[PHP] Onlineshop

Dieses Thema im Forum "Webentwicklung" wurde erstellt von Phil333, 28. Dezember 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. Dezember 2008
    Onlineshop

    Hallo an alle Leute da draußen mit Plan!!!

    Als ich noch in der Schule war (dieses Jahr fertig geworden) haben wir ein Projekt gestartet, indem wir Ware aus Afrika einkaufen und hier ehrenamtlich vertreiben um den Menschen da unten ihren Lebensunterhalt zu finanzieren. (Falls jemand mehr Infos will, bitte ne PN an mich)

    Ich hab eine art "Verwaltungsprogramm" geschrieben, das auf PHP basiert, damit jeder immer drauf zugreifen kann und wir eine zentrale Datenbank haben.
    Damit koordinieren wir den EK und den VK (und noch vieles mehr).

    Jetzt wo die Betaphase langsam ausläuft wollte ich mich an einen Onlineshop ranwagen damit der Verkauf reibungsloser Vonstatten geht.
    Alle Daten liegen in MySQL Datenbanken und sollen für den Shop benutzt werden.
    Auch Bilder etc. gibt es.

    Meine Frage ist, wie ich am besten vorgehe, worauf zu achten ist, und wie man solche sachen wie einen Warenkorb oder unterschiedliche Sprachen am besten realisieren kann.

    Mein Problem ist vor allem, das ich nie weiß, wie ich das ganze dynamisch mache. Daher hab ich beim "Verwaltungsprogramm" eigentlich jede Seite einzelnd geschrieben.
    Natürlich werden die Werte dann aus den DBs ausgelesen, aber ich find das ganze nicht so optimal.

    Habt ihr dazu Hilfen?

    Vielen Dank
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 29. Dezember 2008
    AW: Onlineshop

    Servus!

    Find ich gut, dein Projekt! :)

    Betreibe auch einen Onlineshop, den ich komplett selbst geschrieben.

    Warenkorb hab ich als ein Array in einer Session.
    (array speichert anzahl, artikelnummer, preis pro stück).

    Ansonsten gibts nix großartig kompliziertes. Du musst halt schauen, dass du deine
    kategorien sinnvoll unterteilst. Und jedes produkt einer kategorie zuordnest.
    --> du hast nur eine php datei für die produktübersicht und nur eine php datei für die produktdetails.
    Da einfach die werte mittels $_GET abrufen und eine Mysql-abfrage starten.
    Seite is ja prinizpiell gleich aufgebaut.

    gruß
    gl
     
  4. #3 29. Dezember 2008
    AW: Onlineshop

    das klingt schon mal gut.
    Ist die Navigation auch dynamisch gehalten, das sie z.b. die kategorien ausliest und dann auflistet?

    Da ich das zum ersten mal mache, hab ich wirklich kein Plan davon und wollte erstmal hören worauf es ankommt. Die Sache mit dem array klingt jedenfalls schon mal ziemlich gut.
    In nem Monat werde ich ungefähr damit anfangen. Bis dahin will ich alle relevanten Infos zusammengetragen haben und mir dann über die genauen strukturen gedanken machen.

    Vielen Dank schon mal

    LG Phil

    (kannst du mir mal nen link mit deinem shop geben?)
     
  5. #4 29. Dezember 2008
    AW: Onlineshop

    Ich vermute mal schon. Du hast dann eine Tabelle, die alle Kategorien beinhaltet. So kannst du weitere Kategorien problemlos hinzufügen/löschen/bearbeiten. In deiner Tabelle mit den Produkten kannst du dann z.B. eine Spalte haben mit "cat_id". So kannst du die beiden Tabellen einfach verknüpfen (cat_id (aus der Produkttabelle) = id (aus der kategorie tabelle)).

