[PHP] Kleines Script zum Flashen via PHP

Dieses Thema im Forum "Webentwicklung" wurde erstellt von pFXP, 10. April 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. April 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    Kleines Script zum Flashen via PHP

    Moin,

    Habe mal ein kleines Script geschrieben mithilfe man von z.b Pub 1 auf Pub 2 einen Mirror erstellen kann. Also so eine Art "Flashen".

    Hoffe es gefällt euch. Hier auf noch ein kleiner Screenshot mit Anleitung

    Bild=down!


    Hier der Link:

    Download: pFXP.zip | xup.in

    Natürlich ist alles noch Testphase. Aber ihr könnt es euch schonmal anschauen und sagen ob es euch gefällt, ob ich weiter proggen soll oder es lieber lassen soll..

    greezes :]
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 10. April 2007
    AW: Kleins Script zum Flashen via PHP

    Versteh ich das richtg?
    Ich trag die Daten ein und das Script flasht die Daten, auch wenn die Pubs non-fxpable sind?

    Edit: Funktioniert! Sehr geil!!!
     
  4. #3 10. April 2007
    AW: Kleins Script zum Flashen via PHP

    Jup das ist richtig
     
  5. #4 10. April 2007
    AW: Kleins Script zum Flashen via PHP

    Was mir nicht fehlt ist von HTTP auf FTP.
    Und das man immer nur eine datei alleine flashen lassen kann.
    Aber im großen und ganzen find ichs ganz gut.
    Wäre toll wenn man das auch noch per exe aufn PC machen könnte ohne den IE oder ähnliches aufzumachen (für die faulen unter uns). :D
     
  6. #5 10. April 2007
    AW: Kleins Script zum Flashen via PHP

    naja das script "flasht" nicht wirklich es überträgt die datei von pub1 auf den webserver und dann auf pub2 oder? nette idee :)
    gibt sicher ordentlich traffic wenn du das auch für viele dateien machen willst ...
     
  7. #6 10. April 2007
    AW: Kleins Script zum Flashen via PHP

    hm habs eben mal ausprobiert funzt aber irgendwie nicht :(

    aber als exe wäre das echt super besonders wenns mehrere files sind !

    edit: ok doch ! krasse sache !!

    ach ja was ist mit datein die größer wie 100mb sind ? (hoster heißt ja 110mb)
    ok so wies ausschaut nicht :( schade
     
  8. #7 10. April 2007
    AW: Kleins Script zum Flashen via PHP

    sollte gefixxt werden: (steht so in der texarea)

    Code:
     <br />
    <b>Warning</b>: ftp_connect() [<a href='function.ftp-connect'>function.ftp-connect</a>]: php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known in <b>/www/110mb.com/s/p/e/e/d/c/h/e/speedcheck/htdocs/test.php</b> on line <b>1</b><br />
    <br />
    <b>Warning</b>: ftp_login() expects parameter 1 to be resource, boolean given in <b>/www/110mb.com/s/p/e/e/d/c/h/e/speedcheck/htdocs/test.php</b> on line <b>1</b><br />
    
    [R] pFXP 0.3 nonpublic unstable
    [R] Verbinde zu -> DNS= IP= PORT=21
    <br />
    <b>Warning</b>: ftp_pasv() expects parameter 1 to be resource, boolean given in <b>/www/110mb.com/s/p/e/e/d/c/h/e/speedcheck/htdocs/test.php</b> on line <b>1</b><br />
    [R] Die Verbindung wird im Passive Modus hergestellt
    [R] FTP-Verbindung nicht hergestellt![R] Verbindung mit als Benutzer anonymous nicht möglich!</p>
     
  9. #8 10. April 2007
    AW: Kleines Script zum Flashen via PHP

    tach,
    also ich muss sagen die idee hinter dem script finde ich eigendlich richtig gut.
    aber natürlich hammer traffic. Beispiel 1 Film (700mb)
    Server:
    Download: 700mb
    Upload: 700mb
    insgesamt:1400mb <- und das allein für ein Film
    da müsste man sich es schon auf den eingenen root laden, freehoster werden es schnell merken
    und somit account kicken ;)

    greetz
    jezus

    PS: 1. wie geht das script eigendlich mit dem geliebten "y" zum taggen um? oder mit lehrzeichen?
    (habe es leider nicht testen können)
    2. würste das script public machen für den eigenen root?
     
  10. #9 10. April 2007
    AW: Kleines Script zum Flashen via PHP

    für sowas gibts ja trafficflats :p aber jetzt auf dem freespace 110mb.com wirs man nix großartiges flashen können, filem werden da ned gehn, oder läuft das über einen anderen server?
     
  11. #10 10. April 2007
    AW: Kleines Script zum Flashen via PHP

    Nette Idee, die hinter dem Projekt steht (Ich beobachte es weiterhin..)

    Als 'EXE' wäre es konfortabler ;D
     
  12. #11 10. April 2007
    AW: Kleines Script zum Flashen via PHP

    Ja es hat noch ein paar mehr futures:

    Es checkt ob man die Datei auf Pub 1 umbennen kann. Wenn ja wird die Datei mit einem Zufallsnahmen versehen und dann runter geladen (Ist somit Sicherer) Nachdem download wird sie natürlich wieder in den Original Namen umbennant, ihr merckt davon garnix.

    Dann checkt es ob es auf Pub 2 auch geht. Wenn es geht wird die Datei mit dem Zufallsnamen hochgeladen. Wenn nicht wird sie local wieder umbennant und hochgeladen. Geil oder?

