-down: http://www.imgnow.de/uploads/extremeconditioncopydfajpg.jpg}


    Hoffe das Tut bingt euch was
    (habs alles durch rumprobieren selbts rausgefunden, kann also gut sein, dass es noch andere/bessere Möglichkeiten gibt, macht dann doch einfach selbst mal ein Tut ;) )
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...