    Hier das ganze nochmal ein wenig ausführlicher erklärt mit Quellcode: http://tut.php-q.net/mysql-id.html
     
  6. #5 2. Januar 2009
    AW: Onlineshop

    ok ich hab hier mal ein kleines startproblem.
    Ich lass die artikelbeschreibung in eine Datenbank schreiben.
    Diese enthält bereichts html codes. Ich weiß das es anders geht, aber so ists dynamischer auch, wenn dadurch speicher ung performance flöten geht.

    Bei einer textarea kann man die beschreibung reinschreiben.
    MIttels eines Buttons öffnet sich ein popup, das bei dem erstellen helfen soll.
    anschließend soll das ganze zeug in die textarea geschrieben werden und das popup soll sich schließen.

    hier mal ein paar schnipsel

    PHP:
        < script language = 'JavaScript' >
        function 
    schreibe ( a b ) {
        
    opener . document . forms [ 0 ]. elements [ a ]. value  b ;
             
    window . close ();
        }
      </
    script >

    <
    input type = 'button'  value = 'einfügen'  onClick = 'schreibe(6, testtext)' >
    wenn ich den button klicke, dann steht in dem felt "testtext"
    geht also prinzipiell schon mal.

    doch da soll eine variable rein, die einen string enthält (htmlspecialchars).
    Das ganze konnte ich so lösen:

    PHP:
    < input type = 'button'  value = 'einfügen'  onClick = 'schreibe(6, \"$string\")' >
    mein problem ist jetzt folgentdes.
    Dieser Sting enthält html codes.
    allein die zeichen "<table><tr><td colspan='2'>"
    reichen aus um das script funktionsunfähig zu machen.

    Habt ihr irgendwelche ideen, wies trotzdem klappen kann?
     
  7. #6 2. Januar 2009
    AW: Onlineshop

    Hey du :p


    Also wenn du den ganzen Warenkorb in einem Array Speicherst. Wie löscht du dann einen Artikel wieder herraus?
    Suchst du erst via array_search den Wert und benutzt dann unset($array[$value]) ?

    Wäre vllt noch ganz praktisch zu wissen.
     
  8. #7 2. Januar 2009
    AW: Onlineshop

    Gefällt mir das Projekt, hoffentlich bekommt ihr ein bisschen popularität und hoffentlich verdienen die Afrikaner auch ein bisschen mehr als einen Hungerlohn davon.

    Grundlegendes
    Grundsätzlich würde ich mit Templates arbeiten. Ich will das ganze nicht neu aufrollen, im Internet und auch hier im Forum gibts es zig Threads und Posts wo sich Leute über sie Sinnhaftigkeit von Templates streiten.
    Meiner Meinung nach überwiegen die Vorteile einfach und es ist, sofern gut gecoded, alles schön übersichtlich.

    P.S. Ich meine KEIN so überladenes Template system wie Smarty sondern ein simples wie ich es damals auf Ralf Geschke / Blog / Homepage - kuerbis.org und Django, das Python Web-Framework gefunden habe.

    Egal, die Vorteile kurz auf den Punkt gebracht:
    • Code und Design getrennt
    • Man kann an jeder beliebigen stelle im Script noch header senden (siehe unten was ich meine)
    Alleine durch diese 2 punkte ergibt sich das man das script viel leichter erweitern bzw. ändern kann.

    Hier nochmal was ich meinte mit den headern:
    OHNE Templates:
    PHP:
    echo  "Hallo "  $username  "<br />\n" ;
    echo 
    "Du logst dich jetzt aus...." ;
    set_cookie ( "name" "" time () -  60  60  24 );
    Das ganze gibt einen Fehler weil die Textausgabe startet bevor alle HTTP-Header Daten gesendet wurden.

    MIT Templates:
    t.tpl:
    PHP:
    < h1 > Hallo  {{ username }}</ h1 >
    <
    p > Du loggst dich jetzt aus ...</ p >
    php:
    PHP:
    $t  = new  Template ( "t.tpl" );
    $t -> username  $name ;

    setcookie ( "name" "" time () -  60  60  24 );

    $t -> print ();
    Gibts keinen Error weil alles an Text erst ganz am Ende ausgegeben wird... (So lässt sich auch eine Ausgabe der Scriptlaufzeit am Anfang einer Seite gut realisieren etc...)