    Das mit http auf pub mach ich noch. Das mit dem nur ein File ist besser so sonst wird der Traffic zu groß, evtl. in der nonpublic Version!

    Und zu guterletzt:

    Ja es kommt auch in Taggs rein. Also z.b. sowas : /..ÿÿ4ÿÿ/ Leerzeichen gehen auch.

    Hab ich auch getested.


    Ja deswegen schrieb ich auch "Flasht". Ich weiß was richtiges Flashen ist...

    grüße
     
  13. #12 12. April 2007
    AW: Kleines Script zum Flashen via PHP

    Das wär klasse :p
     
  14. #13 12. April 2007
    AW: Kleines Script zum Flashen via PHP

    Ja ich denke ich schaffe es bis am Wochenende eine Version zu coden die ihr auf dem Root laufen lassen könnt und eine mit der man von HTTP nach FTP "Flashen" kann.

    Die HTTP Version liegt soweit bei mir auf dem Rechner, ist aber nochnicht ganz Bugfrei.


    Mal sehn.

    Kann ich das dann ins Showcase posten?

    Hat sonst noch wer Verbesserungsvorschläge?
     
  15. #14 15. April 2007
    AW: Kleines Script zum Flashen via PHP

    Mir würde es sehr gefallen, wenn ich die Infos für dem Quellpub dirket mit copy/paste aus FlashFXP in das Script einfügen könnte (also samt IP, Verzeichnes, Dateiname).

    Vllt. für die ferne Zukunft wäre es genial, wenn du mit dem Script direkt an RS.com zusätzlich senden kannst, da nicht jeder einen Premium Account für den Remoteupload hat


    Gruß

    wuwa
     
  16. #15 15. April 2007
    AW: Kleines Script zum Flashen via PHP

    Du lebst wohl ein wenig hinter dem Mond! :)
    Auch kostelose Collector Accountz haben Remote Upload. ;) @ RS
     
  17. #16 16. April 2007
    AW: Kleines Script zum Flashen via PHP

    Nur ein Angebot, ich könnte versuchen (sofern der Threadstarter damit einverstanden ist) das Ding dann in eine .exe umzuwandeln. Wäre halt nur C#... dafür bräuchte jeder der es nutzen will eine .NET-Installation...
     
  18. #17 16. April 2007
    AW: Kleines Script zum Flashen via PHP

    eigentlich lebe ich nicht hinterm mond... nur ich habe direkt mit nem premium account angefangen und daher nie nen collectors acc besessen...

    gruß

    wuwa
     
  19. #18 16. April 2007
    AW: Kleines Script zum Flashen via PHP

    Sowas braucht niemand. Da kann man es ja direkt downloaden und dann uploaden, weil es eh ueber die eigene Leitung laeuft...
     
  20. #19 16. April 2007
    AW: Kleines Script zum Flashen via PHP

    Nein brauch man nicht weil man damit ja auch auf Inet Server zugreifen kann. Es geht ja nur darum nicht immer auf ne Inet Seite zu gehen... Sondern es als Proggie aufm PC zu haben...

    Das .Net Zeug braucht man nur weil .exe-Dateien die in C# geschrieben sind nicht ohne sowas laufen....
     
  21. #20 16. April 2007
    AW: Kleines Script zum Flashen via PHP

    Was .NET ist, weiss ich schon. Wenn du das Scirpt in eine *.exe "umwandelst", dann wuerde es ueber die eigene Leitung geben. Also falscher Ausdruck. Du willst ein Interface in C# machen fuer die Seite....
     
  22. #21 17. April 2007
    AW: Kleines Script zum Flashen via PHP

    Also mit scene datein (15 und 50MB) klappt es wunderbar, aber ich wolte mal mit was größerem testen.
    Gesagt, getan aber als ich eine 700MB datei flashen wolte ging nix mehr ^^

    MFG
     
  23. #22 18. April 2007
    AW: Kleines Script zum Flashen via PHP

    habe zwar nicht viel ahnung von aber kan mir auch gut vorstellen das dies an dem hoster liegt
    wo das script läuft. z.b. filesize, traffic etc. oder es dauert halt auch etwas länger.
    wollte mal nett fragen wie weit du bist und wies aussieht mit der "version"

    greetz
    X3ll
     
  24. #23 25. April 2007
    AW: Kleines Script zum Flashen via PHP

    Wie sieht denn mit dem derzeitigen Entwicklungsstand aus?
     
  25. #24 1. Mai 2007
    AW: Kleines Script zum Flashen via PHP

    Ja das Problem ist das ich gerade im Abi Streß bin.

    Die http Version geht soweit oder nur bis Dateien bis 30 mb, da sie erst Zeilenweise in den Ram gelesen werden. Also gibts da noch einige Probleme.

    Die FTP Version werde ich hier dann demnächst posten.

    grüße
     
  26. #25 1. Mai 2007
    AW: Kleines Script zum Flashen via PHP

    Die FTP Version werde ich hier dann demnächst posten.

    das hört sich doch super an. finde den http zusatz sowiso nicht sooo wichtig, habe am ftp mehr
    interesse ^^.
    freue mich jetzt schon auf das script !

    mfg
    X3ll
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - PHP Kleines Script
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    492
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.097
  3. [PHP] kleines Gaestebuch Script

    Smooky , 10. November 2007 , im Forum: Webentwicklung
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.169
  4. [PHP] kleines BilderPopUpscript

    GaYlORd , 30. September 2007 , im Forum: Webentwicklung
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    433
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    249
  • Annonce

  • Annonce