[PHP] mysql_close unnötig oder wichtig!?

Dieses Thema im Forum "Webentwicklung" wurde erstellt von dreamax, 14. Januar 2008 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. Januar 2008
    mysql_close unnötig oder wichtig!?

    Hallo,
    mich würde mal interessieren in wie weit mysql_close wichtig ist bzw ob es die Performance steigert oder einfach nur zum guten Programmier Stil gehört und ob es überhaupt notwendig ist da ja normaler weise am ende des Scripts die Connection automatisch gekappt wird...

    mfg dreamax

    PS: php.net sagt das: Die Verwendung von mysql_close() ist für gewöhnlich nicht notwendig, weil offene, nicht persistente Verbindungen automatisch mit Beendigung des PHP-Skripts geschlossen werden.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 14. Januar 2008
    AW: mysql_close unnötig oder wichtig!?

    im allgemeinen unnötig, jedoch gibt es ausnahmen:

    mysql_close(); nötig?

    wenn man es einbaut, dann schadet es nicht, also warum weglassen...
     
  4. #3 14. Januar 2008
    AW: mysql_close unnötig oder wichtig!?

    php.net hat immer recht ^^
    wie da schon steht, verbindungen werden normalerweise am ende gekappt, wenn dus nicht anders angibst
    mysql_close(); ist nur sinnvoll, wenn du am anfang deines scripts daten aus der db holst und danach noch so viel mit denen machst (ohne weitere querys zu schicken), dass es sinnvoll wird
    z.B. wenn du feed-url's aus der DB holst und die danach verarbeitest, wenn du da 5 stück drin hast und jeder ein timeout von 10 sec hat kanns halt unter umständen länger dauern
    aber auch hier wieder nur, wenn das öfters vor kommt
    eine offene verbindung kratzt weder php noch mysql
    wenns dann 10 werden kanns bei schwächeren servern wieder nötig sein
    ich selbst habe nie mysql_close() benutzt
     
  5. #4 14. Januar 2008
    AW: mysql_close unnötig oder wichtig!?

    Ich würde an sich von dem normalen mysql-plugin absehen. Vor allem wenn man unter neueren PHP-versionen(>=5.2) arbeitet. Dort würde ich PDOMySQL verwenden was es dir ermöglicht SQL-Injektions fast unmöglich zu machen und einfach ein besserer DBA ist. In PDOMySQL brauchste dein mysql_close() auch nicht mehr. Da das PDO als Objekt sowieso nicht weitergegeben wird.

    PHP:
    $db  = new  PDO ( "mysql:host=localhost;port=3306;dbname=db" "user" "password" );
    $db_result  $db -> prepare ( "SELECT COUNT(*) FROM table WHERE name = :name" );
    $db_result -> bindParam ( ":name" $_POST [ 'name' ]);
    $db_result -> execute ();
    $return  $db_result -> fetchAll ();
    Das würde zB einen zweidimensionales Array erzeugen was sehr nützlich ist.
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - PHP mysql_close unnötig
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.586
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    3.059
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    6.159
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    15.034
  5. Gute PHP Template Engine

    Yuesang , 20. Februar 2017 , im Forum: Webentwicklung
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    5.282
  • Annonce

  • Annonce