    Aber nun zu deinen Fragen:

    Warenkorb:
    Lege eine Klasse an in etwa so
    PHP:
    class  Warenkorb
    {
     private 
    $userid ;
     private 
    $password ;

     public function 
    __construct ( $userid $password )
    {
      
    $this -> userid  $userid ;
      
    $this -> password  $password ;

      
    $this -> getArticles ();
    }
    }
    userid und password werden als cookie (verschlüsselt) gespeichert.
    Mit deiner Klasse kannst du dann bequem alle Sachen in einer Datenbank speichern / auslesen.

    Sprachen:
    Auch hier würde ich dir wieder eine Datenbank empfehlen.
    Da würde ich dir mal empfehlen das System vll. ein bisschen von den "großen" abzuschauen.
    Zum Beispiel das Burning Board von Woltlab (zumindest in version 2) verwendet solch ein System.

    Die tabellenstruktur sieht so aus:
    Tabelle language: itemid | itemname | languagepackid | catid | item | showorder

    Ich finde die Werte "itemname | item" würden schon langen also:
    lang_index_welcomemsg = "Herzlich Willkommen auf unserer Page!"
    oder so irgentwie.

    Auch hier ist das Arbeiten mit Templates wieder von Vorteil....

    Ich hoffe ich habe dir ein bisschen geholfen, bitte sehe das hier alles als einen Rat ein, keineswegs als Beschreibung wie du es machen sollst! Mach es so wie es dir am besten gefällt oder wie es deine Kentnisse zulassen!
     
  9. #8 2. Januar 2009
    AW: Onlineshop

    Hmmm nicht so ganz die Antwort, die ich mir erhofft hatte...
    Es gibt da sicherlich verschiedene Möglichkeiten das zu machen. Mann kann ihn auch komplett auslesen, das was zu tun ist (anzahl ändern, komplett löschen etc) vornehmen und neu einlesen..

    viele wege führen nach rom.
    Nur finde ich gerade keinen für mein neues problem.
     
  10. #9 2. Januar 2009
    AW: Onlineshop

    Dann sag mir doch welche Antwort du dir erhofft hast, oder anders: Stelle deine Frage spezifischer...
     
  11. #10 2. Januar 2009
    AW: Onlineshop

    Hey Phil333. Nimm mir das jetzt nicht böse. Aber ich habe die Vermutung, dass deine Kenntnisse bei weitem nicht reichen um tatsächlich einen sicheren Webshop selber zu erstellen. Klar lernt man nur dadurch, dass man sich an schwierigere Projekte wendet. Aber dir fehlen vllt die kompletten Grundlagen der meisten Sprachen.


    Zu deinem anderen Problem.
    PHP:
    htmlspecialchars ()
    ist ja dafür da, dass aus ä ein &auml; wird und auch, dass alle andere Sonderzeichen geescaped werden.

    Erstelle dir einfach eine neue Variable und decode doch einfach die Variable auf die htmlspecialchars() angewendet wurde.

    htmlspecialchars-decode()

    Dann wird aus &gt; wieder ein >. Somit hast du einen String womit du das Textfeld füllen lassen kannst.
     
  12. #11 3. Januar 2009
    AW: Onlineshop

    Ich nehm das nicht böse ^^.
    Aber das was du schreibst hilft mir nicht.
    Nimm das auch nicht böse.
    Ich kann kein Javascript.
    PHP bin ich auch kein pro, aber ich kämpf mich durch und denke, das ich das gut hinbekommen werde, nur machen die spielerein mir zu schaffen. ;)

    htmlspecialchars () ist schon fleißig verwendet worden.

    Um die Unicodes komplett zu ersetzten hab ich auch mal htmlentities() verwendet.
    Das geht aber dennoch nicht.

    PHP:
    if ( $_POST [ 'submit' ])
    {
      
    $Beschreibung = nl2br ( $_POST [ 'Beschreibung' ]);  //hier seht ihr den Inhalt der textarea mit der Beschreibung
      
    $text "<table><tr><td colspan='2'><center>Allgemeines</center><br><br><tr><td colspan='2'>" . $Beschreibung . "<br><br></td></tr></td></tr><tr><td colspan='2'><center>Technische Daten<br><br></td></tr><tr><td>Länge:</td><td>" . $_POST [ 'Laenge' ]. " cm</td></tr><tr><td>Breite:</td><td>" . $_POST [ 'Breite' ]. " cm</td></tr><tr><td>Höhe:</td><td>" . $_POST [ 'Hoehe' ]. " cm</td></tr><tr><td>Gewicht:</td><td>" . $_POST [ 'Gewicht' ]. " g</td></tr></table>" ;
      
    $generiertes = htmlspecialchars  ( $text );
      echo 
    "<html><head>

       <script language='JavaScript'>
        function schreibe(a, b) {
        opener.document.forms[0].elements[a].value = b;
             window.close();
        }
      </script>

            </head>"
    ;
              echo 
    "<body bgcolor='#757774' text='#FFFFFF' leftmargin='0' bottommargin='0' topmargin='0' link='#FFFFFF' alink='#FFFFFF' vlink='#FFFFFF'>" ;


      echo 
    "<br><br><br><center> Vorschau:<br><br>" ;
      echo 
    $text ;
      echo 
    "<input type='button' value='einfügen' onClick='schreibe(6,  $generiertes )'>" ;
    das "$generiertes" bei dem button funktioniert nicht.
    auch ein
    PHP:
    < input type = 'button'  value = 'einfügen'  onClick = 'schreibe(6, \"$generiertes\")' >
    geht nicht
    Der codeschnipsel da oben ist nicht sonderlich schön, aber ich bin jemand, der immer erst mal die funktionen testet und danach sauber scriptet.
    Jetzt muss halt erstmal diese Funktion laufen.


    @Coksnuss: Tut mir echt total leid!! Ich hab dein Post nicht gelesen, weil ich den Post machen wollte und ich dann angerufen wurde demnach hab ich das gepostet OHNE deinen Beitrag gelesen zu haben.

    Das hat auf jedenfall sehr geholfen und ich werd das auch versuchen in meinem Konzept einzubauen.
     
  13. #12 3. Januar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Onlineshop

    Ich hab mal eine Rohversion davon hochgeladen, das aus 2 Datein besteht.
    Ein simpeles Formular und dem "Genereator".
    Wär lieb, wenn das jemand testen könnte und mir sagen kann, was ich daran anders machen muss, damit es funzt.

    Link
     
  14. #13 3. Januar 2009
    AW: Onlineshop

    Hey, sag doch nochmal bitte was du vor hast. Ich versteh das gerade nicht.


    Also wir haben das Hauptformular..Dort kann ich einen Text eingeben und abschicken.
    Danach öffnet sich ein Popup mit einem neuen (leeren!?) Formular wo ich wieder was eingeben kann.

    Schicke ich das ab, habe ich eine Vorschau, und die möglichkeit änderungen vorzunehmen.
    Wofür steht der Button "einfügen"?


    Du kannst in eine Textarea keine Tabelle schreiben lassen. Die Textarea ist für reinen Text da.
    Muss es eine Textarea sein. Sonst benutze doch ein Div Element, welches du mit "$generiertes" füllst.

    Also wenn du mir erklärst, wieso du die komplette Tabelle in die Textarea kopieren willst. Vllt kann man es ja auch anders lösen. So geht es jedenfall gar nicht.




    Achso edit://

    Das
    Code:
    <input type='button' value='einfügen' onClick='schreibe(6, \"$generiertes\")'> 
    nicht funktioniert ist logisch.

    Wenn du etwas in '' schreibst, werden keine Strings mehr geprintet. dann musst du es wenn so mache:

    '.$generiertes.' oder onclick=\"$generiertes\"
     
  15. #14 3. Januar 2009
    AW: Onlineshop

    muss es nich
    PHP:
     <form action="<?=$PHP_SELF ; ?>">
    bzw
    PHP:
    <form action="<? print  $PHP_SELF ?>"> 
    heißen



    das einfügen funktioniert nich, weil die variable $generiertes das zeichen ' enthält, an der stelle hört die parameterübergabe an die funtion auf...
     
  16. #15 3. Januar 2009
    AW: Onlineshop

    Nene ist schon richtig, du kannst mit einem = auch printen.

    Aber wie gesagt dem Threadersteller feheln die einfachsten Basics.
    Es heißt nämlich:
    Code:
    <?=$_SERVER['PHP_SELF'];?>
     
  17. #16 3. Januar 2009
    AW: Onlineshop

    sers hacker5, du lebst ja noch^^

    ne, so mach ich das nicht.
    Ich erstell meinen warenkorb so:

    PHP:
    $_SESSION [ 'wk' ][] = array(
    'artnummer'  =>  $art ,
    'anz'  =>  $anz ,
    'preis'  =>  $preis ,
    'einzel'  =>  $einzel ,
    'gewicht'  =>  $gewicht ,
    'alte'  =>  $alte ,
    'bezeichnung'  =>  $bezeichnung
        
    );
    lösche ihn so:
    PHP:
    $id     =     $_REQUEST [ "id" ];
    unset(
    $_SESSION [ 'wk' ][ $id ]);
    $_SESSION [ 'wk' ] =  array_values ( $_SESSION [ 'wk' ]);
    und update ihn so:
    PHP:
    $_SESSION [ 'wk' ][ $id ][ 'preis' ] =  $preis ;
    $_SESSION [ 'wk' ][ $id ][ 'anz' ] =  $anz ;
    Funzt 1A :)

    gruß
    gl
     
  18. #17 3. Januar 2009
    AW: Onlineshop


    meinte ich ja... ich benutz das immer nich...

    was anderes... muss man nich, wenn man in eine textarea schreiben will mit innerHTML oder sowas reinschreiben, denn einen value hat die ja nich...
     
  19. #18 3. Januar 2009
    AW: Onlineshop

    nein.
    du schreibst ja
    HTML:
    <textarea>und hier kommt dein ganzer text rein</textarea>
    
    gruß
     
  20. #19 3. Januar 2009
    AW: Onlineshop

    das hab ich ja gesagt...

    HTML:
    <textarea id="area">
    text
    </textarea><!--man muss mit innerHTML drauf zugreifen-->
    <input value="" id="in"/> <!-- man muss mit value drauf zugreifen-->
    <!-- sprich:-->
    <script language="javascript">
    document.getElementById("area").innerHTML = "bar";
    
    document.getElementById("in").value = "foo";
    </script> 
    
    
    
     
  21. #20 3. Januar 2009
    AW: Onlineshop

    ahso, du hast gemeint mit js^^
    da hab ich kA...
     
  22. #21 3. Januar 2009
    AW: Onlineshop

    PHP:
    < texatarea >???</ textarea >
    <
    input type = "button"  onclick = "document.getElementsByTagName('textarea').item(0).value='!!!';"  value = "!?!?!?"  />
    Mit .value funktionierts auch bei Textareas einwandfrei.
     
  23. #22 4. Januar 2009
    AW: Onlineshop

    @Telefonzelle: Vielen Dank, damit kann ich was anfangen ich werd mich mal dranmachen.

    An alle deren Korinthen nicht ausgehen:
    Ich hab explizit geschrieben, das ich Testweise ein "simples" beispiel geschrieben hab.
    Wenn ihr euch jetzt an so lustigen sachen wie dem $PHP_SELF aufhängt ist das einfach nur nervig, weil es
    1. TROTZDEM funktioniert wenn $generiertes keine html tags enthält (was aber scheinbar keiner von euch getestet hat weil...
    2. das "Problem" mit der <textarea> auch keins ist weil es auch TROTZDEM geht
    und
    3. tut das alles gar nichts zur eigentlichen fragestellung zur sache und hilft KEIN STÜCK.

    Das war ein Beispiel, was ich schnell geschrieben hab. Dabei kam es mir nicht auf ein vorzeigescript an, sondern um die fragestellung wie ich diese textarea mit html code beschreiben lassen kann mittels eines 2. formulars (popup) was dabei personen ohne programier kenntnissen helfen soll.

    Jeder der das Thema aufmerksam verfolgt hat, hätte das wissen können!
     
  24. #23 4. Januar 2009
    AW: Onlineshop

    Immer locker bleibem mein Freund. Wir wollen dir eingentlich nur helfen.

    $PHP_SELF gibt es nunmal nicht.
    Ich hab mir das ganze Script nicht angeschaut.
    Aber es hätte sein können, dass dieser Fehler mit Schuld ist, dass etwas nicht Funktioniert.

    Wenn du Hilfe haben willst, solltest du nicht einfach nur ein Script dahinschreiben wo 1000 Fehler drin sind. Da hat iwann keiner mehr Lust zu helfen.

    Das mit dem Value part wird dir weiterhin nichts helfen.. Was bringt dir es, wenn in der Textarea

    <td>askdjask</td> ect steht.. Das ist verwirrend und könnte viel schöner gelöst werden. Aber naja

    Merk dir.
    DU willst Hilfe.
    DU willst, dass man dir hilft.
    DU nimmst die Hilfe nicht an.

    Wenn du keine Ahnung hast, noch nicht mals so viel, dass du verstehst was man dir im theoretischen sagt, sondern nur vorgefertigten Sachen und Copy und Paste arbeiten kannst, kann man nicht wirklich helfen.

    Dazu hast du dich sehr schlecht ausgedrückt was du überhaupt wolltest. Auf die Frage was du überhaupt machen willst, kam von dir auch keine Antwort.

    Dein Pech.

    Also beschwer dich nicht, wenn bald keiner mehr Lust hat dir zu helfen.
     
  25. #24 4. Januar 2009
    AW: Onlineshop

    genau...



    wenn du genau gesagt hättest (oder es noch tust), was genau du machen willst, bzw wofür du das brauchst, dann hätte dir bestimmt einer eine lösung dafür machen können...
    so haben alle nur nach fehlern in deinem script gesucht... daran solltest du dich imo aber gar nich stören, denn aus fehlern lernt man ...
    die sachen, die 'trotzdem gingen': bei mir nich
    (was benutzt du denn für einen browser?)

    edith sagt:
    btw wenn man folgenden code nimmt geht alles:
    PHP:
    <? php

    if ( $_POST [ 'submit' ])
    {
      
    $Beschreibung = nl2br ( $_POST [ 'Beschreibung' ]);
      
    $text "
    <table>
    <tr>
    <td colspan=2><center>Allgemeines</center><br><br> <tr><td colspan=2>"
    . $Beschreibung . "<br><br></td>
    </tr></td>
    </tr>
    <tr><td colspan=2><center>Technische Daten<br><br></td></tr><tr><td>Länge:</td><td>"
    . $_POST [ 'Laenge' ]. " cm</td></tr><tr><td>Breite:</td><td>" . $_POST [ 'Breite' ]. " cm</td></tr><tr><td>Höhe:</td><td>" . $_POST [ 'Hoehe' ]. " cm</td></tr><tr><td>Gewicht:</td><td>" . $_POST [ 'Gewicht' ]. " g</td></tr></table>" ;
      
    $generiertes = htmlentities ( $text );
      echo 
    "<html>
             <head>
              <script language=\"JavaScript\">
               function schreibe(a)
               {
               window.opener.document.getElementsByTagName('textarea').item(0).value= a;
                window.close();
               }
               </script>
             </head>"
    ;
       echo 
    "<body>" ;
        echo 
    "<br><center> Vorschau:<br><br>" ;
        echo 
    $text ;
        echo 
    '<input type="button" value="einfügen" onClick="schreibe(\'' . $generiertes . '\');">' ;

    }
    ?>
    <html>
     <head>
     </head>
     <body>
      <form action="<?php  print  $_SERVER [ 'PHP_SELF' ];   /*klappt auch mit print $PHP_SELF*/  ?>" method="post">
       <table>
        <tr>
         <td>Beschreibung:
         </td>
         <td><textarea name='Beschreibung' cols="40" rows="8"><?php  echo  $Beschreibung ?></textarea>
         </td>
        </tr>
        <tr>
         <td>Länge:
         </td>
         <td><input type="text" name="Laenge" value='<?php  echo  $_POST [ 'Laenge' ];  ?>'></input>cm
         </td>
        </tr>
        <tr>
        <td>Breite:
        </td>
        <td><input type="text" name="Breite" value='<?php  echo  $_POST [ 'Breite' ];  ?>'></input>cm
        </td>
        </tr>
        <tr>
         <td>Höhe:
         </td>
         <td><input type="text" name="Hoehe" value='<?php  echo  $_POST [ 'Hoehe' ];  ?>'></input>cm
         </td>
        </tr>
        <tr>
         <td>Gewicht:
         </td>
         <td><input type="text" name="Gewicht" value='<?php  echo  $_POST [ 'Gewicht' ];  ?>'></input>g
         </td>
        </tr>
        <tr>
         <td colspan="2"><br><center><input type='submit' name='submit' value='Generieren'><input type='reset' value='Eingaben zurücksetzen'>
         </td>
        </tr>
       </table>
      </form>
     </body>
    </html>
    gruß
     
  26. #25 9. Januar 2009
    AW: Onlineshop

    Erstmal um das klarzustellen:

    Mir wird hier von vorneherein gesagt, das ich nicht die basis hätte um das zu schaffen, was ich will und auch wenn es stimmt, ist es nicht so ganz korrekt einem (eurer meinung nach anfänger) so den wind aus den segeln zu nehmen.

    Seltsam das die Person die mir das sagte den Tipp gab htmlspecialchars() zu verwenden was ich aber schon benutzte.... doch keine fehlende grundlagen?
    Außerdem hab ich klar gesagt, das ich gerne einen htmlcode in eine textarea mittels JS und einem 2. formular bringen will.
    Ich denke das ist erklärung genug, denn dass das gehen müsste war mir klar und der grund ist im prinzip doch egal oder nicht?
    Ich konnte beim besten willen nicht annähernd 1000 fehler finden. Dinge sollte man mir schon im praktischen sagen, da ich dann auch verstehe woran es hängt und ich mein zu 100% selbst getipptes script auch weiterhin ausbauen kann und demnächst bei kleinen differenzen nicht wieder fragen muss.

    Wenn euch das $PHP_SELF so gestört hat, dann tuts mir leid ist aber eigentlich auch nichts tragisches.

    Ich hätte auch nichts vorgefertigtes gebraucht (gewollt) sondern folgender lösungsansatz hätte vollkommen gereicht:

    man nehme
    PHP:
    < input type = 'button'  value = 'einfügen'  onClick =\ "schreibe('" . $generiertes . "')\">
    und muss im code nur alle " oder ' zu \' machen

    @t-low: ich benutz Fifo 3.0.5 und IE 7.0.5730.13 zu gegenprüfen
    übrigens müsste dein script auch funzen. Leider war ich die Tage bei meinem Vater und da machte der Provider mucken

    Dennoch vielen Dank an alle!!
    Weil auch wenn manche Personen hier nicht ganz freundliche kommentare über die programierkenntnisse abgeben, weiß ich, das ihr dennoch zeit investiert um mir zu helfen.

    edit: bei dem onClick=\"schreibe wird das \ nicht angezeigt. das muss da aber hin.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - PHP Onlineshop
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.679
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    3.063
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    6.160
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    15.038
  5. Gute PHP Template Engine

    Yuesang , 20. Februar 2017 , im Forum: Webentwicklung
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    5.288
  • Annonce

  • Annonce